Revierlöwen: Fans hielten Mahnwache ab

Überraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im TestÜberraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im Test
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Eine bitterkalte Nacht schlugen sich viele Anhänger der Revier Löwen Oberhausen um die Ohren, um drei Wochen nach der Demo mit einer 24stündigen Mahnwache vor dem Oberhausener Rathaus ihr und das Anliegen des Vereins nach einem Grundstück für eine zu bauende Eishalle noch einmal zu unterstreichen. Neben den Fans zeigten der Stadtsportbundvorsitzende Josef Loege, Sportdezernent der Stadt Oberhausen Apostolos Tsalastras und Löwenvorstand Annelie Proboczsz genauso Präsenz wie Löwen-Kapitän Lars Gerike, der den Frierenden sogar Heißgetränke einschenkte.



Loege und Tsarlatas versprachen erneut im Rahmen der Möglichkeiten alles zu versuchen, die Standortfrage nach der neuen Halle positiv zum Abschluss zu bringen. Neben dem Areal der RAG an der Weiherheide soll nun auch eine weitere Fläche nach der Eignung für einen Eishallenbau geprüft werden. Dieses OK wird sicher erst im neuen Jahr erteilt werden. Der enge Mitarbeiter Tsarlatas und Leiter des Sportbüros Griessbeck erläuterte den weiteren Vorgang so: "Wenn ein Grundstück ausgewählt sein wird, müssen die Revier Löwen zum Einen den Hallenbauplan auf das betreffende Gebiet anpassen lassen und auch ihren Finanzierungsplan entsprechend überarbeiten." Es ist also nicht zuletzt den aufopferungsvollen Aktionen die Löwenanhänger zu verdanken, dass sich die Mühlsteine der Bürokratie nun endlich drehen. Auch auf dem Eis wird gearbeitet. So testete Trainer Markus Scheffold in der Trainingseinheit von Mittwoch zwei mögliche Neuzugänge. Als möglicher Nachfolger für den vielleicht noch abwandernden Torsten Schmitt stünde mit Thorsten Apel ein ehemaliger Löwen aus DEL-Zeiten bereit, an den sich mit seinem einzigen Auftritt im Oberhausener Trikot auf der Ersatzbank sicher nur noch die wahren Experten unter den Löwenfans erinnern. Nach dem Gastspiel in Oberhausen vor sieben Jahren hütete der inzwischen 29-jährige Goalie noch den Kasten u.a. in Frankfurt, Ayr (Schottland), Bad Tölz, Neuss und Ratingen.

Wie Apel war auch der 24-jährige Stürmer Björn Schönfeld zuletzt inaktiv. Der aus der Nachwuchsarbeit der Schalker Haie in Gelsenkirchen hervorgetretene Angreifer trat in der DEL bei der Düsseldorfer EG aber mehr durch Undiszipliniertheiten in den Vordergrund als durch seinen krachenden Schlagschuss des seinerzeit pfeilschnellen Rechtsaußen. Ob er nach den Stationen Duisburg und Essen nach über einjähriger Pause noch eine Verstärkung für die Revier Löwen sein kann, zeigen Markus Scheffold und Sven Schneider dann die Trainingseindrücke. Nach dem unliebsamen Pokalspiel am Freitag gegen Neuwied steht am Sonntag die nächste Mottofahrt der Löwenfans an. Mit einem verschworenen Haufen Cowgirls und auch mit den wieder genesenden Daniel Kramer und Antonio Fonso, aber wohl ohne den mit seiner argen Leistenzerrung angeschlagenen Eric Daniels, geht die Tour am Sonntag zu den Rothäuten nach Hannover. "Die Indians liegen uns. Nach den Niederlagen in Freundschaftsspielen und Meisterschaft sollte uns es diesmal vielleicht gelingen, am Pferdeturm zu punkten", schlägt Scheffold in schwierigen Zeiten sogar positive Töne an. (mr)

Fünfte und sechste Saison am Gysenberg
Marcus Marsall stürmt weitere zwei Jahre für den Herner EV

​Der Herner EV hat auch den Vertrag mit Marcus Marsall um zwei weitere Jahre verlängert. Der Leistungsträger und Vize-Kapitän geht damit bereits in seine fünfte und ...

33 Punkte in der Premierensaison
Dennis Palka stürmt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/2022 wächst: Der 29-jährige Außenstürmer Dennis Palka wird auch in der kommenden Spielzeit für die...

Der nächste Abgang steht fest
Icefighters Leipzig: Patrick Fischer beendet Eishockeykarriere

​Ein weiterer langjähriger Spieler der Icefighters Leipzig kündigt das Ende seiner aktiven Laufbahn an. Patrick Fischer stand in 319 Pflichtspielen im Trikot des Obe...

Neuzugang von den Dresdner Eislöwen
Transfer-Coup: Rostock Piranhas holen Kevin Lavallée

​Mit der Verpflichtung von Kevin Lavallée ist den Rostock Piranhas ein Transfer-Coup gelungen. ...

Draxinger, Kolb und Biberger verlängern
Drei weitere Verteidiger bleiben bei den Starbulls Rosenheim

​Dreimal Defensive auf einen Streich: Die Verteidiger Tobias Draxinger, Dominik Kolb und Alexander Biberger haben ihre Verträge bei den Starbulls Rosenheim verlänger...

Neuzugang von den Hammer Eisbären
Tom Lorer wird ein Herforder Ice Dragon

​Die Verantwortlichen des Herforder EV vermelden mit Tom Lorer den zweiten Neuzugang für die kommende Saison. Der 20-Jährige wechselt vom Westfalenkonkurrenten Hamme...

Sven Gerike wird Geschäftsführer
EXA Icefighters Leipzig starten als GmbH in eine neue Ära

​Am 5. Oktober 2020 wurde es bereits verkündet: Neue Gesellschafter und optimierte Strukturen sollen die EXA Icefighters Leipzig in die Zukunft führen. Aus der IceFi...

Jonas Schwarzfischer verlängert bei den Riverkings
Leon Lilik wechselt zum HC Landsberg

​Mit Leon Lilik kann der HC Landsberg den ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentieren. Der 25-jährige Verteidiger wechselt von den EXA Icefighters Leipzig ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs