Players Night und große Party zum Finale

Indians zu Gast bei den Black HawksIndians zu Gast bei den Black Hawks
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Das Saisonfinale bei den Passau Black Hawks ist zum Greifen nah und am letzten Wochenende ist für die Eishockeycracks in erster Linie Feiern angesagt. Los geht´s bereits am Donnerstagabend um 17 Uhr im Ice Gate mit einem Showtraining der ersten Mannschaft. Gleich im Anschluss ab 20 Uhr findet dann gegenüber im Parkcafe die Players Night statt. Die Party soll allen rund um die erste Mannschaft schon einmal die Gelegenheit geben die erfolgreiche Saison des Passauer Oberligisten zu feiern.

Die Black Hawks waren mit dem Ziel in die Saison gestartet, nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben. Dann überraschte die Mannschaft von Klaus Feistl die gesamte Liga, als sie bis vor ein paar Wochen um den Einzug in die Play-offs mitspielte. Somit sind alle Verantwortlichen mit den gezeigten Leistungen durchaus zufrieden, auch wenn das zweite Saisonziel die Saison mit 100 Punkten abzuschließen nicht mehr zu schaffen ist. Die 95 Punkte, die vor dem letzten Saisonspiel am Sonntag bereits auf dem Konto der Habichte stehen sind aber Grund genug, auf die Saison anzustoßen. Rund um die Players Night gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Spielerbewirtung und Trikotversteigerung. Wer also ein Andenken an die abgelaufene Saison haben will, der hat die Chance sich eines der Trikots dieser Saison zu sichern.

Das Highlight des Wochenendes wird aber das Saisonfinale am Sonntagnachmittag. Mit über 2000 Zuschauern und einer großen Party wollen die Black Hawks das Eis im Ice Gate zum Schmelzen bringen. Im Spiel gegen den Play-off-Teilnehmer Buron Jokers Kaufbeuren will Kapitän Mike Muller von seinen Teamkollegen noch einmal vollen Einsatz sehen um sich mit einer Topleistung von den Fans in die Sommerpause zu verabschieden. Der 37-jährige US-Amerikaner hat in der vergangenen Woche sein Engagement bei den Black Hawks verlängert und wird sich neben seiner Aufgabe als Abwehrbollwerk auch auf die Trainingseinheiten mit der Jugend konzentrieren. Die Cheerleader der Black Hawks werden am Samstag ungewohnt festen Boden unter den Füssen haben, wenn sie die Fußballer vom 1. FC Passau bei ihrem Spiel gegen Hankofen unterstützen. Am Sonntag sind sie dann aber wie gewohnt im Ice Gate zu bewundern. Vor und nach dem Spiel sorgen diesmal DJs von „unser Radio“ und „Radio Galaxy“ für Stimmung. Während des Spiels überlassen sie das Mischpult allerdings wieder „Eishockeyprofi“ Florian Barnerssoi. Auch eine echte Premiere steht mit auf dem Programm. Die Präsentation des neuen Black-Hawks-Songs. Der Komponist Didier Hirtthaler wird den Titel in der ersten Drittelpause den Fans vorstellen. Daneben findet dann auch noch die große Verlosung statt, bei der es neben dem Hauptpreis, einem Roller der Firma Hasenöhrl, noch viele weitere Sachpreise zu gewinnen gibt. Nach dem Spiel, zu dem es im Übrigen stark vergünstigte Eintrittspreise gibt, wird dann das erfolgreiche Abschneiden in der abgelaufenen Oberligasaison noch mal richtig gefeiert. Mit Freibier und der Möglichkeit bei der ersten Mannschaft auch einmal hinter die Kulissen zu blicken, „wird die Bude gerockt bis das Eis abgetaut ist“. Und dann wird natürlich die Frage des Nachmittags geklärt: Wer hat die Wette um die Kulisse gewonnen? Die Fans haben gegen die Mannschaft gewettet, dass mehr als die angestrebten 2000 Zuschauer den Weg ins Ice Gate finden. Gewinnen die Fans, muss die Mannschaft alle Autoscheiben auf dem Parkplatz vor dem Stadion reinigen, gewinnt die Mannschaft, so werden die Fans in der Sommerpause die Wohnungen der Spieler neu streichen. Wer also wieder eine saubere Scheibe nötig hat, sollte am Sonntag unbedingt dabei sein.