Österreichischer Meister unterstützt die Wizards

Wizards stürzen Tabellenführer München vom Platz an der SonneWizards stürzen Tabellenführer München vom Platz an der Sonne
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Stuttgart Wizards haben sich vor Beginn der Oberliga-Abstiegsrunde noch einmal verstärkt – allerdings hinter der Bande. Schon am vergangenen Wochenende stand der Österreicher Gert Kompain dem Stuttgarter Headcoach Wilbert Duszenko als Co-Trainer zur Seite. Kompain wurde am 13. September 1960 geboren. Mit seinem Heimatverein, dem Klagenfurter AC, wurde er zwischen 1979 und 1988 sechsmal österreichischer Meister. 1989 wechselte er nach Graz, wo er von 1989 bis 1992 beim ATSE und EC Graz spielte. Schließlich zog es Kompain zum EK Zell am See, für den er von 1992 bis 1996 auflief. 1996/97 war er spielender Co-Trainer beim EV Zeltweg, ehe er komplett hinter die Bande wechselte. 1997/98 wurde Kompain Co-Trainer beim Klagenfurter AC, war dann Co-Nationaltrainer der österreichischen U20 und U18. Von 2000 bis 2003 war er erstmals Cheftrainer, in dieser Zeit betreute er den HK Bled in Slowenien. Danach war er bis 2005 Trainer der Junioren der Vienna Capitals. Als Spieler lief Kompain 87 Mal für die Nationalmannschaft Österreichs bei fünf Weltmeisterschaften sowie bei Olympia 1988 in Calgary auf.

30-jähriger Stürmer kommt aus Crimmitschau
Tomáš Knotek verstärkt die Blue Devils Weiden

Der Kader der Blue Devils Weiden erhält Zuwachs: der tschechische Stürmer Tomáš Knotek verstärkt ab sofort das Team von Trainer Ken Latta. Damit stehen nun drei Kont...

Befristeter Vertrag nicht verlängert
Goalie Andreas Mechel wird Wolfsrudel wieder verlassen

​Eine weitere Personalentscheidung ist fix: Der befristete Vertrag mit Goalie Andreas Mechel, der aufgrund der prekären Verletztensituation im Dezember 2019 von den ...

Krefeld überrascht in Leipzig, Tilburg muss in die Overtime
Crocodiles Hamburg wehren direkten Angriff der Indians erfolgreich ab

​Das war ein Spieltag in der Oberliga Nord, wie er im Buche steht. Tilburg gewann am Ende glücklich gegen Halle und auch Herne musste nervenstark sein um sich schlie...

3:1-Erfolg gegen den EV Füssen
Starbulls Rosenheim feiern siebten Heimsieg in Folge

​Die Starbulls Rosenheim haben ihre Erfolgsserie auf eigenem Eis weiter ausgebaut. Am Sonntagabend feierten die Grün-Weißen im ROFA-Stadion vor 1.840 Zuschauern den ...

Overtime-Niederlage in Lindau
Minitruppe der Selber Wölfe holt Last-Minute-Punkt

​Ausgerechnet beim wichtigen Auswärtsspiel gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn EV Lindau Islanders stand dem Wölfe-Coach Henry Thom nur ein 17-köpfiges Rumpftea...

Aufholjagd im letzten Drittel
Zwei Punkte an der Zugspitze: Sieg des ECDC Memmingen gegen Garmisch

​Der ECDC Memmingen hat das Spiel gegen den SC Riessersee mit 3:2 (0:1, 0:1, 2:0, 1:0) nach Verlängerung gewonnen. Dank Aufholjagd im letzten Drittel sicherten sich ...

Erfolg im Penaltyschießen
Deggendorfer SC holt zwei Punkte beim EC Peiting

​Einen 3:2-Sieg nach Penaltyschießen konnte der Deggendorfer SC am Sonntagabend beim EC Peiting einfahren. Curtis Leinweber konnte am Ende mit zwei verwandelten Stra...

Erste Niederlage für den ERC Sonthofen in der Relegation
Unnötige 3:4-Niederlage der Bulls in Passau

​Der ERC Sonthofen hat erstmals in der Oberliga-Süd-Relegation verloren. Die Bulls mussten sich auswärts den Passau Black Hawks mit 3:4 (1:0, 0:2, 2:2) geschlagen ge...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 24.01.2020
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Hannover
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Füchse Duisburg Duisburg

Oberliga Süd Meisterrunde

Freitag 24.01.2020
EV Füssen Füssen
- : -
EC Peiting Peiting
SC Riessersee Riessersee
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Jetzt die Hockeyweb-App laden!