Rote Teufel siegen in Sokolov

Rote Teufel siegen in SokolovRote Teufel siegen in Sokolov
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Gäste dominierten nach einer kurzen Abtastphase das erste Drittel und legten durch zwei Treffer von Kevin Lavallee schnell ein 2:0 vor. Sokolov kam nur sporadisch vor den Kasten von Markus Keller, der sich zwei Mal auszeichnen konnte und den Gegentreffer somit verhinderte. Stattdessen legten die Hessen nach und markierten den 3:0-Pausenstand durch Tobias Schwab, der von Gare in der 15.Minute mustergültig bedient wurde.

Nach intensiven Trainingseinheiten während des Trainingslagers war es nur allzu verständlich, dass die Beine auch ob des deutlichen Spielstandes ab dem Mittelabschnitt ein wenig schwerer wurden. Auch wenn man durch Schwab und Stanley zunächst zwei gute Chancen zu verzeichnen hatte, blieb das Ergebnis erstmal konstant. Keller machte im Tor Platz für Patrick Glatzel in der 33.Minute, der beim Gegentreffer von Divisek nur kurze Zeit später keine Abwehrchance hatte. Die Kurstädter verteidigten aber trotz einiger Strafzeiten gegen sie geschickt den komfortablen Vorsprung und hatten den Gegner mehr oder minder gut im Griff.

Im letzten Abschnitt hieß die Marschroute, schnellstmöglich das vierte Tor zu erzielen und den Sack somit zuzumachen. Dieses gelang den Badestädtern in der 53.Minute, als Kevin Lavallee mit seinem dritten Treffer an diesem Abend die Tschechen in deren Schranken verwies, was gleichzeitig auch das Endergebnis bedeutete. „Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung in diesem ersten Test. Ich habe einige gute Ansätze gesehen, diese müssen wir nun weiter ausbauen im Rahmen der Vorbereitung“, sagte EC-Coach Fred Carroll nach dem Schlusspfiff. Am Sonntag treten er und sein Team ab 18 Uhr beim Süd-Oberligisten VER Selb (u.a. auch Gegner der Hessen im DEB-Pokal) zum nächsten Kräftevergleich an.

Tore: 0:1 (01:18) Lavallee (Maaßen, Kohl/5-4), 0:2 (06:08) Lavallee (Stanley/4-5), 0:3 (14:14) Schwab (Gare), 1:3 (32:50) Divisek (Dobremysl, Jakubal), 1:4 (52:53) Lavallee (Stanley, Schwab). Strafen: Sokolov 18, Bad Nauheim 18. Zuschauer: 150.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
5:1 vor ausverkauftem Haus
Blue Devils Weiden erspielen sich ersten Matchpuck

​Der Südmeister ist wieder da. Nach zwei Niederlagen im Play-off-Finale der Oberliga in Folge schien es, als ob die Hannover Scorpions das Momentum auf ihrer Seite h...

Neuer Verteidiger
Fabian Belendir wechselt zu den Hannover Indians

​Mit Fabian Belendir haben die EC Hannover Indians einen jungen Verteidiger verpflichtet. Der 20-Jährige stand in der abgelaufenen Saison bei den Dresdner Eislöwen i...

Michael Paterson-Jones kommt von der Uni
Neuzugang im Tor der Höchstadt Alligators

​Nach der Rückkehr von Eetu-Ville Arkiomaa nach Höchstadt geben die Alligators ihren ersten „richtigen“ Neuzugang bekannt: Goalie Michael Paterson-Jones kommt aus de...

4:2 gegen Weiden vor ausverkauftem Haus
Hannover Scorpions gleichen Finalserie aus

​Dramatik pur im Play-off-Finale der Oberliga. Die beiden Staffelmeister lieferten sich bis jetzt die erwartete Schlacht. Nun haben die Hannover Scorpions die Serie ...

Trotz Abstieg aus der DEL2
Alexander Dück bleibt Trainer der Bietigheim Steelers

​Alexander Dück bleibt nach dem Abstieg aus der DEL2 auch in der Oberliga der Cheftrainer der Bietigheim Steelers....

Wechsel aus Rosenheim
Ex-DEL-Spieler Steffen Tölzer kommt zu den Lindau Islanders

​Steffen Tölzer läuft für die EV Lindau Islanders auf: Was für viele Eishockey-Begeisterte wie ein Traum klingt, wird nun Wirklichkeit. Der langjährige Augsburger Ka...

Kantersieg vor ausverkauftem Haus
8:2! Hannover Scorpions schlagen in höchster Not zurück

​Das war eigentlich ein Meisterstück. Allerdings hatten das alle, die 2.560 Fans im ausverkauftem Weidener Stadion und die vielen Fans vor den Fernsehbildschirmen, a...

Stürmer kommt von der EG Diez-Limburg
Nils Wegner wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV präsentiert mit Nils Wegner den nächsten Neuzugang zur kommenden Saison. Der 20-jährige Stürmer machte in seiner ersten Seniorensaison bei der EG D...