Rote Teufel verpflichten Kanadier Russell Spence

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem das gestrige Sponsorengespräch insgesamt recht positiv verlaufen ist, können die Roten Teufel Bad Nauheim auch auf dem sportlichen Sektor eine frohe Nachricht überbringen: rechtzeitig zum Weihnachtsfest wird am Samstag der Kanadier Russell Spence in Bad Nauheim erwartet. Der Kanadier, der in den letzten drei Jahren in der UHL in Fort Wayne, Kalamazoo und Danbury tätig war und darüber hinaus bereits über ECHL-Erfahrung (Trenton) verfügt, wird am 1.Januar 24 Jahre alt und gilt mit seinen knapp 100 Kilo und 1,93 Meter Körpergröße als "Brecher". Darüber hinaus verfügt der Stürmer über einen guten und harten Schuss, zudem schießt er rechts, was für Trainer Bill Lochead auch ausschlaggebend für die Verpflichtung war. Im Jahr 2002 wurde Spence an Nummer 280 in der neunten Runde von den Phoenix Coyotes gedraftet, so dass man sich von ihm natürlich einiges an Durchschlagskraft verspricht. Die Draft-Nominierung war auch ein Resultat seiner zuvor eingefahrenen Auszeichnungen als bester Stürmer der Nachwuchsliga MJHL, als er für Opaskwayakn in drei Jahren insgesamt 122 Punkte markierte. Außerdem gilt der linke Flügelstürmer als guter Skater und Forechecker. Spence besitzt seit heute seine Spielberechtigung für die Roten Teufel und wird somit bereits am kommenden Montag beim Heimspiel gegen Bayreuth für sein neues Team auflaufen.

4:1 gegen die Hannover Indians
Selber Wölfe stürmen ins Viertelfinale

​Die Selber Wölfe haben das vierte Spiel im Play-off-Achtelfinale gegen die Hannover Indians mit 4:1 (2:1, 1:0, 1:0) gewonnen und stehen damit im Viertelfinale, in d...

Bereits nach vier Spieltagen alle Oberliga-Serien entschieden
Tilburg Trappers, Hannover Scorpions und Selber Wölfe im Viertelfinale

​Zwei der Nord-Favoriten wurden von ihren süddeutschen Gegnern ziemlich geärgert, aber zu einem Sturz hat es dann doch nicht gereicht. Weiden und Lindau zeigten aber...

Der erste Neue
Gianluca Balla wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Gianluca Balla ist der erste Neuzugang der Icefighters Leipzig für die Saison 2019/20. In der vergangenen Saison spielte der Stürmer für die Crocodiles Hamburg. ...

Ehliz und Miguez stürmen weiter für Garmisch
Weitere Vertragsverlängerungen beim SC Riessersee

​Einen neuen Vertrag für die Saison 2019/20 erhalten die Stürmer Aziz Ehliz und Moritz Miguez. Die beiden gehen damit in ihre zweite Saison beim SC Riessersee. ...

Eindeutiges 4:1 gegen Selb
Hannover Indians ziehen sich für drei Tage selbst aus dem Sumpf

​Das war knapp. Noch einmal so ein desaströses Defensivverhalten und die im März beginnende, fünfte Jahreszeit für Eishockeyfans am Pferdeturm hätte ein verheerendes...

Oberliga-Play-offs: Fünf Entscheidungen bereits gefallen
Der Norden entscheidet dritte Serienbegegnung mit 5:3 für sich

​Der Norden hat erstmals einen Spieltag im Play-off-Achtelfinale der Oberliga für sich entscheiden. In diesem Zug schafften die Saale Bulls Halle und der Herner EV b...

Drei Siege in drei Spielen gegen die Moskitos Essen
Starbulls Rosenheim nach 3:2-Heimsieg im Viertelfinale

​Die Starbulls Rosenheim haben auch das dritte Spiel im Play-off-Achtelfinalduell der Oberliga gegen die Moskitos Essen für sich entschieden. Am Dienstagabend behiel...