SC Mittelrhein: Auch das Rückspiel in Ratingen siegreich gestaltet

Bären basteln am personellen FeinschliffBären basteln am personellen Feinschliff
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Bären des SC Mittelrhein-Neuwied konnten auch das Rückspiel in Ratingen siegreich gestalten. Das Team von Fred Carroll gewann mit 2:7 (1:1, 0:3, 1:3).

Das erste Drittel haben die Neuwieder laut Aussage des Trainers leicht verschlafen. „Ich habe in der Drittelpause ein paar passende Worte an das Team gerichtet.“ Diese scheinen dann auch Früchte getragen zu haben, denn im Mittelabschnitt ließen die Bären keinen weiteren Gegentreffer zu und schraubten das Ergebnis auf 1:4 in die Höhe. Die Mannschaft zeigte zu diesem Zeitpunkt mehr Spielfreude und wandelte ihre Überlegenheit endlich in Tore um.

Im letzten Drittel machte man es genau entgegen der Vorgehensweise beim Hinspiel. Neuwied erhöhte das Tempo und nutze so die auftretende Müdigkeit der Ice-Aliens aus. Carroll: „Im Schlussabschnitt liefen die Kombination endlich besser und die Pässe sind angekommen.“



Nicht mit von der Partie war Verteidiger- Routinier Sami Leinonen, der von seinem Trainer aufgrund der Verletzung aus dem Hinspiel geschont wurde. Für ihn verteidigte Marc Hemmerich, der „einen wirklich guten Job gemacht hat!“, so der Trainer.

Auch die Strafzeiten hielten sich dieses Mal in Grenzen. Einziger negativer Höhepunkt war ein Kniecheck eines Ratinger Spielers gegen Jaroslav Majer.

Fred Carroll: „Im ersten Moment sah es übel aus, aber es ist wohl nicht so schlimm.“



Tore für Neuwied:

Jens Hergt, Waldemar Gomov, Janne Kujala, Ladislav Strompf, Ole Kopitz,

Tyson Mulock (2)

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

Der erste Neuzugang
Dominik Piskor wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Die Icefighters Leipzig geben ihren erste Neuzugang für die Oberliga-Saison 2022/23 bekannt: Von den Blue Devils Weiden wechselt Dominik Piskor nach Sachsen. ...

Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Junger Stürmer für die Ice Dragons
Anton Seidel wechselt von Höchstadt nach Herford

​Von Süd nach Nord – der Herforder EV vermeldet den nächsten Neuzugang für die kommende Oberligasaison. Anton Seidel wechselt von den Höchstadt Alligators aus der Ob...

AufstiegsplayOffs zur DEL2