Punkte müssen her

In zwei Monaten starten die Drachen durchIn zwei Monaten starten die Drachen durch
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für die Thüringer Black Dragons stehen an diesem Wochenende zwei Gegner auf dem Eis, die man als lösbare Aufgabe bezeichnen dürfte. Unterschätzen wollen die Drachen ihre Gegner aber nicht.

Am morgigen Freitag reist die Mannschaft nach Deggendorf und trifft dort auf den Tabellenachten der Oberliga-Gruppe Süd. Erstes Bully ist um 20.15 Uhr. Am Sonntag, 18 Uhr, treffen die Drachen im Heimspiel auf die Berliner Eisbären. Die Juniors des DEL-Clubs sind Tabellenletzter im Norden und haben erst vier Punkte auf dem Konto. Für die Drachen beginnt mit dem Spiel am Sonntag ein neues Kapitel. Nach 20 Jahren Eishockey in Erfurt verlassen die Black Dragons zum ersten Mal das Eissportzentrum Erfurt und tragen ein Punktspiel in der neuen Eishalle Ilmenau aus.