Peiting: Überraschender Auswärtserfolg und klarer Heimsieg

Peiting: Zweite Nullrunde - Zu viel Respekt und zu wenig SelbstvertrauenPeiting: Zweite Nullrunde - Zu viel Respekt und zu wenig Selbstvertrauen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Durch das zweite sechs-Punkte Wochenende mischt der EC

Peiting weiter unter dem Top-Sechs der Oberliga mit. Beim

krisengeschüttelten EV Ravensburg, vor der Saison als absoluter Favorit

gehandelt, setzte sich die Schmaußer Truppe nach einem 0:2 Rückstand noch

überraschend mit 5:3 durch. Gegen Schlusslicht Hügelsheim ließen die

Peitinger dann fast im Spaziergang einen 9:1 Kantersieg folgen. In

Ravensburg sah sich der ECP zunächst im Hintertreffen. Während die

Oberschwaben ihr bisher bestes Drittel unter ihrem neuen Coach Gerhard

Brunner boten, zeigten die Gäste Abwehrschwächen. Heilman (8.) und Wetzel

(14.) nutzten diese zur 2:0 Führung. Der Anschlusstreffer des überragenden

Kyle Doyle (23.) ließ dann aber die Peitinger immer stärker werden. "Ab dem

zweiten Durchgang standen wir gut in der Defensive und dazu passte auch die

Chancenverwertung", lobte Schmaußer. Erneut Doyle (33.) markierte den

Ausgleich, ehe Daniel Jonsson (41.) zu Beginn des Schlussabschnitts den ECP

sogar in Führung brachte. Anschließend verweigerte der Schiedsrichter den

Gästen die Anerkennung eines klaren Treffers. So kamen die Ravensburger

durch Muller (53.) noch mal zum Gleichstand. Ein Doppelschlag von Doyle

(58., 60.), der letzte davon ins verwaiste EVR-Tor, bescherte den Peitinger

dann aber die verdienten Punkte. "Außer im ersten Drittel hat heute die

ganze Mannschaft überzeugt", befand Schmaußer.

Gegen die Ersatz geschwächten

Hügelsheimer begann der ECP verhalten. Im Eröffnungsabschnitt traf nur

Daniel Jonsson (4.). Nach dem Ausgleich des Schlusslichts durch Müller (22.)

in Überzahl bestimmten die Gastgeber eindeutig das Geschehen. In schöner

Regelmäßigkeit trafen die Peitinger fortan in den Kasten. Zwei Tore von

Markus Keppeler (31.,37.), sowie Treffer von Flori Barth (22.), Robert

Balzarek (26.), Markus Hirschvogel (47.), Steffen Tölzer (57.) und zwei

weitere Treffer vom starken Jonsson (41.) bescherten den Gastgebern den

höchsten Heimsieg. Schmaußer, der alle Spieler zum Einsatz brachte, wollte

den Sieg hinterher aber nicht überbewerten. "Hügelsheim leistete nur noch

wenig Gegenwehr und war ziemlich platt". Wesentlich schwerer wird am Freitag

dafür das Heimspiel gegen den SC Riessersee. Am Sonntag muss der ECP dann

nach Rosenheim reisen.

Auf ein Wiedersehen
DSC trifft zum zweiten Mal auf die Selber Wölfe

​Schon am Dienstag, 1. Dezember, um 19.30 Uhr geht es für den Deggendorfer SC weiter in der Oberliga Süd. Nur zwei Tage nach dem Heimspiel gegen die Memmingen Indian...

6:2-Erfolg gegen den Krefelder EV
EXA Icefighters Leipzig beenden englische Woche erfolgreich mit drei Siegen

​Am Ende könnte man von einem deutlichen Erfolg sprechen. Die EXA Icefighters Leipzig gewannen gegen die den Krefelder EV mit 6:2 und sicherten sich somit den sechst...

Trotz Niederlage
Couragierter Auftritt der EG Diez-Limburg beim HEV

​Die EG Diez-Limburg hat sich auch beim zweiten Gastspiel beim Oberliga-Topteam Herner EV teuer verkauft, auch wenn es dieses Mal nicht zu einem Auswärtssieg reichte...

Starker Auftritt in Deggendorf
Memminger Indians gewinnen deutlich

​Eine starke Leistung zeigte der ECDC beim Auswärtsspiel in Deggendorf. Mit einem 6:1 (1:0, 4:1, 1:0) sicherten sich die Indianer drei wichtige Punkte in Niederbayer...

Leipzig erster Verfolger, Tilburg auf Platz fünf zurückgefallen
Keine Veränderung an der Spitze der Oberliga Nord

​Wer in der Tabelle vorne steht, hat scheinbar auch die Gunst von Glücksgöttin Fortuna. Sie schüttete jedenfalls ihr Horn am Sonntagnachmittag über den Hannover Indi...

4:5 gegen Tabellenführer Regensburg
Trotz Niederlage: Starke Leistung des EV Füssen

​Alles gegeben, am Ende aber gegen eine sichtliche Übermacht verloren. Der EV Füssen unterliegt trotz einer starken Leistung dem ungeschlagenen Tabellenführer Regens...

Overtime-Erfolg beim ECP
Selber Wölfe auch in Peiting siegreich

​Die Selber Wölfe mussten die Reise nach Oberbayern antreten, um gegen den frisch aus der Quarantäne gekommenen EC Peiting anzutreten. Die Gäste setzten sich dabei m...

5:7-Niederlage gegen die Blue Devils Weiden
Torfestival beim HC Landsberg nach zweiwöchiger Quarantäne

​Nach 14-tägiger Quarantäne wegen mehrerer Coronafälle im Team traten die HC Landsberg Riverkings am Sonntagabend zum Auswärtsspiel bei den Blue Devils Weiden an. Ni...

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 01.12.2020
Krefelder EV Krefeld
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Freitag 04.12.2020
Krefelder EV Krefeld
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Hannover Indians Indians
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Herner EV Herne
Herforder EV Herford
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Sonntag 06.12.2020
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Hannover Indians Indians
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Krefelder EV Krefeld
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Herforder EV Herford

Oberliga Süd Hauptrunde

Dienstag 01.12.2020
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
EC Peiting Peiting
- : -
EV Füssen Füssen
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Selber Wölfe Selb
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
SC Riessersee Riessersee
Freitag 04.12.2020
EC Peiting Peiting
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Selber Wölfe Selb
- : -
EV Lindau Lindau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg