SC Mittelrhein: Heimsieg festigt Position im oberen Tabellendrittel

Bären basteln am personellen FeinschliffBären basteln am personellen Feinschliff
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen wichtigen Sieg und damit verbunden ein 6-Punkte-Wochenende konnten die Bären des SC Mittelrhein-Neuwied einfahren. Über die Eisbären Juniors aus Berlin gab es vor heimischer Kulisse einen 5:3 Erfolg (1:0/1:2/3:1).

Das Spiel war insgesamt auf einem sehr hohen Niveau und daher für alle Beteiligten sehr kurzweilig. Sowohl läuferisch, als auch körperlich ließ die Begegnung kaum Wünsche offen. Beide Teams erarbeiteten sich gute Torchancen, doch spätestens bei den Torhütern war Endstation. Für seine Leistung insgesamt bekam Gäste-Goalie Daniar Dshunussow ein Sonderlob von seinem Trainer. Das einzige Tor im ersten Drittel erzielte dann der Kanadier Justin Davis, der durch einen Bauerntrick einnetzen konnte.

Im zweiten Drittel erhöhte Berlin zusehends das Tempo und war phasenweise das spielbestimmende Team. Folgerichtig kamen sie in der 22. Minute zum verdienten Ausgleichstreffer. In der 37. Minute brachte Patrick Flynn die Juniors sogar in Führung, ehe Janne Kujala Sekunden vor der Pausensirene egalisieren konnte.

Auch der Schlussabschnitt wurde weiterhin auf gutem Oberliganiveau geführt. Mit einem perfekt angesetzten Schlagschuss erzielte erneut Justin Davis das 3:2. Die Freude hielt aber nicht lange an, da Berlin zwei Minuten später erneut ausgleichen konnte. Entscheidend waren dann die Schlussminuten. Die Bären aus Neuwied nahem das Heft wieder in die Hand, wollten sich nicht mit einem Punkt zufrieden geben. Mit Erflog. Waldemar Gomov gelang das viel umjubelte 4:3. Wie sooft in solch einer Situation nahm Jeff Tomlinson seinen Torhüter vom Eis. Doch der Kapitän höchstpersönlich schoss den Puck zum 5:3 Endstand über die Linie.

Stimmen zum Spiel:

Fred Carroll: „ Wir wussten vorher, dass das keine leichte Aufgabe wird gegen Berlin. Im ersten Drittel hatten wir genug Chancen, um schon höher zu führen, aber der Torwart hat super gehalten. Im Mittelabschnitt haben die das Tempo erhöht und wir waren nicht in der Lage, das Körperspiel mitzuhalten. Daher haben sie auch die beiden Tore erzielt. Im letzten Drittel haben wir mehr Biss gezeigt um am Ende verdient gewonnen mit einem Arbeitssieg.“

Jeff Tomlinson: „ Heute Abend war ich sehr zufrieden mit der Leistung meiner Jungs. Sie haben hart gekämpft und gearbeitet. Ich denke heute Abend haben wir ein Kämpferspiel gesehen und Neuwied war bestimmt der härteste Gegner, gegen den wir bisher gespielt haben.“

Torfolge:

1:0 (14.) Davis ( Mulock, Stärk); 1:1(22.) Mueller (Tepper); 1:2 (37.) Flynn (Weiß);

2:2 (40.) Kujala (Davis, Kulczynski); 3:2 (43.) Davis (Stolikowski, Mulock);

3:3 (45.) Kramer (3-5); 4:3 (56.) Gomov (Stolikowski 5-4);

5:3 (60.) Hergt (Kujala 6-5)

Indians legen los
Kracher-Auftakt für den ECDC Memmingen

​Mit zwei schweren Partien, darunter das Topspiel gegen Weiden, starten die Memminger Indians in die neue Saison. Nach dem Auswärtsauftritt in Bad Tölz am Freitag fo...

Am Sonntag beim Aufsteiger EHC Klostersee in Grafing
EV Lindau Islanders empfangen Passau Black Hawks zum Auftakt

​Die Vorbereitung der EV Lindau Islanders ist Geschichte, ab jetzt geht es nur noch um Punkte in der Oberliga Süd: Am Freitag (30. September, 19.30 Uhr) erwarten die...

Heimspiel am Sonntag
Oberliga-Auftakt für Passau Black Hawks gegen Lindau und Landsberg

​Die Passau Black Hawks starten am Freitag, 30. September, beim EV Lindau in die Oberliga-Saison 2022/23. Nur zwei Tage später empfangen die Habichte am Sonntag um 1...

Nächster Dreierpack
Herforder Ice Dragons erneut vor vollem Programm

​Den guten Start bestätigen – der Herforder EV blickt auf einen guten Saisonstart in der Oberliga Nord zurück. Mit fünf Punkten aus drei Spielen darf das erste Woche...

Bereits über 15.500 Karten verkauft
Prominente bereiten sich für Spiel beim Eishockey Open Air in Hannover vor

​Am 17. Dezember treffen im Rahmen des Oberliga-Nord-Spielplans die hannoverschen Oberligisten Scorpions und Indians im direkten Duell aufeinander. Das Spiel findet ...

Hamburg und Leipzig erste Verfolger – Schlusslicht jetzt Erfurt
Scorpions und Herne weiterhin mit blütenweißer Weste

​Das war ein heißumkämpfter Spieltag in der Oberliga Nord. Vorne stehen weiterhin die Hannover Scorpions und der Herner EV, die beide ihre Heimspiele für sich entsch...

Duisburg erlebt Premierenheimpleite
Hannover Scorpions stürmen auf Platz eins, Herne erster Verfolger

​Zwar ernährte sich das Eichhörnchen am Wochenende in Mellendorf mühsam, aber es reichte für die Hannover Scorpions, um Platz zu eins in der Oberliga Nord zu erobern...

Crocodiles auf Platz eins – Diez-Limburg Letzter
So kam die Oberliga Nord aus den Startlöchern

​Der Start der Oberliga Nord war solide und in etwa so erwartet worden. Die Favoriten gewannen und im Spitzenspiel des Tages setzte sich Herne gegen Halle durch. Auf...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 30.09.2022
Herner EV Herne
1 : 3
Icefighters Leipzig Leipzig
Tilburg Trappers Trappers
14 : 3
EG Diez-Limburg Limburg
Rostock Piranhas Rostock
1 : 4
Hammer Eisbären Hamm
Crocodiles Hamburg Hamburg
6 : 1
Füchse Duisburg Duisburg
ESC Moskitos Essen Essen
2 : 7
Hannover Scorpions Scorpions
Black Dragons Erfurt Erfurt
0 : 8
Herforder EV Herford
Hannover Indians Indians
2 : 5
Saale Bulls Halle Halle
Sonntag 02.10.2022
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Krefelder EV Krefeld
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herforder EV Herford
- : -
Herner EV Herne
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Hannover Indians Indians

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 30.09.2022
Blue Devils Weiden Weiden
5 : 0
EHC Klostersee Klostersee
EV Lindau Lindau
2 : 6
EHF Passau Black Hawks Passau
EC Peiting Peiting
4 : 3
Deggendorfer SC Deggendorf
Starbulls Rosenheim Rosenheim
6 : 3
SC Riessersee Riessersee
Tölzer Löwen Bad Tölz
5 : 2
ECDC Memmingen Memmingen
HC Landsberg Riverkings Landsberg
5 : 2
EV Füssen Füssen
Sonntag 02.10.2022
EHC Klostersee Klostersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EV Füssen Füssen
- : -
EC Peiting Peiting
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim