Rote Teufel punkten gegen Rostock

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Eine unnötige 5:6 (3:1, 2:1, 0:3)-Niederlage nach Penaltyschießen fuhren die Roten Teufel Bad Nauheim in der Oberliga gegen die Piranhas aus Rostock ein. „Bad Nauheim hätte auch höher führen können, so dass ich letztendlich über die zwei Punkte mehr als glücklich bin“, sagte entsprechend des Spielverlaufs Gäste-Coach Henry Thom. „Die Gegentreffer resultierten schier aus Dummheit, zudem haben wir viel zu viele Zweikämpfe verloren“, war EC-Trainer Fred Carroll nach dem Match sichtlich angefressen ob der Leistung seines Teams, das nach dem ersten Abschnitt immerhin mit 3:1 führte. Selbst der Anschluss durch Bartanus auf 3:2 konnte dem keinen Abbruch tun, denn Schwab und Cardona erhöhten auf 5:2 nach 40 Minuten. „Da dachten viele wohl schon, dass sie nicht mehr zu schlagen sind, aber so funktioniert Oberliga-Eishockey nicht“, war Fred Carroll mehr als erzürnt über den letzten Abschnitt, in dem die Gäste durch drei Treffer in nur 13 Minuten auf 5:5 ausgleichen konnten und somit die Verlängerung erzwangen. In dieser hatten die Hausherren zwar die weitaus besseren Möglichkeiten, aber das Penaltyschießen sollte die Entscheidung über den Zusatzpunkt bringen. Dieses benötigte vier Durchgänge, ehe Bartanus mit seinem zweiten verwandelten Schuss den Sieg für die Piranhas herstellte.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Auftakt der Playoff-Achtelfinals startet am Sonntag
Spielplan für die Oberliga Playoff-Achtelfinals stehen fest

Das Playoff-Achtelfinale der DEB Oberliga ist nun vollständig besetzt, nachdem die Pre-Playoffs in der Oberliga Nord und Süd abgeschlossen wurden....

Nachfolger für John Sicinski
Michael Baindl wird neuer Headcoach der EV Lindau Islanders

​Michael Baindl wird zur kommenden Spielzeit 2024/25 der neue Cheftrainer der EV Lindau Islanders in der Oberliga Süd. Der heute 37-Jährige arbeitete zuletzt als Co-...

Rostock und Leipzig ausgeschieden
Herne und Erfurt erreichen Achtelfinale per Sweep

​Die Pre-Play-offs brachten in der Oberliga Nord genau den richtigen Vorgeschmack auf die Play-offs....

Krimi in Höchstadt mit 88 Spielminuten
Höchstadter EC und Tölzer Löwen stehen im Achtelfinale

​Der Preis für die größte Pre-Play-off-Dramatik der Oberliga Süd geht dieses Jahr eindeutig nach Höchstadt....

Dienstag-Spiele sollen abgeschafft werden
Playoffs in der Eishockey-Oberliga beginnen: DEB kündigt bedeutende Änderungen für die nächste Saison an

Die Rahmentermine für die Eishockey-Oberliga-Saison 2024/2025 stehen fest....

Abgang in der Oberliga Süd
Liam Blackburn verlässt die Passau Black Hawks für Trainerposition in Kanada

​Die Passau Black Hawks müssen in Zukunft ohne Liam Blackburn auskommen....

Klarer Erfolg von Erfurt
Herner EV schafft Break in Leipzig

​Die Überraschungen reißen in der Oberliga Nord nicht ab. Die Herne Miners sind schon länger als Play-off-Spezialisten bekannt und auch in dieser Saison scheinen sie...

Bad Tölz gewinnt gegen Füssen
Höchstadter EC nimmt Lindau den Heimvorteil

​Wie im Norden gab es auch in der Oberliga Süd einen Auswärtssieg im ersten Spiel der Pre-Play-Offs. Obwohl der EV Lindau gegen den Höchstadter EC überlegen war, sch...