Peiting entführt drei Punkte aus Bad Nauheim

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 2:5 (1:1, 1:3, 0:1) verloren die Roten Teufel Bad Nauheim ihr Oberliga-Heimspiel gegen den Süd-Zweiten EC Peiting. „Das Ergebnis geht in Ordnung. Peiting war zu jeder Zeit schneller, während uns der Biss gefehlt hat", sagte EC-Coach Fred Carroll nach der Schlusssirene. Von Beginn an machten die Bayern Druck und bereiteten den Hausherren durch ihr aggressives Forechecking einige Probleme. Nach der 1:0-Führung durch Willkom, der aufgrund der Ausfälle von Jan Barta (Handverletzung) und Kevin Lavallee (Sperre) ebenso Eiszeit bekam wie Keven Gall, war es der Kanadier Simon Barg, der für die Gäste noch im ersten Abschnitt ausglich. Es war ohenhin die große Show des Simon Barg, der auch im zweiten Abschnitt gleich zweimal traf und sein Team auf 4:2 in Front brachte. Die Hessen hingegen wirkten müde und kamen nie so richtig ins Spiel. Folgerichtig machten die Elche erneut durch Barg im Schlussdrittel den Sack zu und nehmen somit im siebten Spiel in Folge die volle Punktzahl mit. Getrübt wurde dieser Erfolg der Bayern allerdings durch eine schwere Verletzung von Verteidiger Weyrich, der ohne Fremdeinwirkung in die Bande prallte und minutenlang behandelt werden musste. Er wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus eingeliefert.

Tore: Bad Nauheim: Willkom, Eade; Peiting: Barg (4), Dibelka. Strafen: Bad Nauheim 8, Peiting 18. Zuschauer: 1081.

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

Verteidiger kommt aus Hannover
Crocodiles Hamburg verpflichten Philipp Hertel

​Die Crocodiles Hamburg haben sich in der Defensive verstärkt und mit Philipp Hertel einen jungen Verteidiger an die Elbe gelotst. Der 22-Jährige wechselt von den Ha...

Offensivpower mit DEL-Erfahrung
Luca Gläser schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Die Blue Devils Weiden nehmen einen weiteren Stürmer für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag. Luca Gläser wechselt von den Eispiraten Crimmitschau nach Weiden. Mi...

Turnier und acht weitere Spielen
Vorbereitungsprogramm des Deggendorfer SC steht

​Für den Deggendorfer SC geht es schon im August wieder zu Testspielen aufs Eis. Zwischen dem 20. August und 18. September 2022 stehen acht Vorbereitungsspiele und d...

Stürmer kommt vom Rivalen aus Memmingen
EV Lindau Islanders verpflichten Marc Hofmann

​In den vergangenen Jahren bedienten sich die ECDC Memmingen Indians regelmäßig am Kader der EV Lindau Islanders. Nun drehten die Inselstädter einmal den Spies um un...

Wichtiger Baustein
Denis Fominych spielt weiterhin für den Herner EV

​Mit Denis Fominych hat ein weiterer wichtiger Baustein für die Saison 2022/23 seinen Vertrag beim Herner EV verlängert. „Er verkörpert alles, was uns im kommenden S...

Verteidiger kommt zurück in die Heimat
Thomas Schmid wechselt zum SC Riessersee

​Peißenberg, Bad Tölz, Füssen, Braunlage, Dresden, Memmingen, Deggendorf, Peiting, Erfurt, Garmisch-Partenkirchen. Thomas Schmid ist bereits viel rumgekommen in Eish...

Selb, Crimmitschau und Herne sind zu Gast
Deggendorfer SC veranstaltet den Niemeier-Haustechnik-Cup

​Schon im August hat der Deggendorfer SC ein echtes Highlight für alle Eishockeyfans zu bieten. Vom 26. bis 28. August 2022 werden neben den Gastgebern aus Niederbay...

AufstiegsplayOffs zur DEL2