Revierlöwen: Heimnimbus soll gewahrt werden

Überraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im TestÜberraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im Test
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem das erste Wochenende in der Oberliga Nordost mit drei Punkten gegen Bayreuth für die Revier Löwen durchaus erfolgreich verlief, stehen nun die beiden nächsten Aufgaben in der Meisterschaft an. So freuen sich Mannschaft und Fans zunächst auf das heutige Aufeinandertreffen bei den Hannover Indians vor ca. 2.500 Zuschauern am legendären Pferdeturm. In der Vorbereitung setzte es zwei Niederlagen gegen Hannover, so dass die Mannschaft von Trainer Markus Scheffold ohne den immer noch am Knie verletzten Dennis Nimako und den grippeerkrankten Rene Cobe in der niedersächsischen Landeshauptstadt in der Außenseiterrolle antreten kann. Zum zweiten Heimspiel in der jungen Oberligasaison empfängt das Team um Kapitän Lars Gerike am Sonntag den ERC Hassfurt, der mit zwei Niederlagen in die neue Spielzeit gestartet ist. Rückhalt erwarten die Sharks von ihrem kürzlich verpflichteten DEL-erfahrenen Torhüter Markus Nachtmann und ihrer durchaus gut besetzten Abwehr. Im Sturm haperte es zuletzt bei gerade zwei Toren aus zwei Begegnungen, wobei von dem Ex-Neusser Troy Bigam und dem aus Leipzig gekommenen David Cermak am meisten Gefahr zu erwarten ist. Nachdem der Aufsteiger aus Oberhausen durch den Erfolg gegen Bayreuth immer noch im Jahr 2004 in Pflichtspielen in der Emscher-Lippe-Halle ungeschlagen ist, setzt der Coach weiter auf sein Team: "Ich bin wie zuletzt auch vor dem Spiel gegen Bayreuth sicher, dass wir am Sonntag punkten werden." (mr)

Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

AufstiegsplayOffs zur DEL2