Offensivspektakel bringt FASS die Tabellenführung

Offensivspektakel bringt FASS die TabellenführungOffensivspektakel bringt FASS die Tabellenführung
Lesedauer: ca. 1 Minute

Von Beginn an brannten beide Mannschaften ein Offensivspektakel ab, dass es für die Eishockeyfans nur so eine Freude war. Dabei entzückte die junge Mannschaft aus Berlin, nur fünf Spieler sind älter als 23 Jahre, ihre Fans mit großer Spielfreude – und mit einem 13:6 (4:2, 5:2, 4:2), der die Akademiker wieder an die Spitze der Oberliga Ost brachte.

Die Erfurter halfen den Berlinern ins Spiel zu kommen. Schon nach 2:20 Minuten hatte FASS eine doppelte Überzahl. Der erste Block ließ sich nicht lange bitten. Acht Sekunden benötigten sie, um durch Vincent Schlenker zum ersten Treffer zu kommen. Immerhin ganze 27 Sekunden benötigte der zweite Powerplayblock, um durch Christopher Scholz auf 2:0 zu erhöhen. Möglicherweise fielen diese Treffer zu leicht, denn Nachlässigkeiten im Abwehrverhalten begünstigten den Ausgleich der Erfurter durch zwei Tore in der vierten und elften Minute. Aber postwendend erzielte Geburtstagskind Justin Ludwig noch in derselben Minute die erneute Führung.

Danach war die Sicherheit im Berliner Spiel zurück. Benjamin Hecker erhöhte noch vor der Pause auf 4:2 und der zweite Treffer von Christopher Scholz zum 5:2 unmittelbar nach der Pause unterband sofort eine mögliche Erfurter Aufholjagd. Danach verteidigten die Berliner konsequent ihren Drei-Tore-Vorsprung. Nach einem abgeblockten Schuss von Henry Haase, verkürzten die Black Dragons in Unterzahl auf 5:3 (26.), drei Minuten später stellte Jonas Gerstung mit sattem Schuss von der blauen Linie den alten Abstand wieder her. In der 29. Minute ließ ein weiterer Erfurter Treffer in Überzahl die gegnerischen Fans noch einmal hoffen. Diese Hoffnung dauerte dieses Mal keine drei Minuten, dann erhöhte Fabio Patrzek auf 7:4. Von da an lief das Spiel endgültig, Erfurts Widerstand erlahmte, jeder Akademiker war ein Schritt schneller als sein Gegenspieler. Patrick Czajka (35.), Jonas Gerstung mit einer Kopie seines ersten Treffers (39.), noch einmal Patrick Czajka (47.) und Marcel Thomé (48.) erhöhten auf 11:4. Benjamin Hecker (57.) und Arvid Schwarzbach (60.), wie Ludwig und Thomè mit seinem ersten Saisontreffer, hielten bei zwei weiteren Gegentreffern den Sieben-Tore-Abstand.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Goalie kommt aus Bad Nauheim
Hammer Eisbären verpflichten DEL2-Torhüter Maximilian Meier

​Die Hammer Eisbären geben die Verpflichtung von Maximilian Meier bekannt. Der 24-jährige Torhüter wechselt vom EC Bad Nauheim zu den Eisbären und bringt wertvolle D...

Lettisches Trio der Moskitos weiter vereint
Vertragsverlängerung von Edmunds Augstkalns in Essen

Der lettische Verteidiger Edmunds Augstkalns verlängert um weitere zwei Jahre beim ESC Moskitos Essen. ...

Wunschspieler von Coach Len Soccio
Connor Hannon ist erster Kontingentspieler der Rostock Piranhas an

Die Rostock Piranhas haben mit Connor Hannon einen offensivstarken Verteidiger verpflichtet. ...

Erfahrung von zwei Spielzeiten für DEL-Klub Bremerhaven
Stürmer Fedor Kolupaylo wechselt von Selb nach Bietigheim

Von den Wölfen aus Selb wird Stürmer Fedor Kolupaylo in der kommenden Saison für die Bietigheim Steelers auf Torejagd gehen. ...

Erfahrung von knapp 300 Oberliga-Spielen
Verteidiger Maurice Becker schließt sich Bayreuth an

Die Bayreuth Tigers haben für die kommende Saison die Defensive mit dem 26-jährigen Maurice Becker verstärkt....

22-jähriger kommt aus höchster Spielklasse Österreichs
Luis Ludin wechselt nach Heilbronn

Die Kaderplanung der Heilbronner Falken für die anstehende Oberliga-Saison schreitet weiter voran....

28-jähriger stand zuletzt bei Iserlohn Roosters unter Vetrag
Kevin Reich wechselt zu Oberligist Hannover Scorpions

DEL-Torhüter Kevin Reich schließt sich für kommende Saison den Hannover Scorpions an und möchten dem Oberligisten zum Aufstieg in die DEL2 verhelfen....

Rückkehr an erste Station in Deutschland
Dominik Piskor kehrt nach Bayreuth zurück

Die Bayreuth Tigers haben den 31-jährigen Dominik Piskor für die kommende Saison vom EV Duisburg verpflichtet....