Peitinger Akku ist leer

Peiting: Zweite Nullrunde - Zu viel Respekt und zu wenig SelbstvertrauenPeiting: Zweite Nullrunde - Zu viel Respekt und zu wenig Selbstvertrauen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und auch der Akku des EC Peiting erscheint ziemlich leer. Obwohl die Heilbronner Falken zu den Teams zählen, die dem ECP liegen, kassierte die Schmaußer-Truppe beim Tabellennachbarn eine derbe 1:5 Niederlage. „Wir stecken momentan in einem Tief“, bekannte Schmaußer nach der dritten Niederlage in Folge, durch die die Peitinger auf Platz sechs zurückrutschten. Wie schon in den Spielen davor tat sich der ECP in Heilbronn im Überzahlspiel überaus schwer. Vor der Rekordkulisse von über 1800 Zuschauern brachten die Gäste bei der frühen Spieldauerstrafe gegen Weidler kaum eine Chance zu Stande. „Heilbronn hat sich dann frei gespielt, war sehr lauf- und zweikampfstark und hat gut kombiniert,“ so Schmaußer. Diese Vorteile wirkten sich auch in der Torbilanz aus. Bis zu Beginn des letzten Durchgangs nutzten Martin (13.), Krull (20.), Holden (36.) und Henderson (44.) ihre Überzahlmöglichkeiten konsequent zur 4:0 Führung. Kyle Doyle (53.) beendete danach mit dem Ehrentreffer zwar seine zwei Spiele lange Torflaute. Rechte Freude kam bei den Peitingern darüber aber nicht auf, denn Henderson (54.) stellte umgehend den alten Abstand wieder her. „Wir hatten heute bis zum Schluss eigentlich keine Chance“; erkannte Schmaußer hinterher die Überlegenheit der Heilbronner neidlos an. Jetzt ist zu hoffen, dass die Peitinger den spielfreien Tag nutzen, um Kraft für den schweren Jahresauftakt gegen den EHC München am Sonntag (18 Uhr) im eigenen Stadion zu tanken.

Auswärts bei den Indians, zu Hause gegen die Füchse
Schlussspurt für den Herner EV

​Noch fünf Spiele hat der Herner EV in den nächsten zehn Tagen in der Hauptrunde der Oberliga Nord vor der Brust und die aktuelle Tabellenkonstellation verdeutlicht,...

Spiele gegen Landshut und Peiting
Können die Höchstadt Alligators überraschen?

​Nicht nur Steine, sondern ganze Felsbrocken sind den Höchstadt Alligators und ihren Fans am vergangenen Sonntag beim 4:3-Siegtreffer von Markus Babinsky in der Verl...

Füchse und Moskitos
Black Dragons Erfurt stehen vor dem Ruhrpott-Wochenende

​Das kommende Wochenende steht für die TecArt Black Dragons Erfurt wieder einmal ganz im Zeichen des Ruhrpotts. Zunächst treffen die Carroll-Schützlinge auf die Füch...

Am Freitag in Grafing – dann kommt Erding
SC Riessersee zu Gast am Ort des letzten Titelgewinns

​Am morgigen Freitag ist der SC Riessersee beim EHC Klostersee zu Gast. Die Rot-Weißen nahmen im ersten Aufeinandertreffen in der Oberliga-Relegation aus dem Olympia...

Nach 9:1-Sieg im Nachholspiel gegen den ECC Preussen Berlin
Tilburg Trappers stehen als Meister der Oberliga Nord fest

​Am 1. Februar 2019 war der ECC Preussen Berlin nicht in der Lage, personell eine spielfähige Mannschaft nach Tilburg zu schicken – am Mittwoch, 20. Februar, war es ...

Der nächste „Hammer“
Spitzenreiter EC Peiting zu Gast beim ECDC Memmingen

​Mit dem Ligaprimus EC Peiting gibt sich das nächste Topteam die Ehre am Hühnerberg. Am Freitag (20 Uhr) wollen die Memminger Indians den Oberbayern den ein oder and...

Publikumsliebling unterschreibt für2019/20
Topscorer Ian McDonald verlängert bei den Selber Wölfen

​Nach der kürzlich erfolgten Vertragsverlängerung von Kapitän Florian Ondruschka für die Spielzeit 2019/20, haben die Verantwortlichen der Selber Wölfe eine weitere,...