Revier Löwen verpflichten Larry Suarez

Überraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im TestÜberraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im Test
Lesedauer: ca. 1 Minute

Seit gestern steht der Trainer der Revier Löwen Oberhausen fest. Es ist Larry Suarez, über dessen Wechsel in den letzten Wochen schon spekuliert wurde. „Er war unser Wunschkandidat, doch unsere Gespräche sind erst jetzt zum Abschluss gekommen“, so Löwen-Vorsitzender Andreas Prinz. „Ein entscheidender Faktor war dabei natürlich unsere Einigung mit den Iserlohn Roosters auf eine Kooperation. So ließ sich der Wunsch von Larry Suarez erfüllen, mit einem jungen und entwicklungsfähigen Team arbeiten zu können, in dem aber auch eine gewisse Zahl an erfahrenen Spielern Verantwortung übernimmt.“

Larry Suarez, 1964 in Chicago geboren, trainierte von 1998 bis 2004 Nachwuchsmannschaften der Moskitos Essen, wo unter anderem Benjamin Musga und Lukas Heise zu seinen Schützlingen zählten. Mit dem Engagement bei den Revier Löwen unternimmt der zweifache Familienvater seinen zweiten Anlauf im Seniorenbereich und hofft, dass er von Erfolg gekrönt ist. Zuletzt absolvierte Suarez eine Hospitanz im Trainerstab der Nürnberg Ice Tigers. Am Beginn der letzten Spielzeit endete sein Engagement in Schweinfurt schon nach wenigen Wochen, da die Verantwortlichen des inzwischen insolventen Clubs und Suarez schnell nicht auf einer Wellenlänge funkten.

„Ich habe aus diesen Dingen und in der Zeit in Nürnberg viel gelernt und bin mir sicher, das Vertrauen des Oberhausener Managements und des Vorstands rechtfertigen zu können“, stellt Suarez fest und zeigt sich mit der bisher geleisteten Arbeit in Sachen Zusammenstellung der Mannschaft sehr zufrieden, denn er war bereits seit April eingebunden. „Es ist ein sehr junges Team mit entwicklungsfähigen Spielern. Ich denke, dass sie alle stark genug sind, um am Ende zusammen das Ziel Klassenerhalt zu erreichen. Ich werde jedenfalls alles dafür tun, es mit ihnen zu schaffen.“ Suarez besitzt die US-A-Lizenz sowie die deutsche B-Lizenz und spielte vor dem Einstieg ins Trainergeschäft zehn Jahre im Sturm für mehrere deutsche Dritt- und Viertligisten.

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Seit 2013 am Gysenberg
Kapitän Michel Ackers bleibt zwei weitere Jahre beim Herner EV

​Der Herner EV und Michel Ackers gehen gemeinsam in die Zukunft. Der Kapitän hat seinen Vertrag am Gysenberg um zwei Jahre verlängert und wird die Grün-Weiß-Roten mi...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Verteidiger bleibt
Blue Devis Weiden verlängert mit Dominik Müller

​Nächste Vertragsverlängerung bei den Blue Devils: Die Weidener setzen auch in der kommenden Oberliga-Saison auf die Dienste von Verteidiger Dominik Müller. In der a...

Stanik geht
Mechel und Leinweber verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Eine „Bank im Tor“ und ein Zwei-Wege-Center mit großem Kämpferherz bleiben an der Mangfall: Torhüter Andreas Mechel und Kontingentangreifer Curtis Leinweber haben i...

Ein Hüne für die Defensive
Passau Black Hawks verpflichten Marcel Pfänder

​Die Passau Black Hawks haben die nächste Schlüsselposition im Kader besetzt. Der 24-jährige Marcel Pfänder trägt ab der kommenden Saison das Trikot der Passau Black...

Interview vor Spiel vier im Oberliga-Finale
Scorpions-Trainer Tobias Stolikowski: „Zwei Teams auf Augenhöhe“

​Die Hannover Scorpions führen in einer bisher dramatischen Finalserie um die deutsche Oberligameisterschaft gegen den Südmeister, die Selber Wölfe, mit 2:1 Siegen. ...

Erster Neuzugang: Zweitliga-Stürmer für die Indians
Max Lukes wechselt vom ESV Kaufbeuren zum ECDC Memmingen

​Der erste Neuzugang für den ECDC Memmingen kommt aus der DEL2. Mit Max Lukes sichern sich die Indians die Dienste eines torgefährlichen Angreifers mit der Erfahrung...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs