Passau trifft auf Rosenheim

Indians zu Gast bei den Black HawksIndians zu Gast bei den Black Hawks
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Seit die Passau Black Hawks in der Oberliga Eishockey spielen, stellen die Begegnungen gegen die Starbulls Rosenheim eine Besonderheit dar. Im ersten Jahr standen sich die beiden Mannschaften letztendlich in der ersten Play-down-Runde gegenüber. Zu aller Überraschung ging diese Serie über die kompletten fünf Spiele, ehe sich die Passauer im letzten Spiel in Rosenheim geschlagen geben mussten. In der Vorsaison kämpften die beiden Teams dann lange um die Play-off-Ränge, wobei nur die Bullen den Einzug unter die letzten Vier schafften. Dort war für Trainer Franz Steer und seine Mannschaft im Halbfinale gegen den späteren Aufsteiger ESV Kaufbeuren Schluss.

Das lag zum Teil an der Unerfahrenheit der letztjährigen Mannschaft, aber auch an der schwankenden Leistung der Kontingentstürmer. In dieser Saison soll es aber nach dem Willen der Verantwortlichen mit dem Aufstieg in die zweite Liga klappen. Dazu kann Trainer Steer auf einen in der Breite wohl besten Kader der Liga zurückgreifen. Dazu kommen noch Nachwuchskräfte aus der eigenen DNL-Mannschaft die über Spielpraxis an die Oberliga und höhere Ligen herangeführt werden sollen.

Einzig bei den Ausländern gibt es schon wieder Schwierigkeiten. Matt Smith, der extra für einen schlagkräftigen Sturm frisch aus Kanada verpflichtet wurde, flog am vergangenen Dienstag überraschend in seine Heimat zurück. Doch prompt zauberten die Starbulls mit Alan Reader noch am selben Abend den nächsten Stürmer aus dem Hut. Der 31jährige deutsche Topstürmer hat bislang in erster Linie in der zweiten Bundesliga gespielt, unter anderem bei den Straubing Tigers, und war mit 36 Scorerpunkten im letzten Jahr in Riessersee tragende Säule im Angriff. Für Franz Steer ein Wunschspieler, der jetzt durch den Abflug von Smith, finanzierbar wurde.

Doch Passaus Trainer Klaus Feistl glaubt an seine Mannschaft. „Die Abwehr steht stabil und dahinter haben wir mit Daniel Huber einen herausragenden Torhüter.“ Wie toll bereits in dieser frühen Phase der Saison der Angriff funktioniert bewies das Niederbayernderby vergangenen Sonntag als der Ex-Passauer Sandro Agricola sechsmal hinter sich greifen musste. Einzig wegen John Sicinski erlebte Klaus Feistl diese Woche im Training eine Schrecksekunde. Nach einem Abpraller klaffte bei John Sicinski eine blutende Wunde. Diese wurde aber im Klinikum Passau schnell genäht und somit spricht vieles dafür, dass John auch an diesem Wochenende für die Black Hawks auf Torjagd gehen wird. Allerdings müssen sich die Passauer Kufencracks dieses Mal auf 60 Minuten heißen Kampf einstellen um die favorisierten Starbulls in die Knie zu zwingen. Beginn für dieses Topspiel der Oberliga ist am Sonntag um 18:30 Uhr.

Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Ice Dragons präsentieren sechsten Neuzugang
Dominik Patocka wechselt aus Lindau zum Herforder EV

​Vom Bodensee über Prag nach Ostwestfalen – der Herforder EV präsentiert seinen nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Dominik Patocka wechselt vom Süd-Oberligi...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Sebastian Moberg verstärkt die Farmsener
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben die zweite von drei Kontingentstellen mit Sebastian Moberg besetzt. Der Verteidiger wechselt vom Herner EV zu den Elbstädtern und unter...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde