RLO-Fan-Cups 2005

Überraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im TestÜberraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im Test
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Während auf der Geschäftsstelle der Revier Löwen Oberhausen das neue Team um den 1. Vorsitzenden Andreas Prinz die Weichen für die neue Oberliga-Saison stellt, waren auch die Fans und Förderer des Oberhausener Eishockeysports nicht ganz untätig.

Am Samstag, 4. Juni, richten der Förderverein Starting-Six e.V. und das Internetportal www.revierloewenfans.de mit Unterstützung des Stadtsportbundes Oberhausen ab 12 Uhr die „RLO-Fan-Cups 2005“ auf dem Spiel-und Sportgelände am Niederrheinstadion aus.

Neben dem 5. Fußballturnier, das sonst in der Willy-Jürissen-Halle ausgetragen wurde, wird erstmals ein Beachvolleyballturnier stattfinden.

Insgesamt werden bis zu 50 Teams aus ganz Deutschland erwartet, die an dem Wettstreit in der Heimat der Löwen teilnehmen möchten. Anmeldungen für beide Turniere können noch bis zum 15. Mai vorgenommen werden. Allerdings ist Eile geboten, da nur noch wenige freie Plätze vorhanden sind.

Auch die Kleinen werden durch den vorhandenen Spielplatz und das Torwandschießen nicht zu kurz kommen. Für das leibliche Wohl wird zu moderaten Preisen gesorgt sein. Neben diversen Leckereien vom Grill wird es zudem die Möglichkeiten geben, seinen Gaumen mit der für den Ruhrpott typischen Currywurst/ Pommes rot-weiß zu verwöhnen.

Nebenbei wurde eine Turnierzeitung erstellt, die beim Erwerb gleichzeitig zur Teilnahme an einer Tombola berechtigt, bei der es unter anderem ein von Europcar zur Verfügung gestelltes Cabrio-Wochenende oder auch Freistunden in der „Soccerworld Oberhausen“ zu gewinnen gibt. Außerdem ist es jedem Interessierten möglich ein Teil dieser Zeitung mitzugestalten, in dem er an der einer Ebay-Versteigerung teilnimmt, die am Mittwoch, 4. Mai, startet und am Montag, 9. Mai, endet. Der erworbene Platz kann in jeglicher Form vom Meistbietenden genutzt werden. Lediglich ausgenommen von dieser Auktion sind rassistische, gewaltverherrlichende und/oder pornografische Anzeigeninhalte.

Abgerundet wird der Tag durch eine „Fanparty“, deren Inhalt zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben wird und die sicherlich zu einer guten Stimmung unter den erwarteten 500 Eishockeyfans und Sportfreunden sorgen wird.

Abschließend besteht die Möglichkeit bei Anmeldung auf dem Gelände zu zelten und so dem Zwang zu entgehen, nach der Veranstaltung die Heimreise antreten zu müssen.

Der Erlös der „RLO-Fan-Cups 2005“ soll auch in diesem Jahr einem guten Zweck dienen. So wird wie letztes Jahr eine Hälfte der Jugend der Revier Löwen in Form von Ausrüstungsgegenständen gespendet. Die andere Hälfte wird dem Revier Löwen e.V. zur freien Verfügung gestellt.

Weitere Informationen kann man unter www.revierloewenfans.de abrufen oder telefonisch unter 0177-8049430 bei Holger Rößling, dem 1. Vorsitzenden des Fördervereins, erfragen.

Torhüter-Trio komplett
Marian Kapicak verstärkt die Passau Black Hawks

​Die Passau Black Hawks haben ihre Planungen auf der Torhüterposition abgeschlossen. Der 19-jährige Marian Kapicak wechselt vom Deggendorfer SC zum Oberliga-Neuling....

Stürmer kommt aus Halle
Crocodiles Hamburg lotsen Michal Bezouska zurück an die Elbe

​Die Crocodiles Hamburg haben mit Michal Bezouska einen Stürmer verpflichtet, der sich an der Elbe bereits einen Namen machen konnte. In der Saison 2014/15 lief der ...

Dauerbrenner am Kobelhang
Marius Keller geht weiterhin für den EV Füssen auf das Eis

​Den Nachwuchsbereich am Kobelhang in Schüler-Bundesliga, Jugend-Bundesliga und diversen DNL-Teams durchlaufen, mit 16 Jahren bereits in der Oberliga debütiert, nach...

Gute Entwicklung
Maurice Becker bleibt bei den Rostock Piranhas

​Maurice Becker bleibt auch in der kommenden Saison ein Spieler der Rostock Piranhas. ...

Daniel Menge verlässt die Riverkings
Kerber und Reicheneder verlängern beim HC Landsberg

​Zwei Vertragsverlängerungen und einen Abgang können die Riverkings vermelden. Markus Kerber und Florian Reicheneder schnüren weiterhin die Schlittschuhe für den HC ...

Kanadier kommt aus Kiruna
Cheyne Matheson wechselt zur EG Diez-Limburg

​Die Rockets haben den nächsten Wunschspieler unter Vertrag genommen: Der Kanadier Cheyne Matheson besetzt die zweite Importstelle beim Oberliga-Neulings EG Diez-Lim...

Zweitspielrecht für Iserlohn
Tobias Schmitz bleibt mit Förderlizenz beim Herner EV

​Tobias Schmitz wird auch in der kommenden Saison für den Herner EV auf das Eis gehen. Der Verteidiger wird vom DEL-Kooperationspartner Iserlohn Roosters wieder mit ...

Wechsel aus Krefeld zu den Ice Dragons
Matyas Kovacs zurück beim Herforder EV

​Der Herforder EV freut sich über die Rückkehr von Matyas Kovacs für die kommende Oberliga-Saison. ...