Rote Teufel besiegen Berlin

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 3:1 (1:0, 1:1, 1:0) besiegten die Roten Teufel Bad Nauheim die Eisbären Berlin Juniors im Punktspiel der Oberliga. Nach einem drückend überlegenen ersten Drittel mit Chancen in Hülle und Fülle führten die Hessen nach einem Treffer von André Mangold aus der 20. Minute nur mit 1:0, wobei ein wesentlich höheres Resultat gerechtfertigt gewesen wäre. Im Mitteldrittel verflachte die Partie zusehends, dennoch legte Baldys für die Kurstädter nach einem schönen Solo auf 2:0 in der 22.Minute vor. Berlin hatte zwar weniger Torchancen, kam allerdings durch einen abgefälschten Schuss durch Ziesche in der 26. Minute dennoch auf 2:1 heran. Somit blieb das Spiel vom Ergebnis her offen, die Gastgeber ließen aber im letzten Drittel keine Zweifel über den Sieg aufkommen und machten durch Lehmann in der 56. Minute den Sack zu. Aufgrund dieses Erfolges ziehen die Kurstädter an den Berlinern in der Tabelle wieder vorbei und können somit nach den letzten vier Partien drei Siege vorweisen. Am Sonntag geht es zum Jahresausklang nun zu den Indians nach Hannover. Von diesem Spiel wird das Liveradio der Roten Teufel via Internethomepage von der ersten bis zur letzten Minute der Partie übertragen.

Tore: 1:0 (19:04) Mangold (Hammond, Schwab), 2:0 (21:37) Baldys (Cardona, Gall), 2:1 (25:53) Ziesche (Oblinger, Stein), 3:1 (55:39) Lehmann (Cardona, Barta/4-4). Strafen: Bad Nauheim 12, Berlin 12. Zuschauer: 850.

Stürmer kommt aus Duisburg
Max Schaludek wechselt zu den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben Stürmer Max Schaludek verpflichtet und mit einem Vertrag bis 2021 ausgestattet. Der 26-Jährige wechselt von den Füchsen Duisburg an die...

Doppelpack in Garmisch
Thomas und Toni Radu verlängern Verträge beim SC Riessersee

​Mit Thomas (21) und Anton Radu (25) verlängern gleich zwei weitere Akteure bei ihrem Heimatclub SC Riessersee. ...

Jugend und Routine
Aab und Ribarik bleiben beim Höchstadter EC

​Gute Nachrichten beim Höchstadter EC: Nicht nur wurde dem HEC die Zulassung für die Oberliga-Saison 2020/21 erteilt, mit Vitalij Aab und Felix Ribarik bleiben zwei ...

Herforder Junge verlängert beim HEV
Jan-Niklas Linnenbrügger stürmt auch in Oberliga für Ice Dragons

​Wenn man sich die Statistik von Jan-Niklas Linnenbrügger anschaut, wird schnell klar, dass es sich bei ihm um eine Herforder Institution handelt. Seit dem Jahr 2000...

Beide Oberligisten wollen sich wehren
DEB verweigert Hannover Indians und Icefighters Leipzig die Lizenz

​Verliert die Oberliga Nord nach den freiwilligen Rückzügen des EV Duisburg und der Moskitos Essen zwei weitere Vereine? Der Deutsche Eishockey-Bund hat sowohl den I...

Zweitspielrecht vom EC Bad Nauheim
Leon Köhler erhält eine Förderlizenz für den Herner EV

​Ein weiteres junges Talent erhält eine Förderlizenz für den Herner EV. Der 19-Jährige Stürmer Leon Köhler wird vom Herner DEL2-Kooperationspartner EC Bad Nauheim mi...

Torgefährlicher Stürmer
Dennis Palka wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Den Verantwortlichen der Blue Devils Weiden ist es gelungen, einen weiteren höherklassig erfahrenen Spieler für die Offensive zu verpflichten: Vom Vizemeister der O...

Viertes Jahr beim REC
Sebastian Brockelt bleibt bei den Rostock Piranhas

​Die Rostock Piranhas verlängern mit Sebastian Brockelt, der damit in sein bereits viertes Jahr beim Rostocker EC geht. ...