REV Bremerhaven: Am Rande der Bande

Höchstadt  "Alligators" ohne Chance in BremerhavenHöchstadt "Alligators" ohne Chance in Bremerhaven
Lesedauer: ca. 1 Minute

Neue Seite 1

Rettet die Werften

Dass sich der REV Bremerhaven als ein Stück Bremerhaven fühlt, kann der stets willkommene Besucher im Eisstadion am Wilhelm-Kaisen Platz schon seit Beginn dieser Saison auf den Aufwärtstrikots der

„Fischtown Pinguins“ lesen: „Wir sind Bremerhaven“ – werben da die Kufenflitzer der REV Bremerhaven Spielbetriebsgesellschaft mbH für ihre Heimatstadt. Gestern Abend haben die Eishockeyspieler an der Spitze mit ihrem Geschäftsführer Hans Werner Busch erneut einen auch lebendigen Beweis ihres Engagements für die Seestadt abgegeben, indem sie für die vom wirtschaftlichen Aus bedrohten Bremerhavener Werften vor dem Spiel ihre Solidarität mit den cirka 300 anwesenden Werftarbeitern bekundet haben. Hans Werner Busch betonte in einer kurzen Ansprache auf dem Eis, dass die Werften genau wie der REV Bremerhaven eng mit unserer Heimatstadt verbunden sind und beide aus dem Gefüge Bremerhavens nicht wegzudenken sind. Die Werften und der REV gehören zu Bremerhaven wie Ebbe und Flut zur Nordsee. Die „Fischtown Pinguins“ hoffen von ganzen Herzen, dass die Aktion „Rettet die Werften“ über die Grenzen unserer Stadt hinaus eine Signalwirkung haben wird und die dem Verein eng verbundenen Arbeiter dieses so wichtigen Wirtschaftszweiges bald wieder in einem ruhigerem Fahrwasser segeln dürfen. 


Sylvia Hittmeyer stolze Gewinnerin der „Le Car“ Autoverlosung

Nun ist des Rätsels Lösung also gelüftet. Die mit Spannung erwartete Endverlosung der RENAULT „Le Car“ Autoverlosung durfte am gestrigen Abend ihren Höhepunkt erleben. Vor 1900 gespannten Zuschauern konnte Michele Jack aus der Vielzahl der Lose die glückliche Gewinnerin ermitteln. Sylvia Hittmeyer aus Bremen konnte ihr Glück kaum fassen, als sie aus den Händen von Volker Mischendahl, Marketingleiter der Schmalzried Gruppe, und Norman Richerts, Verantwortlicher des RENAULT Autohaus „Le Car“ in der Stresemann Straße, die Schlüssel eines nagelneuen RENAULT TWINGO übernehmen durfte. Doch Frau Hittmeyer ist nicht die einzige Gewinnerin dieser Aktion. Auch die Kinder des Krankenhaus am Bürgerpark dürfen sich freuen, kommt ihnen doch der Gesamterlös dieser Aktion zu Gute.


Patryk Pysz ehrt seinen Lieblingsfan

50 Jahre und kein bisschen müde, dass ist Günther Fricke, treuer Fan des REV Bremerhaven. Gestern freute sich Patryk Pysz, seinem Lieblingsfan zu dessen Geburtstag ein kleines Präsent überreichen zu dürfen. Für Patryk Pysz und die Verantwortlichen der REV Bremerhaven Spielbetriebsgesellschaft ist es eine Selbstverständlichkeit, treuen Fans zu besonderen Anlässen auch mit besonderen Aktionen zu danken.