Planung für das große Vereinsjubiläum laufen auf Hochtouren

Planung für das große Vereinsjubiläum laufen auf HochtourenPlanung für das große Vereinsjubiläum laufen auf Hochtouren
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Jahrelang wurden in diesem kleinen, familiären Verein hauptsächlich Nachwuchsspieler ausgebildet, die anschließend in den Seniorenmannschaften des EHC Unna, des EC Devils Königsborn oder des ESC Unna wechselten. Nach dem im Jahr 1998 von diesen reinen Seniorenvereinen der ESC Unna  ich als letztes verabschiedet hat, wurde dieses Vakuum 2002 gefüllt, in dem der KJEC erstmals eine eigene 1. Mannschaft meldete. Das Team damals bestand aus einer Mischung aus eigenen Nachwuchsspielern zwischen 15 und 18 und aus erfahrenen Spielern aus früheren Zeiten.

Zwar ist nach der Verletzung von Dominik Kuchnia im letzten Jahr nun auch der letzte Spieler aus der Mannschaft von 2002/03 nicht mehr im aktuellen Kader, dennoch werden am 09.09.2011, bei dem Vereinsjubiläum, einige Spieler der damaligen Aufstiegsmannschaft im Allstar-Team vertreten sein, welches an diesem Tag das aktuelle Team der „Bulldogs“ herausfordert. Dazu zählen Volker Loschek, Raimund Peschke, Hartmut Raabe, Lars Wicknig und Kay Sedladczek. Ergänzt wird das Team von Spielern, die in der Saison 2004/05 den Aufstieg in die Regionalliga schafften, wie z.B. Benedikt Haschke, Jörg Loschek und Igor Cillik, sowie von ehemaligen Nachwuchsspielern, die den Sprung in die früheren Unnaer Teams schafften, wie z.B. Björn Heidrich oder Nico Meichsner, und mit Spielern, die zuletzt den Aufstieg in die Oberliga – immerhin die dritthöchste Spielklasse in Deutschland – erreichten. Zu diesem Spielern zählen z.B. Kai Domula und Publikumsliebling Lennart Schwerdtfeger. Zudem wird das Team durch Daniel Jun ergänzt, der nicht nur bei den EC Devils Königsborn spielte, sondern zeitgleich den Nachwuchs des Königsborner JEC betreute.

Innerhalb von acht Jahren konnten sich die Bulldogs sich von der Bezirksliga bis hoch in die 3. Liga – die Oberliga West – kämpfen und gehen nach dem erfolgreichen Klassenerhalt nun mit einem neuen, jungen Team an den Start. Viele Spieler sind hinzugekommen, aber auch Spieler, die bereits im eigenen Nachwuchs gespielt haben, sind noch im aktuellen Kader. Neben Spielern wie Marcel Brozé, Jan Hüning, Philip Potthoff und Tim Schneider, die bei den Junioren schon mehrfach zum Einsatz kamen und auch Pierre Schulz, der damals schon kurze Zeit nach der Gründung bei den Bambinis spielte, kommen noch André und sein wieder genesener Bruder Patrick Kuchnia hinzu, die alle Nachwuchsmannschaften der Bulldogs durchliefen und bereits in der Saison 2003/04, damals im zarten Alter von 15 Jahren, zum Kader der 1. Mannschaft gehören. Nach 20 Jahren im Verein ist der 23-jährige André Kuchnia zudem das längste aktive Mitglied.

Am Freitag, 9. September, feiert der Königsborner JEC nun das Jubiläum und hofft auf zahlreiche Gäste. Der Vorstand hat sich entschieden, an diesem Tag allen Interessierten die Möglichkeit zu geben, teilzunehmen, daher ist der Eintritt frei. Das Programm beginnt bereits um 16 Uhr mit dem Nachwuchs auf dem Eis. Um 19 Uhr gehen dann die 1. Mannschaft und die Allstars aufs Eis und treten gegeneinander an. Während des Spiels wird ein Torwandschießen organisiert und für weitere Pausenunterhaltung gesorgt. Im Anschluss findet noch eine Disco-Laufzeit statt, an der alle Gäste teilnehmen können.

Aber auch außerhalb der Halle wird gefeiert. So konnte ein Bierwagen organisiert werde, an dem sowohl alkoholfreie, als auch alkoholische Getränke serviert werden. Zudem werden frische Bratwürstchen und Fleisch gegrillt und ein Kuchenstand wird aufgebaut, um den Gästen die Möglichkeit zu geben, sich an diesem langen Tag zu stärken. Beginn ist hierbei ebenfalls um 16 Uhr.

Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Ice Dragons präsentieren sechsten Neuzugang
Dominik Patocka wechselt aus Lindau zum Herforder EV

​Vom Bodensee über Prag nach Ostwestfalen – der Herforder EV präsentiert seinen nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Dominik Patocka wechselt vom Süd-Oberligi...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Sebastian Moberg verstärkt die Farmsener
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben die zweite von drei Kontingentstellen mit Sebastian Moberg besetzt. Der Verteidiger wechselt vom Herner EV zu den Elbstädtern und unter...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde