Petr Mares hat sich für Herne entschieden

3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Petr Mares wird künftig für den Oberligisten Herner EV spielen. Eigentlich hatte der 30-jährige Stürmer in Duisburg unterschrieben und sich auf eine weitere Saison in der 2. Bundesliga eingestellt. Da Duisburg aber keine Lizenz erhalten hat, war dieser Vertrag hinfällig. Noch am gleichen Abend konnte dann eine schnelle Einigung zwischen Petr Mares und den HEV-Verantwortlichen erzielt werden. In der vergangenen Saison erzielte der Rechtsschütze in 36 Spielen für Freiburg 19 Tore und bereitete weitere 32 Treffer vor. In seiner letzten Oberliga-Saison brachte es Mares vor zwei Jahren auf 53 Tore und 59 Vorlagen in 51 Spielen. "Wir waren noch auf der Suche nach einem Rechtsschützen, der in der ersten oder zweiten Sturmreihe spielt. Zunächst wollten wir dafür einen Nordamerikaner verpflichten und hatten Interesse an Rostocks Kevin Richardson. Mit Petr Mares sollte diese Position ausgezeichnet besetzt sein und wir sparen eine weitere Kontingentstelle, die wir gegebenenfalls noch besetzen werden", so Geschäftsführer Matthias Roos.

Verstärkung für die Indians
Litauischer Nationalspieler wechselt zum ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat auf die angespannte Personalsituation reagiert und mit Tadas Kumeliauskas eine Verstärkung für die Offensive verpflichtet. Der 28 Jahre alte ...

Klarer Erfolg gegen Braunlage
7:2-Heimsieg für die Crocodiles Hamburg

​Mit 7:2 setzten sich die Crocodiles Hamburg gegen die Harzer Falken aus Braunlage durch. Zwar zeigt die Torschussstatistik ziemlich ausgeglichene Werte an, aber di...

Gegen den Angstgegner wieder keine Punkte
Blue Devils Weiden verlieren erneut gegen Sonthofen

​Am Freitagabend hatten die Blue Devils die Bulls aus Sonthofen zu Gast. Bereits zweimal hatte man gegen den „Angstgegner“ in dieser Saison verloren. Auch diesmal mu...

Ein Neuer für die Zukunft
Icefighters Leipzig holen Ryan Warttig aus Weißwasser

​Ryan Warttig verstärkt ab sofort den Oberligisten Icefighters Leipzig. ...

Icefighters Leipzig halten überraschend Anschluss
Hannover Indians gewinnen Spitzenspiel in Herne

​Die Spiele im Ruhrgebiet scheinen ihnen zu liegen. Die Hannover Indians gewannen nach dem 2:0 in Essen nun auch 3:2 in Herne und bleiben weiterhin auf Rang drei der...

ECP gewinnt mit 5:3
Eisbären Regensburg verlieren Topspiel gegen Peiting

​Nach einer durchwachsenen Leistung im Spitzenspiel der Oberliga Süd mussten die Eisbären Regensburg gegen den EC Peiting als Verlierer die Eisfläche verlassen. 3:5 ...

7:3-Sieg bei den Black Dragons Erfurt
Füchse Duisburg feiern fünften Sieg in Folge

​Zwei Serien haben gehalten – eine andere endete. Und in allen drei Fällen gab es dabei Grund zur Freude für die Fans der Füchse. Am Freitagabend hat der EV Duisburg...