Offensivspektakel bringt FASS die Tabellenführung

Offensivspektakel bringt FASS die TabellenführungOffensivspektakel bringt FASS die Tabellenführung
Lesedauer: ca. 1 Minute

Von Beginn an brannten beide Mannschaften ein Offensivspektakel ab, dass es für die Eishockeyfans nur so eine Freude war. Dabei entzückte die junge Mannschaft aus Berlin, nur fünf Spieler sind älter als 23 Jahre, ihre Fans mit großer Spielfreude – und mit einem 13:6 (4:2, 5:2, 4:2), der die Akademiker wieder an die Spitze der Oberliga Ost brachte.

Die Erfurter halfen den Berlinern ins Spiel zu kommen. Schon nach 2:20 Minuten hatte FASS eine doppelte Überzahl. Der erste Block ließ sich nicht lange bitten. Acht Sekunden benötigten sie, um durch Vincent Schlenker zum ersten Treffer zu kommen. Immerhin ganze 27 Sekunden benötigte der zweite Powerplayblock, um durch Christopher Scholz auf 2:0 zu erhöhen. Möglicherweise fielen diese Treffer zu leicht, denn Nachlässigkeiten im Abwehrverhalten begünstigten den Ausgleich der Erfurter durch zwei Tore in der vierten und elften Minute. Aber postwendend erzielte Geburtstagskind Justin Ludwig noch in derselben Minute die erneute Führung.

Danach war die Sicherheit im Berliner Spiel zurück. Benjamin Hecker erhöhte noch vor der Pause auf 4:2 und der zweite Treffer von Christopher Scholz zum 5:2 unmittelbar nach der Pause unterband sofort eine mögliche Erfurter Aufholjagd. Danach verteidigten die Berliner konsequent ihren Drei-Tore-Vorsprung. Nach einem abgeblockten Schuss von Henry Haase, verkürzten die Black Dragons in Unterzahl auf 5:3 (26.), drei Minuten später stellte Jonas Gerstung mit sattem Schuss von der blauen Linie den alten Abstand wieder her. In der 29. Minute ließ ein weiterer Erfurter Treffer in Überzahl die gegnerischen Fans noch einmal hoffen. Diese Hoffnung dauerte dieses Mal keine drei Minuten, dann erhöhte Fabio Patrzek auf 7:4. Von da an lief das Spiel endgültig, Erfurts Widerstand erlahmte, jeder Akademiker war ein Schritt schneller als sein Gegenspieler. Patrick Czajka (35.), Jonas Gerstung mit einer Kopie seines ersten Treffers (39.), noch einmal Patrick Czajka (47.) und Marcel Thomé (48.) erhöhten auf 11:4. Benjamin Hecker (57.) und Arvid Schwarzbach (60.), wie Ludwig und Thomè mit seinem ersten Saisontreffer, hielten bei zwei weiteren Gegentreffern den Sieben-Tore-Abstand.

Wölfe holen wichtigen Sieg in der Donau-Arena
Eisbären Regensburg verlieren im Penaltyschießen gegen Selb

​Im ersten Spiel des Play-off-Finals der Oberliga Süd bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Selber Wölfen zu tun. Am Ende behielten die Gäste mit 3:2 nach Pen...

Hannover Scorpions mussten in die Overtime
Herner EV erwischt Tilburg Trappers auf falschem Fuß

​Das war schon heftig für die beiden Favoriten. Die Hannover Scorpions benötigten zum Auftakt des Play-off-Halbfinals der Oberliga Nord die Verlängerung, um die Croc...

Stürmer verlängert seinen Vertrag
Nick Endress bleibt zwei weitere Jahre beim SC Riesseree

​Der SC Riessersee und Stürmer Nick Endress haben sich auf eine Vertragsverlängerung einigen können. Nach seiner Rückkehr aus der Bayernliga zu seinem Heimatclub kam...

Der Topscorer bleibt
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die zweite Kontingentstelle der Blue Devils Weiden neben Tomáš Rubeš ist vergeben. Der letztjährige mannschaftsinterne Topscorer Edgars Homjakovs hat seinen Vertrag...

Verlängerung bei den Black Hawks
Levin Vöst und Aron Schwarz bleiben in Passau

​Die Black Hawks Passau geben zwei weitere Vertragsverlängerungen bekannt. ...

Stürmer verlängert
Thomas Zuravlev bleibt bei den Crcodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Thomas Zuravlev um ein Jahr verlängert. Der Stürmer kehrte 2019 zu den Crocodiles zurück und geht nun in seine fünfte S...

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

2014 EBEL-Meister mit dem HC Bozen
Torhüter Jaroslav Hübl verstärkt die Blue Devils Weiden

​Bei der Suche nach einem neuen Torwart für die kommende Oberliga-Saison können die Blue Devils Weiden Vollzug melden. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Freitag 16.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
6 : 5
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
1 : 4
Herner EV Herne
Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 16.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
2 : 3
Selber Wölfe Selb
Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb