Rote Teufel punkten gegen Rosenheim

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Mit 3:4 (1:2, 1:0, 1:1, 0:1) nach Verlängerung verloren die Roten Teufel Bad Nauheim am Freitagabend ihr Oberliga Heimspiel gegen die Starbulls Rosenheim vor gut 1400 Zuschauern. Das Spiel begann äußerst rassig und temporeich. Der Referee musste ein paar Strafen verteilen, um die Motivation auf beiden Seiten nicht überkochen zu lassen. Als Geisberger bei den Gästen auf der Strafbank weilte, war es Ryan Hare, der das 1:0 für die Roten Teufel markierte. Rosenheim kam zum glücklichen Ausgleich nach einem Schuss aus spitzem Winkel, der von Niemz' Schlittschuh nach einem Hart-Schuss über die Linie ging. Dieser Treffer gab den Starbulls Auftrieb, aber erneut war Glück beim 1:2 dabei, als Fairbarns Schuss von Saal abgefälscht ins Tor ging, so dass Niemz ohne Abwehrmöglichkleit blieb. Bad Nauheim hatte anschließend sogar noch eine Zwei-Mann-Überzahl, doch es ging mit einem Rückstand in die erste Pause nach einem ausgeglichenen ersten Drittel.

Im zweiten Abschnitt zeigten die Hausherren eine tolle kämpferische Leistung und ließen sich auch von zwei umstrittenen Strafen nicht beirren. Ludwig hatte in der 25. Minute freistehend die große Chance zum Ausgleich, doch Häusler hielt. In Unterzahl schoss Schwab in der 27. Minute selber, anstatt auf Hare zu passen, so dass der Goalie keine Mühe hatte. Belohnt wurden die Bemühungen dennoch, als Hooks in der 37. Minute im Powerplay mit einem Rebound das verdiente 2:2 erzielte.

Dramatik dann nochmal im letzten Abschnitt: Zunächst traf Barta nur den Pfosten, dann musste der EC eine erneute Zwei-Mann-Unterzahl überstehen. Als die Gastgeber ihrerseits zwei Mann mehr hatten, traf erneut Hooks zum 3:2 in der 49.Minute. Es war nun klar, dass es noch einmal lange Minuten würden, zumal Rosenheim jetzt stark aufkam. Die Uhr zeigte 59:29, da traf Hart für die Starbulls mit einem abgefälschten Schlagschuss, als Häusler bereits sein Gehäuse verlassen hatte. Es kam aber noch schlimmer für die Roten Teufel, denn nach 61 Sekunden in der Overtime traf Newhook mit einem Schlagschuss unter die Latte zum Siegtreffer für die Bayern, die somit zwei glückliche Zähler mit nach Hause nehmen können. Bei den zahlreichen Fans kam anschließend natürlich ein wenig Frust auf, da man erneut eine Führung nicht über die Zeit bringen konnte, aber angesichts der Tatsache, dass man Dienstag ein schweres Spiel in Berlin zu absolvieren hatte und mit Rosenheim nicht irgendein Gegner in den Kurpark kam, lässt die vermeintlich verloren Zähler eher als einen gewonnenen Punkt da stehen. Bitter ist allerdings, dass die Konkurrenz aus Rostock und Herne ebenfalls gepunktet hat, so dass der Vorsprung auf drei Zähler zusammengeschmolzen ist. Am Sonntag geht es für den EC nach Deggendorf (Beginn 18.30 Uhr, live bei Radio W7).

Tore: 1:0 (4:35) Hare (Gogulla, Eade/5-4), 1:1 (7:34) Fairbarn (Reichel, Becker), 1:2 (10:59) Saal (Schopf), 2:2 (36:30) Hooks (Barta, Baum/5-4), 3:2 (48:03) Hooks (Barta, Gare/5-3), 3:3 (59:29) Hart (Rohner/6-5), 3:4 (61:01) Newhook (Stanley, Fairbarn). Strafen: Bad Nauheim 14, Rosenheim 18. Zuschauer: 1360.

Rostock überholt Krefeld
Oberliga Nord: 60 Tore in sechs Spielen

Die Zuschauer, wenn sie denn hätten kommen dürfen, hätten ihre Freude gehabt. Im Schnitt fielen in jeder Partie des Freitags in der Oberliga Nord zehn Tore und bei e...

Last-Minute Sieg
Dezimierter Deggendorfer SC ringt die Islanders nieder

Was für ein Abend im Eisstadion an der Trat – nach den Turbulenzen vor dem Spiel zeigte die Mannschaft von Trainer Chris Heid eine starke Reaktion und drehte einen 1...

„Rote Linien überschritten“
DSC stellt sieben Spieler vom Trainings- und Spielbetrieb frei

Nachdem die sportliche Leitung des Deggendorfer SC in den letzten Wochen in neue Hände übergegangen ist, wurden sämtliche internen Belange auf Grund der sportlichen ...

Gegen Riessersee „einfach weitermachen“
Nur ein Spiel für die Starbulls Rosenheim

Nur ein Spiel bestreiten die Starbulls Rosenheim in der Oberliga Süd am Wochenende: Am Sonntag treffen die Grün-Weißen im Olympia-Eissportzentrum Garmisch-Partenkirc...

Duell der Tabellennachbarn
EV Füssen zu Gast bei den Passau Black Hawks

Am Freitag haben die Passau Black Hawks spielfrei und bereiten sich auf das Heimspiel am Sonntag um 17 Uhr gegen den EV Füssen vor. Es ist das Duell der direkten Tab...

Duell mit den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons fordern Serienmeister heraus

„Gegen Tilburg und die Hannover Scorpions ist es für uns sehr schwer zu punkten“, sagte Jeff Job, Chefcoach des Herforder EV am vergangenen Freitag. Sein Team hatte ...

Spiele gegen Höchstadt und Rosenheim
SC Riessersee spielt am Wochenende zweimal daheim

Endlich können die Werdenfelser wieder im gewohnten Rhythmus von zwei Spielen pro Wochenende antreten. An diesem Wochenende sind zunächst am Freitag die direkten Tab...

Am Freitag zu Gast in Deggendorf
EV Lindau trifft im letzten Heimspiel der Hauptrunde auf Selb

In dieser Woche standen harte Trainingseinheiten auf dem Plan, denn am Wochenende warten zwei extrem starke Gegner auf die EV Lindau Islanders. Am Freitag (5. März, ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Dienstag 16.03.2021
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Selber Wölfe Selb
- : -
SC Riessersee Riessersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau