Pflichtaufgabe erfüllt – Trainer Gentges verlängert

Drei Neue in LeipzigDrei Neue in Leipzig
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die frohe Kunde von der Vertragsverlängerung von Frank Gentges war Gesprächsthema Nummer eins am Freitagabend bei den Blue Lions Leipzig. Und auch Frank Gentges wirkte sichtlich gelöst und war gesprächig wie lange nicht bei einer Pressekonferenz, während Höchstadts Trainer ohne Begründung leider fernblieb. Die Vertragsverlängerung von Gentges bis Saisonende 2006 sei die Konsequenz aus der bisherigen Zusammenarbeit zwischen ihm und der MECS GmbH und dem sehr guten sportlichen Abschneiden der Blue Lions, so der Moderator der PK. Das Spiel gegen den Höchstadter EC ging klar mit 7:2 (4:0, 2:1, 1:1).

Zum Spiel gegen Höchstadt sagte Gentges: „Das war ein ganz normales Oberligaspiel mit einem schwächeren Gegner, das man aber auch erst einmal gewinnen muss.“ Dennoch wurde die Pflichtaufgabe hervorragend gelöst. Allerdings haderten die Lions mit der Schiesdrichterleistung. Die vom Trainer zuletzt gescholtenen kanadischen Leistungsträger scorten diesmal wieder kräftig. Nicht zuletzt ein Resultat von Einzelgesprächen und Umstellungen in den Reihen, die jetzt immer besser harmonieren. „Mit den Neuzugängen, vor allem Hatkevitch, Dimbat und Mayr, haben wir einen guten Griff getan“, freute sich der Coach. Das Ziel für die nächsten Spiele ist klar. Frank Gentges will den dritten Platz erreichen. Dafür, so der Trainer, brauche man noch zwölf bis 15 Punkte.< br>

Die Torfolge des Spiels Leipzig - Höchstadt: 1:0 Keyes (Mayr,Vater), 2:0 Keyes (Crawford, Sevo), 3:0 Gardiner (Spoltore, Stephens), 4:0 Grein (Hatkevitch, Dimbat), 5:0 Engel (Gardiner, Spoltore), 5:1 Vogel (Kukacka), 6:1 Vater (Mayr, Keyes), 6:2 Ekrt (Kukacka, Sikorski), 7:2 Fendt (Cardona, Patrzek). (AB)


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...