Rote Teufel verpflichten Allrounder Marco Ludwig

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der Kader der Roten Teufel Bad Nauheim wächst weiter: Vom Zweitligisten aus München wechselt Zwei-Wege-Spieler Marco Ludwig in die Kurstadt. Der 25-Jährige absolvierte als Verteidiger vergangene Spielzeit 52 Partien in der bayrischen Landeshauptstadt und markierte dabei insgesamt fünf Punkte (ein Tor, vier Vorlagen bei 16 Strafminuten). Der gebürtige Bad Muskauer und gelernte Stürmer wurde bei den Füchsen aus Weißwasser ausgebildet, wo er in den Jahren 2000 bis 2002 sowohl bei den Junioren als auch in der 2. Bundesliga eingesetzt wurde. Anschließend wechselte der 1,84 Meter große und 86 Kilogramm schwere Linksschütze mit seinem ersten Profivertrag in die Oberliga zum EC Peiting, wo er in 53 Partien auf Anhieb 34 Scorerpunkte (17 Tore, 17 Assists) einfahren konnte. Es folgte eine weitere erfolgreiche Spielzeit in der Oberliga Südost bei seinem Stammverein ES Weißwasser, nach der es Ludwig über Schweinfurt zum SC Riessersee zog, wo er gleich drei Saisons absolvierte. In dieser Zeit lernte er auch seine Freundin, Deutschlands Top-Skirennfahrerin Maria Riesch, kennen. Beide bezogen vor Kurzem in Garmisch eine gemeinsame Wohnung, um den Sommer über so viel Zeit wie möglich zu verbringen, ehe es im Winter zwangsläufig zu längeren Trennungsphasen kommen wird.

„Marco spielte die letzten beiden Jahre als Verteidiger, er kann aber auch bedarfsweise im Sturm eingesetzt werden. Das waren für mich mit die wichtigsten Argumente für eine Verpflichtung", sagt EC-Coach Fred Carroll über seinen Neuzugang. „Bei uns wird er in der Defensive als nomineller Verteidiger beginnen, wenn aber Not am Mann ist, dann wird er im Sturm auflaufen. Er ist ohnehin auf allen Positionen einsetzbar - egal ob rechts oder links, vorne oder hinten. Das macht ihn mehr als wertvoll. Außerdem verfügt er über Führungsqualitäten und hat bereits einiges an Erfahrung sammeln können. Ich wollte ihn bereits im vergangenen Winter holen, doch nach dem Trainerwechsel in München hoffte Marco auf mehr Eiszeit, so dass er dort blieb. Letztendlich klappte es aber nicht so, wie er sich das vorstellte, so dass der Zeitpunkt für einen Wechsel zu uns nun gekommen war", so Carroll weiter.

Somit umfasst der neue Kader der Roten Teufel bislang zwei Torhüter, vier Verteidiger sowie acht Stürmer, so dass nicht mehr allzu viele Positionen offen sind. Man wartet derzeit noch auf eine Zusage vom letztjährigen Kapitän Oliver Bernhardt, bei dem es noch nicht klar ist, ob er seine Profi-Karriere weiter fortsetzen wird. Zudem ist man mit einem weiteren deutschen Verteidiger in konkreten Verhandlungen, so dass auch die Defensive in Kürze komplett sein könnte.

Zuletzt bei den Tölzer Löwen
Manuel Edfelder kehrt zu den Starbulls Rosenheim zurück

​Wie bereits vor den Play-offs in einer kurzen Nachricht vermeldet, trägt Manuel Edfelder nach vier Spielzeiten in der Fremde in der kommenden Saison 2021/2022 wiede...

Neuzugang aus der DEL
Nick Latta wechselt aus Straubing zu den Blue Devils Weiden

​Den Verantwortlichen der Blue Devils Weiden ist eine bemerkenswerte Neuverpflichtung gelungen – und diese Verstärkung kommt aus der DEL: Nick Latta wechselt von den...

Zwei Tore von Mario Valery Trabucco beim 5:1-Sieg
Hannover Scorpions bezwingen Südmeister Selb in Spiel drei deutlich

​Vor dem Spiel glaubten einige der anwesenden, dass erneut eine Verlängerung droht. Zu ausgeglichen hatten die beiden Teams in den ersten beiden Begegnungen agiert u...

Stürmer kam im Oktober aus Polen
Adam Domogalla bleibt bei den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Adam Domogalla verlängert. Der Stürmer wechselte im Oktober 2020 aus Polen nach Hamburg und sammelte in 30 Spielen für ...

Oppenberger und Widén verlassen Lindau
Trotz höherklassiger Angebote verlängert Dominik Ochmann bei den Islanders

​Die Verteidigung der EV Lindau Islanders für die kommende Saison nimmt Konturen an. Mit der Vertragsverlängerung von Dominik Ochmann haben sich die Lindauer bereits...

Weitere Gespräche laufen
Herner EV bestätigt nach Saisonende neun Abgänge

​Knapp eine Woche nach dem Ende der eigenen Oberliga-Nord-Saison gibt der Herner EV neun Abgänge bekannt. „Wir bedanken uns bei allen Akteuren, dass sie unsere Farbe...

Stürmer bleiben an Bord
Starbulls Rosenheim verlängern mit Daxlberger und Heidenreich

​Zwei weitere Akteure gehen auch in der kommenden Saison für die Starbulls Rosenheim aufs Eis: Die Angreifer Dominik Daxlberger und Simon Heidenreich haben ihre ausl...

Junger Stürmer kam aus Kaufbeuren
Louis Latta bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Der Kader der Blue Devils Weiden für die kommende Saison nimmt weiter Formen an. Mit Louis Latta hat ein weiterer Stürmer aus dem letztjährigen Kader seinen Vertrag...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs