Patrick Landstorfer bleibt bei Fire

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die nächste Weiterverpflichtung ließ nicht lange auf sich warten: Patrick Landstorfer wird auch in der kommenden Saison das Trikot von Deggendorf Fire überziehen.

Zu Beginn der letzten Saison wechselte der aus dem Regensburger Nachwuchs stammende Verteidiger von Passau nach Deggendorf und spielte eine überzeugende Saison. Nach 27 Spielen war diese für ihn allerdings schon wieder beendet, nachdem er sich an der Schulter eine Verletzung zugezogen hat. Landstorfer erzielte zwei Tore und gab acht Vorlagen bei 32 Strafminuten.