Ratingen ist neuer Spitzenreiter der Oberliga West

Ratingen ist neuer Spitzenreiter der Oberliga WestRatingen ist neuer Spitzenreiter der Oberliga West
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Kanadier Lance Monych, Mannschaftkapitän Christian Kohmann und Neuzugang Robby Hein zauberten am Sonntag gegen Unna nach Belieben. Bereits in der dritten  Spielminute hatten die Ratinger zum ersten Mal Grund zum Jubeln, als Kohmann den ersten Treffer des Abends erzielte. Kohmann selbst traf zweimal, Lance Monych trug sich dreimal in die Torschützenliste ein und Robby Hein markierte im zweiten Drittel einen Doppelschlag. Schützenfest am Sandbach! Außerdem traf Artur Tegkaev zweimal für die Ice Aliens, unter anderem mit dem letzten Treffer des Abends in der 52. Minute.

Königsborn bekam zu keinem Zeitpunkt des Spiels einen Fuß aufs Eis. Bereits nach zehn Sekunden agierten die Gäste in Unterzahl, konnten aber auch beim Spiel 5 gegen 5 oder in Überzahl niemals gefährlich werden. Die wenigen Torchancen, die sich das Team innerhalb des gesamten Spiels erarbeitete, konnte Marc Dillmann im Kasten der Ratinger parieren und damit seinen zweiten Shut-Out in dieser Saison feiern.

Bleibt also nur noch die Blick auf die Statistik: Sieben der neun Ratinger Treffer erzielte die erste Sturmreihe, die sich an diesem Abend selbst übertraf und das Publikum auf den Rängen mit wunderschönen Spielzügen, atemberaubenden Pässen und sehenswerten Treffern begeisterte. Schönstes Tor des Abends erzielte Lance Monych in der 40. Minute, als er nach einem Doppelpass mit Robby Hein vor das Tor der Gäste zog und eiskalt verwandelte.

Ebenfalls positiv aufgefallen ist die Strafzeitenquote. Nachdem Aliens-Trainer Larry Suarez am letzten Wochenende noch über Undiszipliniertheiten klagte, hielt sich das Team an die Vorgaben und kassierte gegen die Bulldogs lediglich 8 Strafminuten.

Die Bulldogs, die am Freitag noch gegen Frankfurt für eine Überraschung sorgen konnten, waren in jeglicher Hinsicht gegen Ratingen überfordert und konnten sich noch bei ihrem Torhüter Sebastian May bedanken, dass das Spiel nicht noch deutlicher ausgefallen ist. Allerdings zeigten die Ratinger trotz des deutlichen Sieges Schwächen im Überzahlspiel. Lediglich ein Treffer beim 9:0 gegen Unna wurde in Überzahl erzielt.

Tore: 1:0 (3.) Kohmann, 2:0 (13.) Monych, 3:0 (18.) Kohmann +1, 4:0 (20.) Monych, 5:0 (22.) Tegkaev, 6:0 (36.) Hein, 7:0 (37.) Hein, 8:0 (40.) Monych, 9:0 (52.) Tegkaev. Strafen: Ratingen 8, Königsborn 14. Zuschauer: 336.

Stürmer verlängert
Thomas Zuravlev bleibt bei den Crcodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Thomas Zuravlev um ein Jahr verlängert. Der Stürmer kehrte 2019 zu den Crocodiles zurück und geht nun in seine fünfte S...

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

2014 EBEL-Meister mit dem HC Bozen
Torhüter Jaroslav Hübl verstärkt die Blue Devils Weiden

​Bei der Suche nach einem neuen Torwart für die kommende Oberliga-Saison können die Blue Devils Weiden Vollzug melden. ...

22-Järhiger kam kurz vor Weihnachten
Torhüter David Heckenberger bleibt bei den EV Lindau Islanders

​Nach der Verlängerung von Verteidiger Patrick Raaf-Effertz können die EV Lindau Islanders die nächste Fortsetzung eines Kontraktes bekanntgeben. Goalie David Hecken...

EVL-Vorsitzender Bernd Wucher: „Wir gehen als Freunde auseinander“
Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege. „Wir gehen als Freunde auseinander“, kommentierte Bernd Wucher, 1. Vorsitzende des EVL, d...

Maximilian Huber verlässt den Oberligisten
Passau Black Hawks verlängern mit Elias Rott

​Die Passau Black Hawks haben den Vertrag mit Angreifer Elias Rott um ein weiteres Jahr verlängert. ...

Tilburg brauchte Verlängerung – Bowles verlängert in Hannover
Oberliga Nord: Alle Favoriten im Schnelldurchlauf im Halbfinale

​Zwei Spiele – zwei Siege. Mit dieser Taktik gingen scheinbar die Favoriten der Oberliga Nord in die erste Runde, denn alle vier kamen weiter. Die Hannover Scorpions...

2:0-Sieg im fünften Spiel gegen Rosenheim
Selber Wölfe ziehen ins Süd-Finale ein

​Eine Play-off-Halbfinalserie, die Werbung für das Eishockey war und keinen Verlierer verdient hatte, entschieden die Selber Wölfe gegen die Starbulls Rosenheim im f...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Freitag 16.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 16.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb