Peiting: Mannschaftsrevolte führt zur Trainerentlassung

Peiting: Zweite Nullrunde - Zu viel Respekt und zu wenig SelbstvertrauenPeiting: Zweite Nullrunde - Zu viel Respekt und zu wenig Selbstvertrauen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Skandale und Querelen, das waren in den letzten Jahren

Fremdworte für den EC Peiting. Seit dem Dreikönigstag hat sich das aber

geändert. Völlig überraschend trennte sich der Oberligist von Trainer Georg

Kink. Ausschlaggebend für die Trennung nach vier erfolgreichen Spielzeiten

waren Dissonanzen zwischen dem Coach und Teilen der Mannschaft, die zuletzt

eskalierten. Einige von Kink hart kritisierte Spieler brachten das halbe

Team dazu, das Training zu boykottieren. Daraufhin beugte sich die

Vorstandschaft letztlich dem Druck und setzte den Trainer vor die Tür. "Ich

wollte Schaden für den ECP vermeiden und deshalb haben wir uns

einvernehmlich getrennt", erklärte der Entlassene. Wie es bei den Peitingern

jetzt weitergeht, ist noch offen. Christian Winkler, der sportliche Leiter,

der beim 5:2 Sieg gegen Füssen bereits an der Bande stand, wird das Team bis

auf weiteres betreuen. Daneben versucht er aber einen "unbelasteten" Trainer

zu finden, der sich der Aufgabe in Peiting stellt. Wie die Mannschaft selbst

mit der schwierigen Situation zurecht kommt, wird sich in den nächsten

Partien zeigen. Gefragt ist dann vor allem der Zusammenhalt, denn nur so

kann der ECP in die angestrebten Play-Offs kommen.

4:1 gegen die Hannover Indians
Selber Wölfe stürmen ins Viertelfinale

​Die Selber Wölfe haben das vierte Spiel im Play-off-Achtelfinale gegen die Hannover Indians mit 4:1 (2:1, 1:0, 1:0) gewonnen und stehen damit im Viertelfinale, in d...

Bereits nach vier Spieltagen alle Oberliga-Serien entschieden
Tilburg Trappers, Hannover Scorpions und Selber Wölfe im Viertelfinale

​Zwei der Nord-Favoriten wurden von ihren süddeutschen Gegnern ziemlich geärgert, aber zu einem Sturz hat es dann doch nicht gereicht. Weiden und Lindau zeigten aber...

Der erste Neue
Gianluca Balla wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Gianluca Balla ist der erste Neuzugang der Icefighters Leipzig für die Saison 2019/20. In der vergangenen Saison spielte der Stürmer für die Crocodiles Hamburg. ...

Ehliz und Miguez stürmen weiter für Garmisch
Weitere Vertragsverlängerungen beim SC Riessersee

​Einen neuen Vertrag für die Saison 2019/20 erhalten die Stürmer Aziz Ehliz und Moritz Miguez. Die beiden gehen damit in ihre zweite Saison beim SC Riessersee. ...

Eindeutiges 4:1 gegen Selb
Hannover Indians ziehen sich für drei Tage selbst aus dem Sumpf

​Das war knapp. Noch einmal so ein desaströses Defensivverhalten und die im März beginnende, fünfte Jahreszeit für Eishockeyfans am Pferdeturm hätte ein verheerendes...

Oberliga-Play-offs: Fünf Entscheidungen bereits gefallen
Der Norden entscheidet dritte Serienbegegnung mit 5:3 für sich

​Der Norden hat erstmals einen Spieltag im Play-off-Achtelfinale der Oberliga für sich entscheiden. In diesem Zug schafften die Saale Bulls Halle und der Herner EV b...

Drei Siege in drei Spielen gegen die Moskitos Essen
Starbulls Rosenheim nach 3:2-Heimsieg im Viertelfinale

​Die Starbulls Rosenheim haben auch das dritte Spiel im Play-off-Achtelfinalduell der Oberliga gegen die Moskitos Essen für sich entschieden. Am Dienstagabend behiel...