Pflichtsieg gegen Miesbach

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 5:2 (2:1, 2:0, 1:1) gewannen die Roten Teufel Bad Nauheim ihre Pflichtaufgabe gegen den Süd-Letzten TEV Miesbach im Rahmen des Familien-Nachmittages vor rund 1000 Zuschauern im Colonel-Knight-Stadion. Die Gastgeber begannen das Match eher behäbig, während die Bayern gleich Gas gaben. Folgerichtig fiel das 0:1 durch Deml in der zwölften Minute, was aber spätestens nach dem verschossenen Penalty von Miesbachs Ronny Martin in der 13. Minute der Weckruf für die Roten Teufel war. Es spielte jetzt nur noch ein Team, und das war der EC Bad Nauheim. In Überzahl traf Baldys in der 17. Minute, dem Gare exakt eine Minute später nach einem tollen Pass von Vogler das verdiente 2:1 folgen ließ. Kurz vor der ersten Pause hatte Barta die ganz große Chance auf den dritten Treffer, doch der Stürmer verfehlte frei stehend die Scheibe.

Glück hatten die Gastgeber, dass Schiedsrichter Brüggemann in der 25. Minute einen einwandfreien Treffer von Detterer nicht erkannte, so dass die Roten Teufel quasi im Gegenzug das 3:1 durch Hare nach schöner Vorarbeit von Kevin Lavallee markieren konnten. In der 29. Minute traf Haiduk lediglich die Latte, der EC-Stürmer war kurz danach in eine handfeste Auseinandersetzung mit Miesbachs Detterer verwickelt. Haiduk gewann den Fight, beide erhielten aber mit Fingerspitzengefühl vom Referee 2+2+10 Strafminuten. Noch vor der zweiten Pause markierte Barta mit viel Willensstärke das 4:1, was die Vorentscheidung in diesem Match war.

Somit waren die Treffer von Rießle und Hooks zun 5:2-Endstand Ergebniskorrektur, ehe nach dem Schlusspfiff der Teddy Bear Toss durchgeführt wurde. Hunderte Kuscheltiere flogen für einen sozialen Zweck auf das Eis, was einen runden Abschluss unter einen gelungenen Nachmittag abgab. Am kommenden Freitag gastiert das Carroll-Team in Rosenheim, am Sonntag kommt der ESV Kaufbeuren zum Traditionsduell ins Bad Nauheimer Eisstadion (Spielbeginn 18.30 Uhr).

Tore: 0:1 (11:14) Deml (Rießle, Meier), 1:1 (16:03) Baldys (Gogulla, Baum/5-4), 2:1 (17:04) Gare (Vogler, Eade), 3:1 (27:12) Hare (Lavallee, Baum), 4:1 (36:39) Barta (Hooks, Breiter), 4:2 (44:54) Rießle (Schembri, Fichtl), 5:2 (55:22) Hooks (Haiduk, Gare). Strafen: Bad Nauheim 16 + 10 (Haiduk), Miesbach 14 + 10 (Detterer). Zuschauer: 988.

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Auswärts bei den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons läuten Endspurt ein

​15 Spiele in 37 Tagen – der Herforder EV läutet an diesem Wochenende den Endspurt der Hauptrunde in der Oberliga Nord ein. Im Zwei- bis Dreitagesrhythmus geht es bi...

Vorbereitung auf die Playoffs startet mit Passau-Heimspiel
Starbulls Rosenheim vor dem Endspurt

​Vier Spieltage – dazu kommt noch eine Nachtragspartie – vor Ende der Hauptrunde der Oberliga Süd scheint der dritte Tabellenplatz für die Starbulls Rosenheim als Au...

Das nächste Ostbayernderby steigt in Regensburg
Deggendorfer SC muss am Freitag auswärts ran

​Mit dem Ostbayernderby am Freitag bei den Eisbären Regensburg steigt für den Deggendorfer SC das letzte Duell mit einem Lokalrivalen in der Hauptrunde der diesjähri...

Werdenfelser sind am Freitag am Bodensee zu Gast
SC Riessersee spielt gegen Lindau

​Nach zwei Wochen mit jeweils nur einem Spiel am Wochenende, gibt es für den SC Riessersee auch dieses Wochenende nur ein Match und damit weiter keinen gewohnten Rhy...

Play-off-Kampf wird zur Herkulesaufgabe
Passau Black Hawks treffen auf zwei Top-Teams

​Der Traum von der Teilnahme an den Play-offs lebt noch. „Wir können die Pre-Play-offs rechnerisch noch erreichen und glauben an uns“, sind sich die Verantwortlichen...

Sonntag geht es nach Weiden
SC Riessersee zum Duell bei den Lindau Islanders zu Gast

​Die Teilnahme an den Pre-Play-offs sind den EV Lindau Islanders nicht mehr zu nehmen, nun richtet sich der Blick nach oben Richtung Play-offs. Nach dem deutlichen E...

„Ich fühle mich wie ein Höchstadter und bleibe ein Höchstadter“
Kapitän Martin Vojcak bleibt beim Höchstadter EC

​Es war ein erfolgreiches Wochenende für die Höchstadt Alligators: Gegen die Starbulls Rosenheim und den HC Landsberg sammelte das Team wichtige Punkte und ist nun m...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herforder EV Herford
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Herner EV Herne
- : -
Hannover Indians Indians
Saale Bulls Halle Halle
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
EV Lindau Lindau
- : -
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Selber Wölfe Selb
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim