Roten Teufeln gelingt Revanche

Die Nauheimer Defensive um Goalie Markus Keller war die Grundlage zum Erfolg in Duisburg. (Foto: Roland Christ - www.rc-du.de)Die Nauheimer Defensive um Goalie Markus Keller war die Grundlage zum Erfolg in Duisburg. (Foto: Roland Christ - www.rc-du.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einer Kontertaktik angetreten wollte man sich nicht wieder wie beim 3:4 vor gut drei Wochen von den Füchsen überraschen lassen. Stattdessen mussten die Gastgeber kommen, die Bad Nauheimer Defensive stand jedoch sicher, zudem hatte Goalie Markus Keller einen echten Sahnetag erwischt.

Nach torlosen 20 Minuten packten die Hessen dann ihre schnellen Konter aus: Nur wenige Sekunden nach Wiederbeginn markierte Lanny Gare auf Zuspiel von Tobias Schwab die 1:0-Führung für die Gäste, die hoch konzentriert zu Werke gingen. Duisburg hatte so seine liebe Mühe mit dem Gegner, es dauerte bis zur 31. Minute, ehe Selivanov den Ausgleich für die Hausherren schaffte. Dies ließ die Roten Teufel aber unbeeindruckt, sie gingen weiter ihre Marschroute, was den erneuten Führungstreffer – diesmal durch Kyle Piwowarczyk – zum günstigen Zeitpunkt kurz vor der zweiten Pause brachte.
Es war klar, dass die Duisburger im letzten Abschnitt einen einzigen Sturmlauf unternehmen würden, um die dritte Heimniederlage zu verhindern. Hierbei tat sich aber immer mehr Bad Nauheims Torhüter Markus Keller hervor, der mit Glanzparaden seinem Team den knappen Vorsprung hielt. Die Zeit lief den Füchsen allmählich davon, so dass sie immer mehr Risiko gehen mussten. Dies nutzte Matthias Baldys in der vorletzten Spielminute zum vorentscheidenden 3:1 für die Gäste, und als die Hausherren ihren Torhüter bei einer Strafe gegen den EC zugunsten eines weiteren Feldspielers vom Eis nahmen, war es Manuel Weibler, der ins leere Tor mit dem 4:1 den Schlussstrich unter eine glanzvolle Auswärtsleistung der Hessen setzte.

Somit nehmen die Kurstädter auch im zweiten Auswärtsspiel der Dreier-Serie (Dienstag geht es bereits in Essen weiter) Punkte mit nach Hause, diesmal sogar die volle Anzahl. Bei zwei weniger ausgetragenen Partien könnten die Roten Teufel sogar auf die Füchse aufschließen, so dass es auch weiterhin spannend bleibt in der Spitzengruppe der Oberliga West.

Am Dienstag ab 20 Uhr gastieren die Schützlinge von Trainer Fred Carroll zum Nachholspiel bei den Moskitos, mit einer ähnlichen Leistung wie heute Abend ist auch dort etwas Zählbares drin. Und auch gegen die Essener hat man nach dem 5:8 von vor zwei Wochen noch etwas gut zu machen.
Tore: 0:1 (20:31) Gare (Cardona, Schwab), 1:1 (30:42) Selivanov (Taube, Cooper), 1:2 (37:12) Piwowarczyk (Barta, Zerressen), 1:3 (58:14) Baldy (Gare, Weibler), 1:4 (59:30) Weibler (Baum, Piwowarczyk/ENG, 4-6). Strafen: Duisburg 8 + 10 (Fiedler), Bad Nauheim 14 + 10 (Franz). Zuschauer: 808.

Erfurt weiter auf Siegeskurs – irres zweites Drittel am Pferdeturm
Hannover Scorpions lassen sich von Herford kalt erwischen

​Die Scorer, die schon am Freitag sehr erfolgreich waren, schlugen auch am Sonntag zu. Wieder fielen in der Oberliga Nord neun Tore im Schnitt – und diese Ergebnisse...

5:4-Sieg in Passau
Junges EVF-Team entscheidet kurioses Spiel für sich

​So eine Aufstellung hatte der EV Füssen noch nicht. 14 DNL-Spieler, darunter fünf 17-Jährige. Altersdurchschnitt 20,2 Jahre, im Tor 14 Minuten Oberligaerfahrung, dr...

Lindau Islanders gewinnen mit 5:3
Selber Wölfe verspielen Zwei-Tore-Führung

​Die Selber Wölfe mussten sich in der Oberliga Süd auswärts den EV Lindau Islanders mit 3:5 (2:4, 0:1, 1:0) geschlagen geben. ...

Schöne Powerplaytreffer, aber keine Chance auf Punkte
Starbulls Rosenheim unterliegen dem SC Riessersee

​Die Starbulls Rosenheim unterlagen am Sonntagabend im Olympia-Eissportzentrum Garmisch-Partenkirchen dem SC Riessersee mit 3:5. ...

Rostock überholt Krefeld
Oberliga Nord: 60 Tore in sechs Spielen

Die Zuschauer, wenn sie denn hätten kommen dürfen, hätten ihre Freude gehabt. Im Schnitt fielen in jeder Partie des Freitags in der Oberliga Nord zehn Tore und bei e...

Last-Minute Sieg
Dezimierter Deggendorfer SC ringt die Islanders nieder

Was für ein Abend im Eisstadion an der Trat – nach den Turbulenzen vor dem Spiel zeigte die Mannschaft von Trainer Chris Heid eine starke Reaktion und drehte einen 1...

„Rote Linien überschritten“
DSC stellt sieben Spieler vom Trainings- und Spielbetrieb frei

Nachdem die sportliche Leitung des Deggendorfer SC in den letzten Wochen in neue Hände übergegangen ist, wurden sämtliche internen Belange auf Grund der sportlichen ...

Gegen Riessersee „einfach weitermachen“
Nur ein Spiel für die Starbulls Rosenheim

Nur ein Spiel bestreiten die Starbulls Rosenheim in der Oberliga Süd am Wochenende: Am Sonntag treffen die Grün-Weißen im Olympia-Eissportzentrum Garmisch-Partenkirc...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Dienstag 16.03.2021
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Selber Wölfe Selb
- : -
SC Riessersee Riessersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau