Revierlöwen rücken sensationell auf Platz 6 vor

Überraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im TestÜberraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im Test
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit dem sicheren 5:3 (2:1, 2:0, 1.2)-Heimsieg gegen den Höchstadter EC schafften die Revier Löwen Oberhausen trotz alle widrigen Umstände die Sensation, indem sie sich zumindest vorübergehend auf den zur Teilnahme an der Meisterschaftsrunde berechtigenden sechsten Tabellenplatz vorschoben. Als Außenseiter mag es der Mannschaft von Trainer Markus Scheffold in den diesjährig verbleibenden Spielen bei den BSC Preußen und den Blue Lions Leipzig vielleicht gelingen, den einen oder anderen Bonuspunkt zu sammeln.



378 Zuschauer lockte die Partie am 2. Weihnachtstag in die Emscher-Lippe-Halle, in der der gesperrte Sascha Peltzer, der verhinderte Benjamin Musga sowie Lucas Heise wegen einer Augenverletzung bei den Revier Löwen fehlten. Den verbliebenen 11 Feldspielern gelang es mit einer couragierten Leistung und Toren von Jan Baron (2), Dominik Lumare, Christoph Jahns und Kapitän Lars Gerike wiederum drei Punkte auf heimischen Eis einzufahren und mit 25 Punkten die Sonne auf dem sechsten Tabellenplatz zu genießen. In den letzten Spielen des Jahres sind die Löwen wiederum Außenseiter. Zwar stoßen Sascha Peltzer und Lucas Heise wieder zum Kader, doch muss Trainer Markus Scheffold heute wiederum auf den beruflich verhinderten Benjamin Musga, Jan Baron wegen eines eingeklemmten Nervs, Sergej Hatkevitch wegen Fieber und Kapitän Lars Gerike wegen einer Nierenbeckenentzündung verzichten. In den bisherigen Auftritten bei den Preußen und in Leipzig konnte der Rumpfkader sogar jeweils eine Verlängerung erzwingen, doch merkte man dem Team bereits in den letzten Minuten im Heimspiel gegen Höchstadt einen Kräfteverlust an, so dass alles andere hohe Heimsiege heute und am Donnerstag eine Überraschung bedeuten würden. Der Trainer gibt sich trotzdem zuversichtlich: "Vielleicht fällt uns ja trotzdem noch etwas ein, auch wenn heute nur 10 Feldspieler zur Verfügung stehen." Für das Spiel in Leipzig hofft der Trainer zumindest auf die Rückkehr von Sergej Hatkevitch und Jan Baron, bevor alle Kräfte für das erste Wochenende im neuen Jahr gebündelt werden sollten, wenn die "Big-Points" in den Spielen gegen die Eisbären Junios und in Schweinfurt verteilt werden. (mr)

_______________________________________________________________

Zuletzt Co-Trainer der Löwen Frankfurt
Marko Raita wird neuer Coach des EV Füssen

​Der EV Füssen hat einen neuen Trainer. Marko Raita wechselt vom DEL2-Team der Frankfurter Löwen an den Kobelhang und wird hier die nächsten beiden Spielzeiten haupt...

Termine für die Vorbereitung stehen fest
Zwei Verlängerungen bei den Blue Devils Weiden

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/22 geht weiter. Jetzt haben die Oberpfälzer mit zwei bewährten Kräften die Verträge verlängert:...

Weitere Abgänge stehen fest
Memminger Torhüter-Duo steht: Eisenhut kommt, Vollmer bleibt

​Der ECDC Memmingen hat beide Torhüterpositionen für die kommende Saison besetzt. Mit Marco Eisenhut sichern sich die Indians die Dienste eines starken und gleichzei...

„Torhüter der Saison“ kommt aus Lindau
Rostock Piranhas verpflichten mit Lucas Di Berardo

​Die Rostock Piranhas haben für die kommende Spielzeit Torhüter Lucas Di Berardo verpflichtet. Der gebürtige Mannheimer kommt vom EV Lindau Islanders und wurde als „...

Zweiter Mittelstürmer bleibt
Tobias Kircher verlängert seinen Vertrag beim SC Riessersee

​Der SC Riessersee kann eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Nach Florian Vollmer hat mit Tobias Kircher ein zweiter Center seinen Vertrag bei den Garmisch-P...

Junger Torhüter kommt vom KEV-Oberligateam
Nils Kapteinat komplettiert Torhütergespann der Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben mit Nils Kapteinat einen jungen Torhüter verpflichtet. Der 21-Jährige wechselt vom Krefelder EV 1981 an die Elbe und erhält einen Vertr...

Fünfte und sechste Saison am Gysenberg
Marcus Marsall stürmt weitere zwei Jahre für den Herner EV

​Der Herner EV hat auch den Vertrag mit Marcus Marsall um zwei weitere Jahre verlängert. Der Leistungsträger und Vize-Kapitän geht damit bereits in seine fünfte und ...

33 Punkte in der Premierensaison
Dennis Palka stürmt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/2022 wächst: Der 29-jährige Außenstürmer Dennis Palka wird auch in der kommenden Spielzeit für die...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs