Rote Teufel verpflichten Johannes Saßmannshausen

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Am heutigen Montag konnten die Roten Teufel den nächsten Neuzugang für die neue Saison präsentieren: vom Heilbronner EC wechselt Verteidiger Johannes Saßmannshausen zurück zu seinem Stammverein. "Wir freuen uns, mit Johannes ein großes Talent, das aus unserem eigenen Nachwuchs entstammt, wieder in Bad Nauheim begrüßen zu können", sagte heute Geschäftsführerin Simone Grünewald. "Auf der noch offenen deutschen Verteidigerposition gab es für mich die Wahl zwischen Alexander Schuster und eben Johannes Saßmannshausen. Ich habe mich letztendlich für Johannes entschieden, da er zum einen bei uns das Eishockeyspielen erlernt hat, und er zum anderen auch ein Spieler mit Zukunft für uns ist", erklärt Trainer Thomas Barczikowski seine Personalentscheidung. "Das Finanzielle spielte dabei eigentlich keine große Rolle, und das habe ich Alex auch so mitgeteilt. Beide kennen sich ja von letzter Saison her, und Alex hat uns zu dieser Verpflichtung sogar gratuliert. Wir sind mit ihm so verblieben, dass wir uns vielleicht für nächste Saison noch mal unterhalten, denn er würde auch gerne wieder nach Bad Nauheim kommen", so Barczikowski weiter. "Johannes wird nächste Saison mit einer Förderlizenz bei uns spielen, es ist aber noch nicht ganz klar, mit welchem DEL-Verein dies sein wird. Fest steht aber schon jetzt, dass Johannes' Priorität in Bad Nauheim liegt, und ein Einsatz in der DEL nur in Absprache mit uns möglich ist", erklärt der Coach.

Saßmannshausen absolvierte in der abgelaufenen Oberliga-Saison bei den Heilbronner Falken 50 Spiele und markierte dabei ein Tor und acht Assists bei nur 18 Strafminuten. Der Linksschütze gilt als ein zuverlässiger und technisch versierter Verteidiger, der nicht ganz 20 Jahre alt ist, aber bereits ein Jahr in Grafing beim EHC Klostersee sowie der letzten Saison in Heilbronn als Oberliga-Erfahrung vorweisen kann. Davor durchlief der in Lich geborene Abwehrspieler die gute Schule der Jungadler aus Mannheim, bei denen er drei Jahre aktiv war. Saßmannshausen weilt den Sommer über in Bad Nauheim, wo er morgen Abend zum ersten Mal mit dem Inlinehockey-Team der Grizzlys im Colonel-Knight-Stadion trainieren wird. Dort werden wir dann auch Gelegenheit haben, ein kurzes Interview mit dem Neuzugang zu führen.

Neben diesem Neuzugang im Spielerbereich konnte die GmbH-Führung heute eine weitere Verstärkung im Bereich Sponsorenakquisition verkünden: neben Dirk Ex ist ab sofort Patricia Lindenzweig für die Gewinnung von Sponsoren verantwortlich. Die Frau vom früheren EC-Verteidiger Volker Lindenzweig betreibt hauptberuflich eine Event- und Marketingagentur und ist somit bestens präpariert für diese Tätigkeit. "Patricia Lindenzweig wird bei uns hauptsächlich für die Akquise neuer Firmen und Unternehmungen zuständig sein, während Dirk Ex die Bestandskunden betreuen wird", erklärt Geschäftsführerin Simone Grünewald die Aufteilung dieses Bereichs. "Wir freuen uns, Patricia in unserem Kreis begrüßen zu dürfen und auf die Zusammenarbeit mit ihr", so Grünewald weiter.

Fünfte und sechste Saison am Gysenberg
Marcus Marsall stürmt weitere zwei Jahre für den Herner EV

​Der Herner EV hat auch den Vertrag mit Marcus Marsall um zwei weitere Jahre verlängert. Der Leistungsträger und Vize-Kapitän geht damit bereits in seine fünfte und ...

33 Punkte in der Premierensaison
Dennis Palka stürmt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/2022 wächst: Der 29-jährige Außenstürmer Dennis Palka wird auch in der kommenden Spielzeit für die...

Der nächste Abgang steht fest
Icefighters Leipzig: Patrick Fischer beendet Eishockeykarriere

​Ein weiterer langjähriger Spieler der Icefighters Leipzig kündigt das Ende seiner aktiven Laufbahn an. Patrick Fischer stand in 319 Pflichtspielen im Trikot des Obe...

Neuzugang von den Dresdner Eislöwen
Transfer-Coup: Rostock Piranhas holen Kevin Lavallée

​Mit der Verpflichtung von Kevin Lavallée ist den Rostock Piranhas ein Transfer-Coup gelungen. ...

Draxinger, Kolb und Biberger verlängern
Drei weitere Verteidiger bleiben bei den Starbulls Rosenheim

​Dreimal Defensive auf einen Streich: Die Verteidiger Tobias Draxinger, Dominik Kolb und Alexander Biberger haben ihre Verträge bei den Starbulls Rosenheim verlänger...

Neuzugang von den Hammer Eisbären
Tom Lorer wird ein Herforder Ice Dragon

​Die Verantwortlichen des Herforder EV vermelden mit Tom Lorer den zweiten Neuzugang für die kommende Saison. Der 20-Jährige wechselt vom Westfalenkonkurrenten Hamme...

Sven Gerike wird Geschäftsführer
EXA Icefighters Leipzig starten als GmbH in eine neue Ära

​Am 5. Oktober 2020 wurde es bereits verkündet: Neue Gesellschafter und optimierte Strukturen sollen die EXA Icefighters Leipzig in die Zukunft führen. Aus der IceFi...

Jonas Schwarzfischer verlängert bei den Riverkings
Leon Lilik wechselt zum HC Landsberg

​Mit Leon Lilik kann der HC Landsberg den ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentieren. Der 25-jährige Verteidiger wechselt von den EXA Icefighters Leipzig ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs