Probevertrag für Bigam in Bad Nauheim

EC Bad NauheimEC Bad Nauheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 34-Jährige lebt im Rhein-Main-Gebiet, was die kurzfristige Verpflichtung des Mittelstürmers natürlich wesentlich vereinfachte. In den letzten drei Jahren stand Bigam für die Garmischer auf dem Eis, bei denen er in der Saison 2008/09 u.a. mit dem Ex-Teufel Carsten Gosdeck zusammen spielte. Ebenfalls in der 2. Bundesliga stürmte er auch für Bietigheim, Dresden sowie den EC Bad Tölz, davor agierte er in der Oberliga u.a. für Bayreuth, Haßfurt und Höchstadt. Seine Deutschland-Karriere begann der im kanadischen Kelowna (British Columbia) geborene, 1,80 große und 85 Kilogramm schwere Angreifer in der Saison 1998/99 beim EHC Solingen. In den letzten beiden Saisons spielte der torgefährliche Stürmer beim SC Riessersee mehr eine defensive Rolle, zumal er als Außenstürmer fungierte. Dennoch gelangen ihm insgesamt auf dieser Position 34 Scorerpunkte. In der Spielzeit 2007/08 lief Bigam als Center auf und markierte in 52 Punktspielen 38 Punkte (12 Tore, 26 Assists) bei nur 36 Strafminuten.

„Troy Bigam hat unheimlich viel Erfahrung und hat auch in der 2.Liga gezeigt, was er für Qualitäten vorweisen kann. In der Oberliga sollte er die Verstärkung sein, die wir im Sturm noch benötigen“, sagt EC-Coach Fred Carroll. „Da wir aber gesagt haben, dass diese letzte Verpflichtung 100 Prozent zu uns passen muss, haben wir uns zunächst auf einen Probevertrag für die nächsten beiden Spiele geeinigt. Nach diesen Partien werden wir uns mit seinem Berater zusammensetzen und ausloten, ob und wie wir mit ihm weitermachen“, erklärt Geschäftsführer Andreas Ortwein.