Revival gegen Leipzig ging knapp verloren

Revival gegen Leipzig ging knapp verlorenRevival gegen Leipzig ging knapp verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem die Rostocker beim MEC Halle bereits in der vieretn Minute durch Paul Stratmann in Führung gingen, wurde es dramatisch. In der fünften Spielminute wurde Petr Sulcik mit einem üblen Check von hinten durch Christian Köllner so schwer verletzt, dass er das Bewusstsein verlor und darauf ins Krankenhaus gebracht werden musste. Auch andere Spieler bekamen die harte Gangart zu spüren.

Nach dem Spiel konnte Petr Sulcik von seinen Teamkollegen aus dem Krankenhaus abgeholt und mit an die Ostsee genommen werden. Allerdings wurde ihm von den Ärzten empfohlen, Sonntag nicht zu spielen.

Am Sonntag bekamen die Zuschauer in der Schillingallee ein Revival, mit allem was man sich aus alten Zeiten gewünscht hat, gegen Leipzig geboten. Das Spiel ging von Beginn an mit Tempo los. Chancen hüben wie drüben wurden auf Rostocker Seite durch Tobias John und auf Leipziger Seite durch Steve-Andy Themm zunichte gemacht. In der 14. Spielminute war es der Leipziger Olliver Kämmerer, dem es gelang, die schwarze Hartgummischeibe im Rostocker Tor einzunetzen. Zwei Minuten später war es Anton Marsal, der auf Vorbereitung von Paul Stratmann und Vjatcheslav Koubenski den Ausgleich erzielte. Der Spieler des Abends auf Rostocker Seite Jan Schmidt war es, der sich an der blauen Linie ein Herz nahm und zum 2:1 abzog. In einem harten und schnellen zweiten Drittel musste Vitalij Blank verletzt das Eis verlassen. Die Rostocker Abwehr musste sich neu ordnen. Das nutzten die Leipziger Fabian Hadamik und Lars Müller in der 38. und 39. Spielminute mit einen Doppelschlag, um zur 3:2-Führung zu kommen. Alle Versuche der Rostocker wieder den Ausgleich zu erzielen, scheiterten spätestens bei Steve-Andy Themm im Leipziger Tor.

Am Freitag ist nun der Start in der Oberliga Nord. Die Piranhas reisen am Freitag nach Bremen zu den Weser Stars, bevor am Sonntag der Hamburger SV um 19 Uhr in der Schillingallee zu Gast sein wird.

Wölfe holen wichtigen Sieg in der Donau-Arena
Eisbären Regensburg verlieren im Penaltyschießen gegen Selb

​Im ersten Spiel des Play-off-Finals der Oberliga Süd bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Selber Wölfen zu tun. Am Ende behielten die Gäste mit 3:2 nach Pen...

Hannover Scorpions mussten in die Overtime
Herner EV erwischt Tilburg Trappers auf falschem Fuß

​Das war schon heftig für die beiden Favoriten. Die Hannover Scorpions benötigten zum Auftakt des Play-off-Halbfinals der Oberliga Nord die Verlängerung, um die Croc...

Stürmer verlängert seinen Vertrag
Nick Endress bleibt zwei weitere Jahre beim SC Riesseree

​Der SC Riessersee und Stürmer Nick Endress haben sich auf eine Vertragsverlängerung einigen können. Nach seiner Rückkehr aus der Bayernliga zu seinem Heimatclub kam...

Der Topscorer bleibt
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die zweite Kontingentstelle der Blue Devils Weiden neben Tomáš Rubeš ist vergeben. Der letztjährige mannschaftsinterne Topscorer Edgars Homjakovs hat seinen Vertrag...

Verlängerung bei den Black Hawks
Levin Vöst und Aron Schwarz bleiben in Passau

​Die Black Hawks Passau geben zwei weitere Vertragsverlängerungen bekannt. ...

Stürmer verlängert
Thomas Zuravlev bleibt bei den Crcodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Thomas Zuravlev um ein Jahr verlängert. Der Stürmer kehrte 2019 zu den Crocodiles zurück und geht nun in seine fünfte S...

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

2014 EBEL-Meister mit dem HC Bozen
Torhüter Jaroslav Hübl verstärkt die Blue Devils Weiden

​Bei der Suche nach einem neuen Torwart für die kommende Oberliga-Saison können die Blue Devils Weiden Vollzug melden. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb