Riessersee: Deggendorf erster Gegner in den Play-offs

Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum Abschluss der Runde gab es noch einmal das Aufeinandertreffen mit den Niederbayern. Die Weiß-Blauen beherrschten von Beginn an das Spiel und lagen völlig verdient mit 3:0 in Führung. Bei besserer Chancenverwertung wäre durchaus eine höhere Führung möglich gewesen. Nach zwei individuellen Fehlern konnten die Gäste „Ergebniskosmetik“ betreiben. Der 5:3- Sieg war jedoch völlig verdient. Die Tore für den SC Riessersee schossen Georg Kink (3), Kyle Doyle und Scott Bartlett.

Bereits am kommenden Freitag um 20 Uhr gastieren die Niederbayern zum ersten Play-off-Spiel in Garmisch-Partenkirchen. Die weiteren Heimspiele sind am Mittwoch, 16.03. ebenfalls um 20 Uhr und, wenn nötig am Sonntag, 20.März bereits um 17:30 Uhr im Olympia-Eissportzentrum.