Piwowarczyk sichert Sieg

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Mit 6:5 (3:3, 1:1, 2:2, 1:0) nach Verlängerung gewannen die Roten Teufel Bad Nauheim am Sonntagabend ein intensives und interessantes, weil jederzeit spannendes Match gegen den EV Landsberg 2000. Kyle Piwowarczyk erlöste die Fangemeinde in der Overtime mit einem kuriosen Treffer zum 6:5-Endstand, der den Hessen den zweiten Sieg in Folge bringt nach dem 3:2-Auswärtserfolg vom Freitag in Deggendorf. Ein fulminantes erstes Drittel sahen die gut 1200 Fans mit insgesamt sechs Toren: Nach nur 92 Sekunden traf Lanny Gare in seinem ersten Spiel nach abgelaufener Sperre mit einer sehenswerten Einzelleistung zum 1:0 für die Gastgeber. Aber Landsberg antwortete prompt, als Nörenberg eine Unachtsamkeit in der EC-Defensive nutzen konnte. Es folgten drei Powerplaytore: für den EC trafen Barta zum 2:2-Ausgleich, zuvor markierte Switzer das 1:2, als die Defensive erneut schlecht aussah. Baldys mit einem schönen Move legte in der 18.Minute auf 3:2 vor, noch vor dem ersten Pausentee stocherte Thiel das Hartgummi aus torraumabseitsverdächtiger Position zum 3:3 über die Linie.

Etwas ruhiger ging es im Mittelabschnitt zu, beide Seiten legten jetzt mehr Wert auf Defensive. Fred Carroll zog zur Stärkung der Abwehr zudem Dennis Cardona aus dem dritten Sturmblock nach hinten. In der 25. Minute markierte Heiko Vogler mit einem Blueliner das 4:3, Landsbergs Kopicka machte im Powerplay das 4:4 in der 32. Minute. Bad Nauheim investierte viel, während Landsberg aus der Abwehr strukturiert nach vorne spielte. Dennoch hatten die Hausherren durch zwei Breaks von Schwab und Richardson beste Enschusschancen, doch Holmgren im Tor der Landsberger war zur Stelle. Auch eine einminütige Zwei-Mann-Überzahl gegen Ende des Abschnittes sollte keinen EC-Treffer bringen.

Im letzten Abschnitt legten die Gäste durch Nörenberg mit dessen zweiten Treffer auf 5:4 vor, Gare glich im Powerplay mit einem Gewaltschuss auf 5:5 aus. Kurz vor dem regulären Spielende hatten die Hausherren zwei Minuten 5:3-Überzahl, doch es sollte nichts dabei herauskommen. Es ging in die Verlängerung, und in dieser machte Piwowarczyk den Siegtreffer in einem Spiel zweier Teams auf Augenhöhe. „Ich bin mit den beiden Punkten zufrieden, denn aufgrund der Ausgeglichenheit der Liga könnten wir auch gut und gerne mit null Punkten da stehen. Insofern kann ich mit dem Resultat leben“, sagte EC-Coach Fred Carroll nach dem Schlusspfiff. Das nächste Spiel bestreiten die Roten Teufel am kommenden Freitag in Bad Tölz, Sonntag ist man spielfrei. Das nächste Heimspiel bestreiten die Hessen am Freitag, 23. Oktober, um 19.30 Uhr gegen die Starbulls Rosenheim.

Tore: 1:0 (1:32) Gare (Schwab, Barta), 1:1 (4:57) Nörenberg, Da. (Wolsch, Zientek), 1:2 (6:58) Switzer (Bartz, Krull/5-4), 2:2 (8:20) Barta (Gare, Schwab/5-4), 3:2 (17:41) Baldys (Piwowarczyk, Richardson/5-4), 3:3 (18:17) Thiel (Bartz, Switzer), 4:3 (24:45) Vogler (Schwab, Gare), 4:4 (31:43) Kopicka (Rau, Vaitl/5-4), 4:5 (44:55) Nörenberg, Da. (Nörenberg, Do., Wolsch), 5:5 (46:46) Gare (Vogler, Schwab/5-4), 6:5 (63:07) Piwowarczyk (Schwab, Vogler). Strafen: Bad Nauheim 8, Landsberg 20. Zuschauer: 1190.

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Starkes erstes Drittel reicht für klaren Sieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim gewinnen mit 7:2

​Die Starbulls Rosenheim haben nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am Freitagabend besiegten die Grün-Weißen im heimischen ROFA...

Souveräner Heimerfolg über Höchstadt
Selber Wölfe besiegen Alligators nach starker Leistung

​Die Selber Wölfe fuhren gegen das Überraschungsteam dieser Saison, die Höchstadt Alligators, einen souveränen und nie gefährdeten 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Heimsieg ein. ...

Corona-Verdachtsfall in der Mannschaft
Deggendorfer SC muss Spiele am Wochenende absagen

​Die für das Wochenende angesetzten Spiele des Deggendorfer SC gegen die Eisbären Regensburg am Freitag und das Heimspiel am Sonntag gegen die Starbulls aus Rosenhei...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Auswärts bei den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons läuten Endspurt ein

​15 Spiele in 37 Tagen – der Herforder EV läutet an diesem Wochenende den Endspurt der Hauptrunde in der Oberliga Nord ein. Im Zwei- bis Dreitagesrhythmus geht es bi...

Vorbereitung auf die Playoffs startet mit Passau-Heimspiel
Starbulls Rosenheim vor dem Endspurt

​Vier Spieltage – dazu kommt noch eine Nachtragspartie – vor Ende der Hauptrunde der Oberliga Süd scheint der dritte Tabellenplatz für die Starbulls Rosenheim als Au...

Das nächste Ostbayernderby steigt in Regensburg
Deggendorfer SC muss am Freitag auswärts ran

​Mit dem Ostbayernderby am Freitag bei den Eisbären Regensburg steigt für den Deggendorfer SC das letzte Duell mit einem Lokalrivalen in der Hauptrunde der diesjähri...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Dienstag 02.03.2021
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
Herner EV Herne
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Indians
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
EG Diez-Limburg Limburg

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Selber Wölfe Selb
Dienstag 02.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 07.03.2021
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
EV Lindau Lindau
- : -
Selber Wölfe Selb
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg