Paukenschläge durch Halle und RegensburgOberliga vor dem Play-off-Viertelfinale

Der EV Regensburg drehte einen 0:2-Serien-Rückstand gegen den EC Peiting, der in der Hauptrunde der Oberliga Süd den ersten Platz eingenommen hatte. Nun trifft das Team von der Donau auf den EV Duisburg. (Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.de)Der EV Regensburg drehte einen 0:2-Serien-Rückstand gegen den EC Peiting, der in der Hauptrunde der Oberliga Süd den ersten Platz eingenommen hatte. Nun trifft das Team von der Donau auf den EV Duisburg. (Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Sowohl im Norden als auch im Süden hielt der Sonntag zwei Paukenschläge parat. Nachdem der EV Duisburg, der sich bereits am Freitag durch den 4:2-Sieg in Kassel, eben jene Huskies schwer getroffen hatte, machten die Salle Bulls Halle als Meister der Oberliga Ost das Aus eines der Topfavoriten noch vor Beginn der Play-offs perfekt. Der einzige deutsche Eishockeyclub aus Sachsen-Anhalt gewann am letzten Gruppenspieltag mit 5:2 gegen Kassel und sicherte sich hinter Duisburg Rang zwei.

In der Parallelgruppe sicherte sich der EHC Dortmund in beeindruckender Manier den Gruppensieg und damit das Heimrecht im Viertelfinale. Die bereits ebenfalls qualifizierten Roten Teufel Bad Nauheim hätten „nur“ im Ruhrgebiet gewinnen müssen, um selbst Platz eins zu übernehmen. Aber die Elche fegten die Hessen mit 7:0 (!) vom Eis.

Der Play-off-Rang „Nord 1“ ging an Duisburg, da die Füchse im Vergleich zu Dortmund als anderem Gruppensieger in der Vorplatzierung besser gestanden haben. Den Platz „Nord 3“ nimmt Halle gegenüber Bad Nauheim als Viertem ein. Da beide Teams aus unterschiedlichen Staffeln kommen, war die Punktzahl in den Gruppenspielen entscheidend, in denen Halle (11) besser abgeschnitten hat als die Roten Teufel (9).

Für den zweiten Paukenschlag sorgte der EV Regensburg im Süden. Hier wurden die vier Viertelfinalisten in einer Pre-Play-off-Runde ermittelt. Bad Tölz (Zweiter in der Hauptrunde), Füssen (Dritter) und Selb (Vierter) waren bereits zuvor durch. Der EC Peiting als Hauptrunden-Erster hatte gegen den EV Regensburg (Achter) schon mit 2:0 Siegen geführt, ehe die Donaustädter die Serie noch drehten und das letzte Spiel in Peiting in der Overtime mit 3:2 gewannen.

Damit kommt es zu folgenden Paarungen:

EV Duisburg (Nord 1) – EV Regensburg (Süd 4)
Tölzer Löwen (Süd 1) – Rote Teufel Bad Nauheim (Nord 4)
EHC Dortmund (Nord 2) – Selber Wölfe (Süd 3)
EV Füssen (Süd 2) – Saale Bulls Halle (Nord 3)

Aus Zach wird Zack
Starbulls Rosenheim verpflichten Zack Phillips

​Nach der Absage von Zach Hamill und der erfolgreichen Einbürgerung von Brad Snetsinger können die Starbulls Rosenheim für die zweite Kontingentstelle Vollzug melden...

Trotz Führung
Memminger Indians verlieren in Füssen

​Der ECDC Memmingen musste am Sonntagabend eine 3:5 (2:1, 1:0, 0:4)-Niederlage beim EV Füssen hinnehmen. Eine 3:1-Führung wurde im letzten Drittel noch aus der Hand ...

Im dritten Spiel in Folge gepunktet
Passau Black Hawks im Derby die klar bessere Mannschaft

​Die Passau Black Hawks haben am Sonntagabend das Derby beim Deggendorfer SC knapp mit 4:3 nach Verlängerung verloren. Über die gesamte Spielzeit war das Team von He...

5:2-Sieg in Peiting
Starbulls Rosenheim feiern Sechs-Punkte-Wochenende

​Die Starbulls Rosenheim haben das Auswärtsspiel am Sonntagabend beim EC Peiting mit 5:2 für sich entscheiden können und feiern damit ihr erstes Sechs-Punkte-Wochene...

Tilburg gewinnt Spitzenspiel gegen Indians – Essen schockt Herne
Hannover Scorpions erobern mit Sturmlauf Platz eins

​War der psychische Druck für den Herner EV zu groß? Eine berechtigte Frage nach dem Spieltag in der Oberliga Nord, denn dass die Scorpions gegen Diez gewinnen würde...

Weiterhin ungeschlagen
Memminger Indians schlagen Deggendorf souverän

​Der ECDC Memmingen erkämpfte sich einen weiteren wichtigen Sieg, gegen den Deggendorfer SC stand am Ende ein 4:1 (3:1, 1:0, 0:0) auf der Anzeigetafel am Memminger H...

Hannover-Derby geht an die Scorpions – Essen holt ersten Sieg
Herner EV ist spielfrei – und bleibt Erster

​Das Lokalderby in Hannover war auch gleichzeitig das Spitzenspiel in der Oberliga Nord. Vor rund 4100 Zuschauern gewannen die Scorpions beim Lokalrivalen und setzte...

2:1-Zittersieg dank starkem Schlussdrittel
Dezimierte Eisbären Regensburg gewinnen Heimspielauftakt gegen Peiting

​Im ersten Heimspiel vor Publikum nach langer Corona-Zwangspause bekamen es die Eisbären Regensburg mit dem EC Peiting zu tun und gewannen mit 2:1. ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 22.10.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Indians
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Herner EV Herne
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Tilburg Trappers Trappers
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Herforder EV Herford
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Sonntag 24.10.2021
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Herforder EV Herford
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herner EV Herne
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Tilburg Trappers Trappers
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld