Preussen: Unnötige Niederlage am Pferdeturm

Preussen haben die LizenzPreussen haben die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach einiger Verzögerung des Spielbeginns wegen eines Defekts in der

Eisanlage sahen 3.000 Zuschauer in DEL-tauglicher Kulisse am Sonntag Abend ein spannendes Match zwischen den heimischen EC Hannover Indians und dem Berliner Schlittschuh-Club Preussen - am Ende siegte Hannover mit 4-2.



Das Spiel stand lange Zeit auf des Messers Schneide - mit insgesamt besseren

Möglichkeiten für den Berliner SC Preussen. Neben den wieder einmal

bombastischen Paraden von ECH-Keeper Roman Kondelik scheiterte der BSchC ein

ums andere mal auch an der eigenen Chancenverwertung - dem größten Manko in

der bisherigen Saison.

Nach der insgesamt glücklichen Führung der Hannoveraner durch einen Konter

von Switzer gelang Murray noch im Mittelabschnitt der Ausgleich. Im

Schlussabschnitt gingen die Indians durch einen Doppelschlag in der 53.

Minute und ein Empty-Net-Goal in der 59. Minute mit 4-1 in Front, bevor

Lapointe Kondelik zum zweiten mal (60.) bezwingen konnte - dies leider zu

spät.



Das Team des Berliner Schlittschuh-Clubs möchte sich an dieser Stelle ganz

herzlich für die wieder einmal tolle Unterstützung der vielen mitgereisten

Fans bedanken, die die Mannschaft ununterbrochen während des Spiels

unterstützt haben.

Gerne hätte die Mannschaft den großen gemeinsamen Einsatz mit einem

Auswärtssieg belohnt. Aber: aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Der weitere

Saisonverlauf soll noch viele gemeinsame Siegesfeiern mit sich bringen -

dies sowohl in gegnerischer Halle, wie vor allem auch im heimischen

Partytempel Deutschlandhalle!



Die nächsten Gelegenheiten bestehen am kommenden Freitag Abend in

Gelsenkirchen gegen die Revierlöwen Oberhausen und vor allem am Sonntag, den

7. November gegen die Eisbären!

Maik Klingsporn verlässt den Gysenberg
Kevin Orendorz wechselt zum Herner EV

​Der Herner EV hat Kevin Orendorz unter Vertrag genommen. Der Stürmer kommt von den Hammer Eisbären an den Gysenberg und verfügt bereits über DEL-Erfahrung bei den K...

Deutsch-Kanadier Michael Burns kommt aus Hannover
Neue Offensivverstärkung für die Icefighters Leipzig

​Der nächste Neuzugang ist eine echte Verstärkung für die Offensive. Von den Hannover Indians wechselt der 30-jährige Deutsch-Kanadier Michael Burns zu den EXA Icefi...

Deutsch-Tscheche kommt aus Hamburg an den Bodensee
Lindau Islanders verpflichten Torjäger Michal Bezouska

​Der bisher schon sehr gut besetzte Sturm der Islanders bekommt mit Michal Bezouska einen weiteren und vor allem sehr torgefährlichen Zuwachs. Von den Crocodiles Ham...

HEC verstärkt die Offensive
Jannik Herm wird ein Höchstadter Alligator

​Leistungsträger halten, erfahrene Verstärkung finden, junge Talente fördern, so lautete der Plan der Verantwortlichen für die Kaderplanungen der Höchstadt Alligator...

Drittes Jahr in Folge
Justin Unger bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit Justin Unger die nächste Vertragsverlängerung. Der 21-jährige Stürmer wird auch weiterhin für die Ice Dragons spielen und geht inzwis...

Donau-Pokal als Highlight
Saisonvorbereitung der Passau Black Hawks steht

​Die Saisonvorbereitung der Passau Black Hawks steht. Insgesamt sieben Spiele werden die Dreiflüssestädter vor dem Start in die Oberliga-Saison 2021/22 absolvieren. ...

Ice Dragons holen weiteren Letten
Rustams Begovs wechselt zum Herforder EV

​Der Herforder EV besetzt die zweite Kontingentstelle mit einem weiteren lettischen Spieler und verpflichtet Rustams Begovs. Der 27-jährige Stürmer wechselt vom HK Z...

Überraschender Transfer
Jaroslav Hafenrichter wechselt von Augsburg nach Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat einen hochkarätigen Neuzugang verpflichtet. Vom DEL-Club Augsburger Panther wechselt mit Jaroslav Hafenrichter ein prominenter Angreifer an d...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!