OL-Play-offs: Entscheidung vertagt

Die Spieler der Tölzer Löwen bejubeln neben Grafings Goalie Martin Fous das 2:1 durch Thomas Merl. (Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.de)Die Spieler der Tölzer Löwen bejubeln neben Grafings Goalie Martin Fous das 2:1 durch Thomas Merl. (Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der Serie steht es nun 2:2. Sollte das Spielgericht des Deutschen Eishockey-Bundes – dem Vernehmen nach am Montag – dem Tölzer Protest gegen die Umstände des Spielabbruchs am Freitag stattgeben, stünden die Löwen als Finalgegner des SC Riessersee (ab Gründonnerstag) fest. Andernfalls fällt die Entscheidung am kommenden Dienstag um 20 Uhr in Grafing, wo die beiden Teams zum sechsten und letzten Mal im Halbfinale aufeinandertreffen.

Mehr als 2800 Zuschauer hatte das Sonntagspiel in die Hacker-Pschorr-Arena gelockt. Die Fans bekamen einen Eishockey-Krimi serviert, in dem die Gastgeber zunächst Pech, am Ende aber gehöriges Glück hatten. Pech war, dass nach dem frühen Führungstreffer durch Pascal Sternkopf schon in der vierten Minute zwei weitere Löwen-Tore keine Anerkennung fanden. Glück war, dass die immer stärker werdenden Klosterseer im Schlussdrittel nach dem 1:1-Ausgleich durch Max Kaltenhauser (49.) entweder das Visier zu schlecht eingestellt hatten oder am wieder einmal überragenden Löwen-Torwart Andreas Jenike scheiterten. Stattdessen gelangen Bad Tölz in den letzten 38 Sekunden noch zwei Treffer. Thomas Merl erzwang mit einer Einzelaktion das 2:1 – die Entscheidung. Hannes Sedlmayr setzte in letzter Sekunde ein Empty-Net-Goal drauf. „Wir hätten ein besseres Ergebnis verdient gehabt“, fand EHC-Coach Doug Irwin hinterher. Florian Funk mochte nicht widersprechen: „Wir haben Glück gehabt“, gab der Löwen-Trainer freimütig zu, „in der zweiten Hälfte des Spiels waren wir nicht mehr Herr im eigenen Haus. Ich glaube, wir waren nicht einmal ebenbürtig.“

Duell mit den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons fordern Serienmeister heraus

„Gegen Tilburg und die Hannover Scorpions ist es für uns sehr schwer zu punkten“, sagte Jeff Job, Chefcoach des Herforder EV am vergangenen Freitag. Sein Team hatte ...

Spiele gegen Höchstadt und Rosenheim
SC Riessersee spielt am Wochenende zweimal daheim

Endlich können die Werdenfelser wieder im gewohnten Rhythmus von zwei Spielen pro Wochenende antreten. An diesem Wochenende sind zunächst am Freitag die direkten Tab...

Am Freitag zu Gast in Deggendorf
EV Lindau trifft im letzten Heimspiel der Hauptrunde auf Selb

In dieser Woche standen harte Trainingseinheiten auf dem Plan, denn am Wochenende warten zwei extrem starke Gegner auf die EV Lindau Islanders. Am Freitag (5. März, ...

Außerdem geht es nach Halle
Rostock Piranhas: Icefighters Leipzig im Doppelpack

Das Ergebnis des letzten Heimspiels ließ die Herzen der Fans der Rostock Piranhas höher schlagen. Der REC setzte sich souverän mit 7:0 gegen die EG Diez-Limburg durc...

Abschied nach drei Jahren
Crocodiles Hamburg und Jacek Plachta gehen im Sommer getrennte Wege

Nach drei Jahren ist Schluss. Jacek Plachta wird in der kommenden Saison nicht mehr an der Bande der Crocodiles Hamburg stehen. Der 51-Jährige übernahm 2018 die Trai...

DSC trainiert wieder
Spielabsage beim EC Peiting – Entwarnung beim Deggendorfer SC

Aufatmen beim Deggendorfer SC: Dem Oberligisten droht keine Corona-Quarantäne. ...

Erfurt überholt Indians – Rostock überrollt Diez-Limburg
Crocodiles Hamburg bremsen Herner Vorwärtsdrang

Auch wenn die Tilburger Siegesserie in der Oberliga Nord andauert und sie zumindest nach Punkten wieder auf Platz eins stehen, haben die Hannover Scorpions sechs Spi...

3:6-Niederlage gegen Schlusslicht HC Landsberg
EV Füssen verpasst die Pre-Play-offs

​Der EV Füssen hat in seiner zweiten Oberligasaison die Play-offs verpasst und wird am 16. März die Spielzeit beenden. Gegen das Schlusslicht HC Landsberg wurde eine...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Dienstag 16.03.2021
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Selber Wölfe Selb
- : -
SC Riessersee Riessersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau