Oberliga West: Klarheit ab dem 9. Juli

Oberliga West: Klarheit ab dem 9. JuliOberliga West: Klarheit ab dem 9. Juli
Lesedauer: ca. 1 Minute

Keine Neuigkeit ist freilich der Umstand, dass sowohl die Moskitos Essen, die nun ja doch ein Insolvenzverfahren beantrag haben, als auch der Herner EV mit seiner nicht geklärten Hallenfrage kräftig wackeln. Nun hat der EHC Netphen gemeldet, künftig in der Oberliga an den Start zu gehen. Das ist sehr wahrscheinlich, aber bis zur Ligentagung am 9. Juli auch noch nicht ganz offiziell. Doch auch wenn es in Essen und Herne weitergeht, ist das Nachrücken der Siegerländer nicht unwahrscheinlich. Denn die Vereine, die schon in der vergangenen Saison in der Oberliga West gespielt haben, wollen keinesfalls erneut eine Zweieinhalbfachrunde mit fünf Spielen gegen jeden Gegner bestreiten. Ganz im Sinne des LEV NRW wäre ein Starterfeld von zwölf oder 13 Mannschaften – 14 sind wohl eher nicht realistisch – so dass eine Einfachrunde mit Hin- und Rückspiel den Auftakt bilden könnte. Weiter ginge es mit einer Meisterrunde, dann mit Play-offs. Das wäre deutlich attraktiver als die 40-Spiele-Runde der vergangenen Saison.

Sein Interesse an einem Start in der Oberliga hat auch der Krefelder EV bekundet. Dazu wurde eine Kooperation mit dem EHC Krefeld-Niederrhein geschmiedet; offiziell würde die Mannschaft als KEV firmieren – zumindest in der Meldung beim Verband – sodass es keine Passschwierigkeiten mit Nachwuchsspielern der Schwarz-Gelben gibt. Dazu müssten allerdings alle als Nachrücker in Frage kommenden Mannschaften bei der Tagung am 9. Juli abwinken, ehe Krefeld im Gegenzug durchgewunken werden kann.

Noch keine offiziellen Äußerungen gibt es vom EHC Troisdorf, dem Herforder EV – oder auch von den Kassel Huskies, die zwar gerade erst in die Regionalliga aufgestiegen sind, die viele Vereine aber gerne als Gegner in der Oberliga sehen würden.

In Essen haben derweil drei, sagen wir Gruppen, eine offizielle Mannschaftsmeldung abgegeben. Zunächst einmal die Moskitos, dann die eigene Jugendabteilung der Moskitos (!) und die Rockets Essen. Dabei handelt es sich um einen Skaterhockey-Bundesligisten, der nun aber auch eine Eishockeyabteilung gegründet hat.

Bleibt also bis zum 9. Juli abzuwarten, was nun wirklich passiert.

4:2 im fünften Finalspiel bei den Hannover Scorpions
Selber Wölfe sind Deutscher Oberligameister 2021

​Nach einem äußerst spannenden Spiel in einer ebenso spannenden Oberliga-Finalserie setzten sich die Selber Wölfe bei den Hannover Scorpions mit 4:2 (2:1, 1:0, 1:1) ...

Neuzugang aus Deggendorf
Passau Black Hawks nehmen Allrounder Sergej Janzen unter Vertrag

​Die Passau Black Hawks und Sergej Janzen haben sich auf eine Zusammenarbeit zur Oberliga-Saison 2021/22 geeinigt. Der 34-Jährige ging seit 2015 für den Nachbarn und...

Außenstürmer kommt aus der 2. Liga Tschechiens
Matej Pekr besetzt erste Kontingentstelle beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat eine Schlüsselstelle im Kader mit dem Tschechen Matej Pekr besetzt. Der 33 Jahre alte Außenstürmer gilt als überaus starker Scorer und soll i...

Ein Verteidiger bleibt, ein Verteidiger geht
Lubos Velebny macht beim EV Füssen weiter

​Der Eissportverein Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Dabei handelt es sich um eine wichtige Vertragsverlängerung, aber auch um einen Abgang. Routine p...

EXA Icefighters Leipzig holen junges Allround-Talent
Patrick Demetz wechselt von Krefeld nach Leipzig

​In den letzten Tagen vermeldeten die Verantwortlichen des Krefelder EV den Abgang von Patrick Demetz. Der Deutsch-Italiener wurde unter anderem mit den folgenden Wo...

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Seit 2013 am Gysenberg
Kapitän Michel Ackers bleibt zwei weitere Jahre beim Herner EV

​Der Herner EV und Michel Ackers gehen gemeinsam in die Zukunft. Der Kapitän hat seinen Vertrag am Gysenberg um zwei Jahre verlängert und wird die Grün-Weiß-Roten mi...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs