Saisoneröffnung bei Deggendorf Fire – Thomas Gabler neu

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Proppenvoll war das Zelt

neben dem Deggendorfer Eisstadion, als sich Deggendorfer Fire am

Samstagabend erstmals in der Saison 2010/11 den Fans präsentierte.

Moderator Kim Ley stellte dabei zunächst die erfolgreiche

Schülermannschaft vor, die in der anstehenden Saison in der

Bundesliga an den Start gehen wird.

Bei der anschließenden

Präsentation der ersten Mannschaft des DSC waren die neuen

Gesichter unter den Cracks für die Fans am interessantesten: Der

erst 17-jährige Torhüter Vinzenz Hähnel fühlt

sich in Deggendorf aber bestens aufgenommen: „Es ist eine sehr

junge Mannschaft und das macht es mir auch sehr leicht.“ Einen

prominenten Dolmetscher hatte Ley für die Vorstellung des neuen

Kanadiers Joe Rand organisiert: Kein geringerer als der Deggendorfer

NHL-Profi Timo Pielmeier übernahm die Übersetzung.

Allerdings

kamen auch die Spieler, die schon länger für Deggendorf aus

Eis gehen auskunftsfreudig, wie der trotz seiner erst 19 Jahren

dienstälteste Spieler im Kader Nico Wolfgramm, der sich

selbstbewusst zeigte: „Meine Rolle hat sich über letzten Jahre

geändert. Ich darf inzwischen auch Verantwortung

übernehmen.“
Auch ein Neuzugang konnte noch vorgestellt

werden. Thomas Gabler wechselt vom Bundesliganachwuchs des TEV

Miesbach nach Deggendorf. Der 18-jährige Angreifer wird beim DSC

ein soziales Jahr absolvieren und will sich für die erste

Mannschaft empfehlen.

Abgerundet wurde das

Saisoneröffnungsfest durch die Band „Nimm3“, die für

eine gute Stimmung auch lange nach der Mannschaftspräsentation

sorgte. Auch die Tatsache, dass das erste öffentliche Training

nach der verspäteten Eisbereitung auf Grund von technischen

Problemen entfallen musste, konnte an der guten Laune bei den

anwesenden Fans nichts ändern.

Tilburg und Hamburg auf Verfolgungsjagd
Saale Bulls Halle besiegen die Hannover Scorpions

​Das war eine echte Überraschung. 21 Siege in Folge brachten den Hannover Scorpions 19 Punkte Vorsprung in der Oberliga Nord und jetzt kassierten sie nicht nur die z...

Wölfe müssen Platz eins abgeben
Starbulls Rosenheim besiegen Tabellenführer Selb

​Die Starbulls Rosenheim haben auch das zweite Heimspiel gegen die Selber Wölfe in der laufenden Saison der Oberliga Süd für sich entschieden. Die Grün-Weißen überze...

3:6-Niederlage
EV Füssen unterliegt Riessersee auch im dritten Anlauf

​Der EV Füssen konnte den SC Riessersee auch zum dritten Mal in dieser Saison nicht bezwingen und unterlag mit 3:6 (0:2, 1:2, 2:2). ...

6:2-Erfolg gegen Memmingen
EV Regensburg holt nächsten Dreier

​Bei der Partie zwischen den Regensburger Eisbären und den Memminger Indians erwiesen sich die Gäste aus dem Allgäu wie erwartet als sehr unangenehmer Gegner, dennoc...

Revanche geglückt
Deggendorfer SC bezwingt Höchstadt mit 5:2

​Perfekter Einstand für den neuen Co-Trainer Chris Heid beim Deggendorfer SC: Mit 5:2 bezwangen die Deggendorfer die Höchstadt Alligators und nahmen damit Revanche f...

Am Sonntag in Höchstadt
Passau Black Hawks beim Team der Stunde gefordert

​Die Passau Black Hawks müssen an diesem Wochenende nur einmal antreten. Das Spiel am Sonntag um 17 Uhr hat es aber gleich in sich: Die Dreiflüssestädter reisen zum ...

Stürmer kommt aus Budapest
Crocodiles Hamburg verpflichten Harrison Reed

​Die Crocodiles Hamburg haben noch einmal nachgerüstet. Mit Harrison Reed wurde ein erfahrener Stürmer verpflichtet, der in Deutschland bereits in der DEL und der DE...

Nemo bleibt Chef-Alligator
Mikhail Nemirovsky verlängert als Trainer in Höchstadt

​Der Höchstadter EC ist in der Corona-Saison erfolgreich wie wohl nie zuvor und damit dies auch in der nächsten Spielzeit so bleibt, stellen die Verantwortlichen ber...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 22.01.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
6 : 4
Hammer Eisbären Hamm
Tilburg Trappers Trappers
6 : 3
Herner EV Herne
EG Diez-Limburg Limburg
6 : 4
Icefighters Leipzig Leipzig
Herforder EV Herford
2 : 5
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Scorpions Scorpions
5 : 7
Saale Bulls Halle Halle
Sonntag 24.01.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Herner EV Herne
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Krefelder EV Krefeld
Hannover Indians Indians
- : -
Herforder EV Herford
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Rostock Piranhas Rostock

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 22.01.2021
Starbulls Rosenheim Rosenheim
3 : 1
Selber Wölfe Selb
EC Peiting Peiting
8 : 9
Blue Devils Weiden Weiden
EV Füssen Füssen
3 : 6
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
2 : 7
EV Lindau Lindau
Deggendorfer SC Deggendorf
5 : 2
Höchstadter EC Höchstadt
Eisbären Regensburg Regensburg
6 : 2
ECDC Memmingen Memmingen
Sonntag 24.01.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
SC Riessersee Riessersee
- : -
EC Peiting Peiting
EV Lindau Lindau
- : -
EV Füssen Füssen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf