Positive Signale von ESBG und DEB

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vorstand, Mitglieder, Fans und Spieler der Ratinger Ice Aliens können erst einmal aufatmen. Nach der Anhörung von ESBG und DEB in München wurde noch einmal klargestellt, dass ein Ausschluss der Außerirdischen vom Spielbetrieb der Oberliga zunächst nicht zu befürchten sei.

Die Aliens-Vorstandsmitglieder Gerd Pfankuchen und Rainer Merkelbach, sowie Ex-Präsident Andreas Teusch reisten am Dienstag nach München, um die ESBG-Aufsichtsratsmitglieder Uwe Harnos (DEB), Helmut Bauer und Birgit Fendt, sowie ESBG-Geschäftsführer Oliver Seeliger Rede und Antwort zur aktuellen Situation der Aliens zu stehen. "Die ESBG hat deutlich gemacht, dass die Lizenz an den Stammverein vergeben wurde und die Insolvenz der Ltd. zunächst einmal gar nicht von Interesse sei", erläutert Aliens-Schatzmeister Rainer Merkelbach. "Dies ist zunächst positiv zu bewerten, da kein Lizenzentzug und auch kein Zwangsabstieg droht". Das aus Ratingen angereiste Trio hat nun aber noch einige Hausaufgaben zu erledigen. "Wir wurden aufgefordert, den Spielbetrieb unverzüglich wieder durch den eigentlichen Stammverein auszurichten und die Spieler dort anzustellen. Entsprechende Gespräche mit dem Insolvenzverwalter der Ltd. sollen kurzfristig geführt werden", führt Merkelbach weiter aus. "Allerdings besteht die ESBG auch darauf, dass bis zur nächsten Woche die Rechnungen für Spielabgaben und Reindl-Fonds beglichen werden, da sonst Konsequenzen drohen, die auch für jeden anderen Club gelten, der am Spielbetrieb teilnimmt und die Abgaben nicht rechtzeitig begleicht. Die entsprechende Finanzierung kann jedoch nur durch eine Zusammenarbeit zwischen der Marketing AG und dem Verein sichergestellt werden. Dazu sind kurzfristig entsprechende Geldmittel beizustellen. Wie dies geschehen kann, soll auch in den nächsten Tagen geklärt werden".

Alle Beteiligten waren sich darin einig, dass dies der einzig gangbare Weg ist, um die Zukunft des Oberligaeishockeys in Ratingen zu sichern. Wichtig wird nun vor allem die Mitgliederversammlung am 27. November. Dort soll der weitere Weg der Aliens von den Mitgliedern legitimiert und der Vorstand des Vereins möglichst wieder komplettiert werden.

Spielerförderung
HC Landsberg kooperiert mit dem ERC Ingolstadt

​Was in der letzten Saison mit Stürmertalent Marvin Feigl so erfolgreich begonnen hat, wird in zur aktuellen Saison nochmals erweitert und ausgebaut: Der HC Landsber...

Risto Kurkinen unterstützt zukünftig Sven Gerike
Icefighters Leipzig holen finnischen Co-Trainer

​Diesen Mann hätten die EXA Icefighters Leipzig sicher auch gerne mal als Spieler vorgestellt. Sein Heimatverein JYP Jyväskylä, in der höchsten Liga Finnlands, vergi...

Wucher-Zwillinge werden Bestandteil der Oberligamannschaft
Eigengewächse laufen für die EV Lindau Islanders auf

​Die EV Lindau Islanders präsentieren mit ihren Eigengewächsen Corvin und Robin Wucher zwei „waschechte“ Lindauer Personalien für die kommende Spielzeit. ...

Schon in der Bezirksliga dabei
Marc Besl bleibt dem EV Füssen treu

​Gebürtiger Füssener, Eigengewächs, bislang nur für den EV Füssen an der Scheibe, seit der Bezirksliga in der ersten Mannschaft aktiv und dabei eine stetige Entwickl...

Stadt Leipzig beschließt Kauf
Kohlrabizirkus wird endgültig das Zuhause der Icefighters Leipzig

​Es ist ein wichtiger Tag für die Icefighters Leipzig. Am Mittwochnachmittag lag der Ratsversammlung im Leipziger Stadtrat eine Beschlussvorlage zum Ankauf des Kohlr...

50-Jähriger spricht aber nicht vom Karriereende
Icefighters Leipzig verabschieden Esbjörn Hofverberg

​Eine Personalie beschäftigte in den letzten Jahren nicht nur die EXA Icefighters Leipzig, sondern die ganze Eishockeygemeinde in Deutschland - Esbjörn Hofverberg. D...

Ein Sturm-Tank für Garmisch
Michael Knaub kommt aus Heilbronn zum SC Riessersee

​Ein echtes Schwergewicht hat sich der SC Riessersee für die kommende Oberliga-Saison geangelt: Nicht nur sportlich, weil Stürmer Michael Knaub (26) immerhin aus der...

Überraschender Abgang
Lukas Stettmer verlässt die Passau Black Hawks

​Eigentlich waren die Kaderplanungen der Passau Black Hawks für die kommende Oberliga-Saison bereits abgeschlossen. Nun erhielt der sportliche Leiter zwei Monate vor...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!