Saale-Teufel wollen in Sachsenliga spielen - notfalls in anderer Stadt

Saale-Teufel wollen in Sachsenliga spielen - notfalls in anderer StadtSaale-Teufel wollen in Sachsenliga spielen - notfalls in anderer Stadt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Angesichts der undurchsichtigen Situation um mögliche neue Vereine wie dem ESV Halle oder ESC 04 Halle gibt sich der ESC Saale-Teufel Halle kämpferisch. Nachdem des Thema Oberliga offensichtlich ad acta gelegt wurde, wollen die Saale-Teufel nach einer Meldung auf ihrer Homepage in der Sachsenliga an den Start gehen, um die Vereinstradition zu erhalten. Die Eiszeiten für eine Mannschaft seien bereits beantragt worden. Die Nachwuchsarbeit soll verbessert werden, angedacht sind Spielgemeinschaften, um den jungen Cracks einen regelmäßigen Spielbetrieb zu ermöglichen. Sollten die Saale-Teufel in Halle keine Eiszeiten bekommen - wenn beispielsweise der ESV oder ESC 04 in der Regionalliga spielt - würde der Verein nach seiner eigenen Meldung notfalls auch in einer anderen Stadt spielen. Kontakte nach Merseburg, Köthen, Eisleben, Weißenfels, Dessau und Leipzig seien bereits geknüpft worden. Eishallen-Chef in Halle ist Andreas Werkling, der auch die Gründung des ESV und ESC 04 Halle intiiert hatte.

Weitere Meldungen: Landesverbände Nord

Verstärkung für die Indians
Litauischer Nationalspieler wechselt zum ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat auf die angespannte Personalsituation reagiert und mit Tadas Kumeliauskas eine Verstärkung für die Offensive verpflichtet. Der 28 Jahre alte ...

Klarer Erfolg gegen Braunlage
7:2-Heimsieg für die Crocodiles Hamburg

​Mit 7:2 setzten sich die Crocodiles Hamburg gegen die Harzer Falken aus Braunlage durch. Zwar zeigt die Torschussstatistik ziemlich ausgeglichene Werte an, aber di...

Gegen den Angstgegner wieder keine Punkte
Blue Devils Weiden verlieren erneut gegen Sonthofen

​Am Freitagabend hatten die Blue Devils die Bulls aus Sonthofen zu Gast. Bereits zweimal hatte man gegen den „Angstgegner“ in dieser Saison verloren. Auch diesmal mu...

Ein Neuer für die Zukunft
Icefighters Leipzig holen Ryan Warttig aus Weißwasser

​Ryan Warttig verstärkt ab sofort den Oberligisten Icefighters Leipzig. ...

Icefighters Leipzig halten überraschend Anschluss
Hannover Indians gewinnen Spitzenspiel in Herne

​Die Spiele im Ruhrgebiet scheinen ihnen zu liegen. Die Hannover Indians gewannen nach dem 2:0 in Essen nun auch 3:2 in Herne und bleiben weiterhin auf Rang drei der...

ECP gewinnt mit 5:3
Eisbären Regensburg verlieren Topspiel gegen Peiting

​Nach einer durchwachsenen Leistung im Spitzenspiel der Oberliga Süd mussten die Eisbären Regensburg gegen den EC Peiting als Verlierer die Eisfläche verlassen. 3:5 ...

7:3-Sieg bei den Black Dragons Erfurt
Füchse Duisburg feiern fünften Sieg in Folge

​Zwei Serien haben gehalten – eine andere endete. Und in allen drei Fällen gab es dabei Grund zur Freude für die Fans der Füchse. Am Freitagabend hat der EV Duisburg...