Revanche gelungen

Wild Boys ChemnitzWild Boys Chemnitz
Lesedauer: ca. 1 Minute

In einer rasanten Partie blieben erste Möglichkeiten auf beiden Seiten ungenutzt. In der 15. Minute platzte endlich der Knoten und Mike Losch brachte die Wild Boys nach Zuspiel von Esa Hofverberg in Führung. Da alle weiteren Chancen ungenutzt blieben, ging es mit diesem knappen, aber verdienten Vorsprung in die erste Pause.

Zu Beginn des zweiten Drittels dann die große Ausgleichsmöglichkeit für die Gäste, als Schiedsrichter Daniel Hedwig einen Penalty gegen die Wild Boys verhängte. Doch Roman Kondlik ging als Sieger aus dem Duell und so hatte die 1:0 Führung weiterhin Bestand. Nur wenig später die erste Überzahlsituation im Spiel. Diese nutzen die Chemnitzer rigoros aus und erhöhten durch Mike Losch auf 2:0. Nur eine Minute später saßen gleich zwei Gäste auf der Strafbank und die große Chance für die Wild Boys um ihre Führung auszubauen. Die Scheibe lief gut und als Ales Dvorak freie Bahn hatte, zog er ab und es stand 3:0 für die Chemnitzer. Als Mike Losch ganze 13 Sekunden vor der Sirene zum dritten Mal zuschlug war die Vorentscheidung gefallen.

Im Schlussdrittel kamen die Gäste besser ins Spiel, aber die Chemnitzer Hintermannschaft stand diesmal ausgezeichnet und so konnte die Null zunächst gehalten werden. Wenn dann die Weidner doch durch kamen, stand da immer noch Roman Kondelik. Selbst einen zweiten Penalty der Devils brachte Roman Kondelik nicht aus der Ruhe und die Hoffnung auf den ersten Chemnitzer Shutout seit November 2007 (damals siegte man bei den Dresden Devils mit 13:0) wuchs an. Leider machte Waldowsky in der 57. Minute diese Hoffnung mit seinem Treffer zum 1:4 zu Nichte. Als die Devils ihren Goalie vom Eis nahmen, fast noch das fünfte Tor für Chemnitz. Doch den Schuss von Mike Losch, welcher im eigenen Drittel abzog, landete am Pfosten des verwaisten Tores.

Ausschlaggebend für diesen Sieg war die gute Defensivarbeit und das vermeiden unsinniger Strafzeiten. Aber auch das Mitwirken von Esa Hofverberg brachte neuen Schwung ins Spiel der Wild Boys.

Tore: 1:0 (14:50) Losch (Hofverberg, Vymazal), 2:0 (25:36) Losch (Vymazal/5-4), 3:0 (26:51) Dvorak (Vymazal/5-3), 4:0 (29:47) Losch (Hofverberg, Vymazal), 4:1 (56:47) Waldowsky (Göldner, Kirchberger). Strafen: Chemnitz 14, Weiden 18 + 10 (Kritzenberger) + 10 (Waldowsky).

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Sebastian Moberg verstärkt die Farmsener
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben die zweite von drei Kontingentstellen mit Sebastian Moberg besetzt. Der Verteidiger wechselt vom Herner EV zu den Elbstädtern und unter...

Center wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre
Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Mit Nardo Nagtzaam wechselt der Spieler des Jahres der Oberliga Süd 2021/22 vom Ligakonkurrenten EC Peiting zu den Blue Devils. Der 32-jährige Zwei-Wege-Center erhi...

Zuletzt in Selb und Bad Tölz
Pascal Aquin wechselt zu den Hannover Scorpions

​Der 1,88 Meter große und 91 Kilogramm schwere Außenstürmer Pascal Aquin schließt sich dem Oberligisten Hannover Scorpions....

Becker und Elten bleiben
Kooperation zwischen Herner EV und Iserlohn Roosters verlängert

​Der Herner EV und die Iserlohn Roosters werden auch in der Saison 2022/23 zusammenarbeiten. Goalie Finn Becker und Abwehrspieler Nils Elten bleiben am Gysenberg und...

Anton Engel bleibt
Timo Sticha kommt aus Feldkirch zu den Tölzer Löwen

​Mit einer jungen und hungrigen Mannschaft werden die Tölzer Löwen in die neue Saison in der Oberliga Süd gehen. Sehr gut ins Konzept passt da Neuzugang Timo Sticha....

Eigengewächse des HC Landsberg
Dominic Erdt und Markus Jänichen bleiben Riverkings

​Dominic Erdt und Markus Jänichen werden auch in der kommenden Saison für die HC Landsberg Riverkings auf dem Eis stehen. Sowohl der erst 21-jährige Erdt als auch de...

Kanadier kommt aus 2. französischer Liga
Vier Neue für die Rostock Piranhas

​Die Rostock Piranhas haben auf dem vereinseigenen Sommerfest am Samstagnachmittag vor mehreren Hundert Fans die ersten Neuverpflichtungen vorgestellt. ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde