Revier Löwen wollen wieder nach Hause

Überraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im TestÜberraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im Test
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Neue Seite 1

Der Sommer

2002 war ein bitterer für den Anhang des damaligen DEL-Klubs aus Oberhausen:

Alle Bemühungen des damaligen Managements, weiter Eishockey auf höchstem

Niveau am eigentlich noch recht jungen Standort Oberhausen zu erhalten, blieben

erfolglos und die Revier Löwen verschwanden trotz zahlreicher und

aufopferungsvoller Aktivitäten der treuesten unter den Fans vorerst in der

Versenkung. Ihre letzte DEL-Saison beschlossen die Mannen aus dem Pott in der

damals noch 16 Teams umfassenden DEL auf dem 13. Tabellenplatz.

Erst Anfang

2003 keimte die Hoffnung auf, dass es ab der Saison 2003/ 04 wieder Eishockey

Marke „Revier Löwen“ wird geben können. Was von den dazumal in vielfältiger

Weise enttäuschten Fans kaum noch für möglich gehalten wurde, trat mit dem

Einstieg des Revier Löwen e.V. in die Regionalliga dann aber doch ein.

Allerdings gab es nach den harten Auseinandersetzungen mit den Betreibern der

Arena zu Oberhausen, die mit zum DEL-Aus führten, kein Zurück an die alte

Spielstätte. Fortan schnürten die Cracks der Revier Löwen zwangsläufig ihre

Schlittschuhe in der Emscher Lippe-Halle in Gelsenkirchen. Nun, mittlerweile in

der neugeschaffenen Oberliga-Nord antretend, wollen die Revier Löwen zurück

nach Oberhausen. Mit ähnlichem Enthusiasmus wie sich der Anhang gegen das

DEL-Aus stemmte, kämpfen die Fans nun gemeinsam mit den Vereinsverantwortlichen

um die Rückkehr ihrer Mannschaft in ihre Heimatstadt. Dazu ruft der Fanbeirat

der Revier Löwen nachstehend alte und neue Fans, Sportfreunde und Unterstützer

zur Demonstration auf:


Demo für eine Eishalle in

Oberhausen

Um

die Aktivitäten unseres Vereins im Bestreben, die Löwen wieder nach Oberhausen

zu holen, findet am


Donnerstag, den 25.11.2004, ab 16.00 Uhr, in Oberhausen eine Demonstration

statt.

Ab 16.00 Uhr beginnt die Aufstellung am Altmarkt in Oberhausen.

Die Demo setzt sich gegen 16.30 Uhr Richtung Rathaus in Bewegung.

Eintreffen am Rathaus in Oberhausen ist für 17.00 Uhr geplant..

Um 18.00 Uhr findet eine Abschlusskundgebung auf dem Vorplatz des Hauptbahnhofes

(Willy-Brandt-Platz) statt. Dort will der Vorstand der Revier Löwen Oberhausen

zu den Fans sprechen.


Wir rufen alle Fans und die, die es waren und noch werden wollen auf, uns bei

diesem Vorhaben zu unterstützen!

Jetzt heißt es Flagge zeigen, der Verein hat die Weichen gestellt, Bauplanung

etc., jetzt sind wir an der Reihe zu zeigen, dass es für die Löwen nur einen

Spielort gibt und der heißt Oberhausen.


Die Löwen brauchen uns!! Holen wir gemeinsam die Löwen zurück nach

Oberhausen!!



Der Fanbeirat

Null-Punkte-Wochenende
Memminger Indians gehen in Weiden leer aus

​Der ECDC Memmingen muss sich auch in Weiden geschlagen geben. Bei den Blue Devils verlor die Mannschaft von Sergej Waßmiller mit 3:6 (0:3, 2:3, 1:0). ...

Drittes Sechs-Punkte-Wochenende in Folge
Starbulls Rosenheim weiter im Siegesrausch

​Der Lauf der Starbulls Rosenheim in der Oberliga Süd hält an: Nach dem 5:2-Heimsieg über den Deggendorfer SC haben die Mannen von Trainer John Sicinski schon wieder...

Nur ein Tor in Hamburg – Essen überrascht am Pferdeturm
Saale Bulls Halle auch von Hannover Scorpions nicht zu stoppen

​Das Spitzenduo der Oberliga Nord lässt auch weiterhin nichts anbrennen. Beide Teams gewannen ihre Partien am Sonntag, wobei beide auch nicht gerade Laufkundschaft a...

Überzeugender 7:2-Auswärtssieg im Spitzenspiel
Starbulls Rosenheim überrollen den ECDC Memmingen

​Dank einer herausragenden Mannschaftleistung behielten die Starbulls Rosenheim im Verfolgerduell mit den zuvor punktgleichen Memmingen Indians am 15. Spieltag der O...

Erfurt kann Halle nicht stoppen – Tilburg spielfrei
Hannover Scorpions gewinnen Nordderby klar

​Auch wenn es ein harter Kampf war, am Ende siegten die Saale Bulls Halle in Erfurt relativ sicher und vergrößerten ihren Vorsprung in der Oberliga Nord auf die spie...

Verteidiger kommt auf Leihbasis bis Saisonende von den Saale Bulls Halle
Christian Guran verstärkt die EV Lindau Islanders

​Die EV Lindau Islanders können ab sofort eine der vakanten Positionen in der Verteidigung neu besetzen. Verteidiger Christian Guran kommt auf Leihbasis bis Saisonen...

Neuzugang aus Höchstadt
Daniel Maul wechselt zu den Passau Black Hawks

​Die Passau Black Hawks präsentieren einen Neuzugang: Der 20-jährige Daniel Maul hat sich den Dreiflüssestädtern angeschlossen. ...

Heimspiel gegen Hamm
EG Diez-Limburg peilt drei Punkte an

​Die aktuelle Corona-Lage sorgt dafür, dass die EG Diez-Limburg am Wochenende nur einmal im Einsatz ist. Die Rockets empfangen am Sonntag um 18.30 Uhr die Hammer Eis...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 10.12.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Herner EV Herne
- : -
Herforder EV Herford
Hammer Eisbären Hamm
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Hannover Indians Indians
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Sonntag 12.12.2021
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Herforder EV Herford
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Krefelder EV Krefeld
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Herner EV Herne
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Hannover Indians Indians
- : -
Tilburg Trappers Trappers