Saale-Teufel wollen in Sachsenliga spielen - notfalls in anderer Stadt

Saale-Teufel wollen in Sachsenliga spielen - notfalls in anderer StadtSaale-Teufel wollen in Sachsenliga spielen - notfalls in anderer Stadt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Angesichts der undurchsichtigen Situation um mögliche neue Vereine wie dem ESV Halle oder ESC 04 Halle gibt sich der ESC Saale-Teufel Halle kämpferisch. Nachdem des Thema Oberliga offensichtlich ad acta gelegt wurde, wollen die Saale-Teufel nach einer Meldung auf ihrer Homepage in der Sachsenliga an den Start gehen, um die Vereinstradition zu erhalten. Die Eiszeiten für eine Mannschaft seien bereits beantragt worden. Die Nachwuchsarbeit soll verbessert werden, angedacht sind Spielgemeinschaften, um den jungen Cracks einen regelmäßigen Spielbetrieb zu ermöglichen. Sollten die Saale-Teufel in Halle keine Eiszeiten bekommen - wenn beispielsweise der ESV oder ESC 04 in der Regionalliga spielt - würde der Verein nach seiner eigenen Meldung notfalls auch in einer anderen Stadt spielen. Kontakte nach Merseburg, Köthen, Eisleben, Weißenfels, Dessau und Leipzig seien bereits geknüpft worden. Eishallen-Chef in Halle ist Andreas Werkling, der auch die Gründung des ESV und ESC 04 Halle intiiert hatte.

Weitere Meldungen: Landesverbände Nord

Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Ice Dragons präsentieren sechsten Neuzugang
Dominik Patocka wechselt aus Lindau zum Herforder EV

​Vom Bodensee über Prag nach Ostwestfalen – der Herforder EV präsentiert seinen nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Dominik Patocka wechselt vom Süd-Oberligi...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Sebastian Moberg verstärkt die Farmsener
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben die zweite von drei Kontingentstellen mit Sebastian Moberg besetzt. Der Verteidiger wechselt vom Herner EV zu den Elbstädtern und unter...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde