Ohne sieben - 1:4 gegen Riessersee

Rote Laterne in Füssen gelassenRote Laterne in Füssen gelassen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Eine 1:4 (1:1 ,0:1, 0:2)-Testspielniederlage mussten die Starbulls Rosenheim am Sonntagabend gegen den Ligakonkurrenten SC Riessersee auf heimischen Eis hinnehmen. Ohne Andi Schneider, Michael Rohner, Stephan Gottwald, Heini Schiffl, Mondi Hilger (Urlaub), Christoph Koziol (fiebrige Erkältung) und Michael Pohl (verletzte sich beim Aufwärmen an der Hüfte) mussten die Starbulls gegen die in Bestbesetzung angetretenen Garmischer auskommen. Das bedeutete, dass gerade die jungen Spieler viel Verantwortung übernehmen mussten. Mit den Kraxner-Zwillingen, Maximilian Huff, Michael Fröhlich, Andi Geisberger und Attila Wolters standen sechs Akteure auf dem Eis, die vor einigen Monaten noch im DNL-Team aktiv waren. Das ausgeglichene erste Drittel blieb relativ höhepunktarm. Allerdings gab es zwei Treffer zu sehen - auf beiden Seiten durfte jeweils einmal gejubelt werden. In der 15. Minute brachte Kevin Kraxner die Hausherren in Front. Er versenkte mit einem satten Schuss, nachdem er den Puck von Huff mustergültig vorgelegt bekam. Die beiden Junioren bildeten übrigens eine Sturmreihe mit Rückkehrer Thomas Brandstädter und waren die torgefährlichsten Rosenheimer. Doch über den erstmaligen Vorsprung dieser noch jungen Saison durften sich die Grün-Weißen nur 56 Sekunden freuen. Denn dann nutzte Anton Saal (letzte Saison noch im DNL-Team des SC Riessersee) einen Abwehrfehler zum 1:1. In der ersten Hälfte des Mitteldrittels hatten die Starbulls einige gute Chancen zur erneuten Führung. Doch Kevin Kraxner (Alleingang), Andi Paderhuber, Uli Drechsler und Dominik Kraxner scheiterten im Minutentakt am aufmerksamen SCR-Keeper Christian Baader. In der 36. Minute leitete ein Abspielfehler im eigenen Drittel das 1:2 und damit auch die Niederlage ein. Ex-DEL-Spieler Markus Draxler ließ sich nicht lange bitten und traf im Nachschuss. Im Schlussdrittel wurden die Gäste überlegener und kontrollierten die Partie. Michael Raubal mit dem 1:3 (Powerplaytor) in Minute 54 und Hubert Buchwiesers 1:4 in der 57. Minute sorgten schließlich für den Endstand.

Reaktion auf verschobenen Saisonstart
Hannover Indians verlegen Vorbereitungsspiele

​Nach der Verschiebung des Oberliga-Starts durch den Deutschen Eishockey-Bund auf den 6. November haben die EC Hannover Indians dementsprechend ihre Vorbereitung an...

Oberligist disponiert um
Änderung der Testspieltermine der Blue Devils Weiden

​Nachdem der Saisonauftakt der Oberliga auf den 6. November verlegt wurde, haben sich nun auch die Termine der Vorbereitungsspiele der Blue Devils Weiden geändert. ...

Drei Viertel der Vereine stimmten dafür
DEB verlegt Oberliga-Saisonstart auf den 6. November

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat am Donnerstagnachmittag in einer Videokonferenz mit den Oberligisten der Staffeln Nord und Süd eine Verlegung des Saisonstarts vom 1...

Top-Transfer für die Piranhas
Matthew Pistilli wechselt nach Rostock

​DEL2-Meister 2017 und Dänischer Meister 2016 – mit Matthew Pistilli vergeben die Rostock Piranhas die erste Kontingentstelle an einen echten Champion. ...

Entscheidung am 24. September
DEB-Spielgericht räumt EXA Icefighters Leipzig nochmals Aufschub ein

​Das Spielgericht des Deutschen Eishockey-Bundes hat den EXA Icefighters Leipzig bei der Zulassungsprüfung einen nochmaligen Aufschub gewährt. Die Entscheidung über ...

Vom College in die Oberliga
Rostock Piranhas holen August von Ungern-Sternberg

​Die Rostock Piranhas haben sich die Dienste des 23-jährigen US-Amerikaners August von Ungern-Sternberg gesichert. ...

„Geisterspiel“ gegen den TEV Miesbach
Der eigenartige Testspielsieg des EV Füssen

​Es ist der 11. September 2020, an dem eigentlich die DEL2 ihren regulären Saisonbeginn plante. Doch nun pilgern eben nicht tausende Fans zu den Heimspielen ihrer Cl...

Kooperation mit Schongau
Merkle, Bayer und Gaisser bleiben beim HC Landsberg

​Die Stürmer Maximilian Merkel, Noah Gaisser und der Verteidiger Florian Bayer bleiben auch nach ihrer Nachwuchszeit Riverkings und wechseln in den Kader der ersten ...