Piranhas siegen auf dem Wurmberg

Piranhas siegen auf dem WurmbergPiranhas siegen auf dem Wurmberg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das erste Drittel begann sehr körperbetont und so kam es in den ersten fünf Spielminuten bereits zu den ersten Strafen auf beiden Seiten. Vitalij Blank brachte die Raubfische in der sechsten Minute in Führung. Goalie Tobias John war an diesem Abend sehr gut aufgelegt und konnte den Puck immer wieder abwehren und brachte mit seinem Können die Braunlager Stürmer zur Verzweiflung.In der 15. Spielminute baute Petr Sulcik die Vorsprung auf 2:0 aus.

In der 23. Minute brachte Michele Meridian die Braunlager auf 1:2 heran. Die Rostocker spielten konzentriert weiter und ließen sich nicht aus der Ruhe bringen. So netzt Karol Bartanus nach einem Solo zum 3:1 ein. Das Rostocker Spiel wurde nun immer sicherer. In der 36. Spielminute war es dann Slawa Koubenski, der das 4:1 erzielte. Die Braunlager waren nun etwas aus der Ruhe gebracht, und das nutzte Vitalij Blank in der 39. Minute, um die Führung auf 5:1 auszubauen.

Das letzte Drittel begannen die Rostocker aus einer gesicherten Abwehr heraus. Nach dem sechsten Tor durch Jens Stramkowski verkürzte Mark Hinz auf 2:6, ehe Philip Labuhn den Endstand herstellte.

Unschön war die Überraschung für die Rostocker, als man zum Mannschaftsbus kam. Ein unbekannter Täter hatte die Nummernschilder des Mannschaftsbusses entwendet. Damit aber nicht genug der schlechten Nachrichten an diesem Wochenende. Der ESC Wedemark sagte in der Nacht zum Sonntag (2:38 Uhr per Email) das Spiel in Rostock ab. Für die Tageskartenbesitzer gibt es nun ein Angebot: Die Tageskarte für das Spiel gegen Wedemark kann in einem der drei nächsten Heimspiele des REC genutzt werden. In den nächsten Tagen wird über die Wertung bzw. die Neuansetzung des Spieles entschieden.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Jan Hammerbauer neu im Team
Bayreuths erster Neuzugang kommt aus Passau

​Mit Jan Hammerbauer verpflichten die Onesto Tigers Bayreuth einen Angreifer, der das Eishockeyspielen in Tschechien erlernt hat....

Vertrag mit Lubor Pokovic wird aufgelöst
Nächster Angreifer: Brett Schaefer wird ein Memminger Indianer

​Der ECDC Memmingen hat einen weiteren starken Angreifer unter Vertrag genommen. Der Deutsch-Kanadier Brett Schaefer wird ein Indianer und kommt aus Bietigheim an de...

Allrounder geht in seine fünfte Saison
Marius Garten bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit der Vertragsverlängerung von Marius Garten die nächste Personalie für die kommende Saison. Der 36-Jährige, der in der Vergangenheit s...

In Memmingen vom Stürmer zum Verteidiger umgeschult
Höchstadt verpflichtet Verteidiger Maxim Mastic

Die Höchstadt Alligators stellen ihren nächsten Neuzugang für die Defensive vor: Verteidiger Maxim Mastic steht in der kommenden Saison für die Alligators auf dem Ei...

Zweiter Kontingentspieler für die Saison 2024/25
Hugo Enock wechselt zum Herner EV

Der Herner EV präsentiert mit Huge Enock den nächsten Neuzugang für die kommende Spielzeit....

Zuletzt drei Jahre Co-Trainer in der ersten slowakischen Liga
Hunor Marton wird neuer Headcoach des SC Riessersee

Der SC Riessersee ist bei der Suche nach einem Headcoach für die Saison 2024/25 fündig geworden. ...

Verletzung stoppte starken Saisonbeginn
Timo Gams stürmt weiterhin für die Saale Bulls Halle

Die Saale Bulls konnten sich mit Stürmer Timo Gams auf eine Vertragsverlängerung einigen. ...

Lindauer starten neue Saison mit nur zwei Kontingent-Spielern
Lindau verpflichtet verplfichtet slowenischen Nationalstürmer Žan Jezovšek

Der Kader der EV Lindau Islanders füllt sich immer mehr, es stehen nur noch wenige Kaderplätze zur Verfügung. Einen davon haben die EV Lindau Islanders nun an Žan Je...