Perfekt: Torjäger Corey Spring bleibt in Selb

Erster Heimerfolg: "Wölfe" gewinnen 3:0 gegen Berlin CapitalsErster Heimerfolg: "Wölfe" gewinnen 3:0 gegen Berlin Capitals
Lesedauer: ca. 1 Minute

Eine weitere wichtige Personalentscheidung bei den "Selber Wölfen" für den kommenden Eishockeywinter 2004/2005 ist gefallen:

Torjäger Corey Spring gab seine mündliche Zusage für eine weitere Spielzeit im Trikot des ERC Selb.

Der am 31.05.1971 in Cranbrook (Kanada) geborene Vollblutstürmer entwickelte sich in den letzten Wochen zum absoluten Leistungsträger und Torjäger des ERC Selb, in der Hauptrunde konnte Corey in 31 Spielen 22 Tore und 21 Vorlagen bei 102 Strafminuten verbuchen, in der Abstiegsrunde markierte der Kanadier bislang in sechs Spielen beachtliche sechs Tore und eine Beihilfe.