Peter Staron verlängert - André Wagner neu dabei

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Ratinger Ice Aliens können eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Peter Staron wird eine weitere Saison das Trikot der Außerirdischen tragen und auf Torejagd gehen. "Ich freue mich sehr, dass Peter bei uns bleibt", sagt Aliens-Trainer Udo Schmid. "Er hat in der abgelaufenen Saison mehr als einmal gezeigt, dass er problemlos in einer höheren Spielklasse agieren kann."

Da Peter Staron aus einem osteuropäischen Land stammt, ist es wichtig, Rechtssicherheit hinsichtlich des Einsatzes von Peter Staron im Ratinger Trikot zu bekommen. "Unser Organisationsleiter Harald Eder hat die Aufgabe übernommen, alle arbeitsrechtlichen Dinge zu klären, damit Peter für uns auch wirklich aufs Eis gehen kann", erläutert Aliens-Präsident Andreas Teusch die Situation.

Als Neuzugang ist der Youngster André Wagner zum Ratinger Team gestoßen. "Udo Schmid hält ihn für einen sehr entwicklungsfähigen Spieler und hat der Verpflichtung gleich zugestimmt", sagt Christian Barra. "Wir bieten ihm eine sehr gute Chance und hoffen, dass er sich in der Oberliga durchsetzen kann" In der vergangenen Saison spielte Wagner für den Neusser EV.

Damit stehen für die kommende Saison bereits zwölf Spieler unter Vertrag. Bis zum ersten Meisterschaftsspiel sollen es insgesamt 22 Spieler werden. "Wir werden uns nach Kräften bemühen, die Wünsche und Vorstellungen unseres Trainers zu erfüllen", erläutert Aliens-Präsident Andreas Teusch. "Mit zwei weiteren Kandidaten stehen wir bereits kurz vor einem Vertragsabschluss."

Die Verhandlungen finden derzeit in alle Richtungen statt. Sowohl mit einigen Youngstern der Kölner Haie, als auch mit potentiellen Kandidaten für die Kontingentstellen wird derzeit verhandelt. Außerdem hat in dieser Woche ein Gespräch mit Ralf Reisinger stattgefunden. "Der Vorstand geht davon aus, dass hier in Kürze eine Entscheidung fällt", sagt Pressesprecher Christian Barra.

Spendenkonto eingerichtet – Frist ist der 15. Januar 2019
Rettungsaktion der Crocodiles Hamburg gestartet

​Die Crocodiles Hamburg haben heute die Sammelaktion zur Fortführung des Spielbetriebs der Crocodiles in der Oberliga Nord gestartet. Ab jetzt kann auf das Konto des...

Folgen der angekündigten Planinsolvenz
Crocodiles Hamburg dürfen nicht an den Play-offs teilnehmen

​Sportlich lief es am Wochenende gut für die Crocodiles Hamburg. Der Oberligist aus Farmsen gewann das Heimspiel gegen Duisburg und setzte sich auch in Erfurt durch....

Gysenberger drehen 1:4-Rückstand gegen den Meister
Herner EV schlägt Tilburg – Moskitos Essen nun Zweiter

​Ein schlechter Tag für die beiden Hannoveraner Teams in der Oberliga Nord, ein guter für die beiden Mannschaften aus dem Ruhrgebiet, die am Sonntag im Einsatz waren...

Souveränes Schützenfest gegen Schlusslicht
Selber Wölfe besiegen Waldkraiburg glatt mit 7:0

​Dritter Sieg in Folge und rückblickend ein Fünf-Punkte-Wochenende. Die Selber Wölfe haben auf eigenem Eis souverän ihre Pflichtaufgabe erfüllt und Tabellenschlussli...

Enges Derby mit dem ERC Sonthofen
Memminger Indians sichern sich in der Overtime den Sieg

​Auch das vierte Aufeinandertreffen der beiden Teams geht an die Indians, die sich mit einem 4:3 (2:1, 1:2, 0:0, 1:0) nach Verlängerung den Zusatzpunkt gegen den ERC...

3:5-Heimniederlage des ECC
Preussen wurden auch von den Rostock Piranhas gebissen

​Der ECC Preussen Berlin wollte nach der 2:7-Niederlage in Leipzig unbedingt mal wieder vor eigenem Publikum siegen – aber auch die Rostock Piranhas hatten nicht vor...

6:5-Overtime-Sieg gegen Tilburg
Starke Vorstellung des Herner EV gegen die Trappers

​Das schwere Wochenende für den Herner EV ist vorbei und es hat großen Spaß gemacht. Zuerst der Auswärtssieg am Freitag bei den Hannover Scorpions und nun am Sonntag...