Ohne Nummernschilder nach Hause

Ohne Nummernschilder nach HauseOhne Nummernschilder nach Hause
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die vier bisherigen Spiele gegen Klostersee hatten die Löwen allesamt gewonnen. Ob sie deshalb diesmal zu siegessicher waren? Jedenfalls kassierte der Tabellenführer vor 590 Zuschauern schon nach 30 Sekunden das 0:1 und lief dem Rückstand lange hinterher. Die Schlüsselszene dürfte im Schlussdrittel gewesen sein, als Yanick Dubé beim Stande von 2:2 frei vor dem Kasten drüber schoss – und Klostersee im Gegenzug das vorentscheidende 3:2 gelang. „Klostersee hat verdient gewonnen“, gab Löwen-Trainer Florian Funk nach der Schlusssirene freimütig zu, „weil wir nicht so gespielt haben, wir uns das vorgenommen hatten. Wir waren leider nicht hundertprozentig bei der Sache, ohne die gute Leistung des Gegners schmälern zu wollen.“ EHC-Coach Doug Irvin machte au seiner Freude über den ersten Sieg im fünften Aufeinandertreffen kein Hehl: „Eine tolle Mannschaftsleistung, wir haben unsere Tore zum richtigen Zeitpunkt geschossen.“ Ein Sonderlob seines Trainers erhielt EHC-Torwart Patric Scharnagl: „Er hat uns drei, vier Mal gerettet und seine beste Saisonleistung geboten.“ Torschützen für Klostersee waren Jared Mudryk (2), Braydon Cox und Valentin Scharpf. Für Bad Tölz trafen Christoph Fischhaber (zum 1:1) und Tim Schüle (zum 2:2). Am Sonntag um 18 Uhr bestreiten die Löwen ihr nächstes Spiel auf eigenem Eis. Gegner sind die Passau Black Hawks.

Eine Übersicht
Die aktuellen Personalstände in der Oberliga Nord

​Kaum ist die Oberliga-Saison zu Ende und der Meister und Aufsteiger steht fest, da geht es mit voller Kraft in das vierte Drittel, sprich die Sommerzeit. Und in die...

Von 2004 bis 2020 in der DEL
Chad Bassen schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Jaroslav Hübl, Elia Ostwald, Nick Latta: alle drei bisherigen Neuzugänge der Blue Devils bringen reichlich DEL-Erfahrung mit nach Weiden. Auch der vierte Weidener N...

Spieler mit großem Potenzial
Donat Peter bleibt beim ECDC Memmingen

​Nach seiner ersten Saison im Seniorenbereich bleibt Donat Peter auch für ein weiteres Jahr am Memminger Hühnerberg. Der junge Offensivakteur bringt einiges an Poten...

Vertrag bis 2023
Sean Morgan bleibt bei den Rostock Piranhas

​Wichtige Personalentscheidung beim Rostocker EC: Der Verein kann auch in der kommenden Saison mit Sean Morgan planen. Mit dem offensivstarken Verteidiger bleibt den...

Oberligist verlängert mit dem deutsch-finnischen Verteidiger
Walther Klaus bleibt den Icefighters Leipzig

​Walther Klaus spielt auch weiterhin für die Icefighters Leipzig. Der Finne mit deutschem Pass kam im letzten Sommer mit einem Tryout-Vertrag nach Leipzig. In dieser...

Florian Kraus kommt aus Hamm
Verstärkung für die Defensive der Rostock Piranhas

​Die Rostock Piranhas werden sich zur kommenden Saison mit Florian Kraus verstärken. ...

Zuletzt Co-Trainer der Löwen Frankfurt
Marko Raita wird neuer Coach des EV Füssen

​Der EV Füssen hat einen neuen Trainer. Marko Raita wechselt vom DEL2-Team der Frankfurter Löwen an den Kobelhang und wird hier die nächsten beiden Spielzeiten haupt...

Termine für die Vorbereitung stehen fest
Zwei Verlängerungen bei den Blue Devils Weiden

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/22 geht weiter. Jetzt haben die Oberpfälzer mit zwei bewährten Kräften die Verträge verlängert:...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!