Piranhas unterliegen FASS

Rostock PiranhasRostock Piranhas
Lesedauer: ca. 1 Minute

Schon beim ersten Blick auf die Aufstellung wurde klar, dass zwei wichtige Stützen im Rostocker Mannschaftskader fehlten. Karol Bartanus liegt mit einer Grippe, die er schon seit einigen Tagen mit sich herumschleppt,  flach und der dreifache Torschütze vom Freitag, Paul Stratmann, wurde noch in Berlin außer Kraft gesetzt. Er wird wahrscheinlich am Mittwoch wieder ins Training einsteigen können.

Das Spiel der Gastgeber war in den ersten beiden Dritteln vom Scheibenverlusten, Fehlpässen und Ideenlosigkeit geprägt. Kein Wunder, mussten doch die Reihen komplett neu zusammengestellt werden. Ronny Schneider als Stürmer aufgestellt, musste des öfteren als Verteidiger aushelfen, denn die stocktechnisch und läuferisch starken Gäste waren den Gastgebern um einiges voraus.

Auch aus  dem Überzahlspiel konnten die Hausherren kein Kapital schlagen und so war es auch nicht verwunderlich, dass sie nach dem ersten Drittel im Rückstand lagen. Nach dem Ausgleichtreffer im zweiten Spielabschnitt, drückten die Raubfische auf das Führungstor, doch es wollte einfach nicht fallen.  21 Sekunden vor der Pausensirene erzielten die Gäste in Überzahl ihren zweiten Treffer.

Mit Beginn des letzten Drittel spielten die Piranhas so, wie es sich die knapp 800 Zuschauer von Anfang an gewünscht hätten. Druckvoll und mit einer Reihe von Chancen, doch genau in dieser Phase erzielten die Gäste ihren dritten Treffer. Beim Anschlusstreffer von Jens Stramkowski reklamierten die Gäste ein Schlittschuhtor. Der Unparteiische entschied aber auf Tor, denn der Puck prallte vom Schlittschuh ab und es gab keine Bewegung des Spielers zur schwarzen Scheibe. Gerade mal drei Minuten später stellten die Gäste, mit einem Schuss über die Fanghand von Patrick Hoffmann, den Endstand her.

Tore: 0:1 (2:11) Christian-Alexander Leers (Benjamin Hecker, Patrick Czajka), 1:1 (32:12) Eric Haiduk (Jens Stramkowski), 1:2 (39:39) Henry Haase (Patrick Czajka, Benjamin Hecker), 1:3 (44:28) Benjamin Hecker (Patrick Czajka, Thomas Supis), 2:3 (49:49) Jens Stramkowski (Viatcheslav Koubenski, Ronny Schneider), 2:4 (51:48) Roman Veber (Christian-Alexander Leers, Jan-Hendrik Seelisch). Strafen: Rostock 10, Berlin 10. Zuschauer: 793.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...